Habe so Angst , Hilfe :-(

Guten Morgen ihr lieben mir gehts irgendwie immer schlechter vom Gefühl … mein kleiner ist 17 Monate alt und schläft gar nicht gut . Sollte denn ein Kind in diesem Alter bereits durchschlafen ? ( erwarte es eig nicht ) aber was mich beunruhigt ist das er jedes Mal sobald er nachts aufwacht direkt weinend aufwacht ?!?! Gebe ich ihm dann den Schnuller oder ein Schluck Wasser schläft er direkt weiter manchmal aber auch nicht und weint dann noch und ist sehr unruhig . Außerdem schläft er immer nur mit meinem körperkontakt ein das heißt er muss ständig seine Hand in meine Nase vor allem und im Gesicht haben ansonsten brüllt er nachts .. das ist super anstrengend wenn jemand um 3 Uhr morgens in deiner Nase rumbohrt . Habe es ihm ne Zeit lang abgewöhnt jetzt aber seit ca. 2 Wochen gehts gar nicht mehr ohne Nase und Gesicht . Ist das ein normales Verhalten ? Das geht seit er 6 Monate alt ist mit dem weinend aufwachen spricht 11 Monate schon 😔 tagsüber ist er ein fröhliches sehr sehr sehr aktives Kind
Lg Sabine

1

Ja, natürlich ist das normal, weiss nicht, warum Du so Panik hast. Fast jedes Kind hat seine Schlafmarotten, ich habe abgestillt, aber einschlafen oder beruhigen geht nur mit der Hand tief in meinem Ausschnitt und meine Brustwarzen knetend (mein Kind ist fast 2). Weiss nicht, ob das besser als Nase ist .)). Und dass sie weinen, ist auch normal, es ist dunkel, der Kopf ist nicht ganz wach etc. etc. Es ist ein Kleinkind!

Vielleicht sollst Du dich ein klein wenig entspannen und es annehmen, wie es ist. Wie soll man sonst beruhigend wirken?

4

🤣🤣🤣🤣👌 Brustwarzen knetend. Und ich dachte nur mein Kind ist so bekloppt ,, danke dafür 😅

5

Laut meinen Freundinen, kann diese Phase mehrere Jahre dauern (zumindest punktuell) :)).

weitere Kommentare laden
2

Mit 17 Monaten nicht durchschlafen: völlig normal!

Nachts weinend aufwachen: total nervig, kenne ich. 11 Monate ist schon lang, aber wenn er sich direkt wieder beruhigt ist das ganz normal.

Körperkontakt: auch normal! Manche brauchen es mehr, manche weniger. Mein sohn schläft alleine im Zimmer, aber immer mal wieder braucht er viel Körperkontakt und schläft dann wieder neben mir bzw halb auf mir.
Ok, das mit der Nase stelle ich mir sehr unangenehm vor 🤭 wenn du es schon mal abgewöhnen konntest, schaffst du es vielleicht wieder? Biete ihm ein Kuscheltier an. Oder zumindest deine Hand?

3

Krümel ist 2,5. Wenn er wach wird, weint er auch. Und er spricht schon lange und in ganzen Sätzen. Warum sollte das nicht normal sein? Die Zwerge träumen vielleicht schlecht oder bekommen Angst, wenn sie wach werden und allein sind.
Auch Krümel braucht manchmal noch Körperkontakt, zumindest aber meine Anwesenheit. Das ist halt so und nicht ungewöhnlich.

Top Diskussionen anzeigen