Kleinkind redet nicht, Hörtest

Hallo:)

Unf zwar schickt und jetzt die Kinderärztin zum Hörtest, meine Tochter ist 19Monate und redet noch kein einziges Wort, kein Mama oder Papa, überhaupt nichts.
So nun befürchte ich stark das der Hörtest sehr sehr schwierig werden wird, da meine Tochter extrem aktiv ist, Hummeln im Hintern hat und sich nix gefallen lässt, nun hab ich Angst das man den bei ihr nicht durch führen kann, ja ich weiß die machen das öfters aber meine ist halt echt extrem aktiv und wehrig und so. Da kann die Kinderärztin nicht mal in den Hals schauen oder in die Ohren ohne das ich sie kras festhalten muss.
Was ist wenn der Hörtest nicht durchführbar ist? :/ Was macht man dann? :/

1

In der pädaudiologie sind sie recht geschickt und erfahren. Sie wird im Normalfall keine Kopfhörer aufhaben sondern das geht über Lautsprecher und man schaut wann sie reagiert.
Lass mich aber gern wissen wie es ablief. Hast du schon einen Termin?
Wie empfindest du denn ihr Sprachverständnis?

2

Sprschverständis wie meinst du das? :)
Ist keine Pädaudiologie sondern normaler HNO, mehr haben wir nicht hier.

3

Sprachverständnis ist das sie weiß was du sagst ohne das du ihr die Sachen zeigst.
Das kam bei Junior bspw. Ziemlich spät und dann hat er aber enorme Fortschritte gemacht.
Ich habe sonst immer nur im Kontext mit ihm gesprochen bspw. "Willst du etwas trinken?" Und ihn zeitgleich seinen Becher hingehalten. Wenn ich ihn nur gefragt habe, dann wusste er bspw. Nicht was ich meine. Er hatte eben das Sprachverständnis noch nicht so.

Er wusste zwar wie unser Hund heißt und unsere Katze und hat zuverlässig auf die beiden gezeigt oder ist sie suchen gegangen, wenn ich gefragt habe wo sie sind. Aber er hat eben ganz viel anderes nicht verstanden.
Der Knoten ist hier dann aber mit 18 Monaten geplatzt - bis dahin hat uns die Logopädin auch Zeit eingeräumt. Sie hat gesagt, danach sollten wir das einmal abklären lassen. (Also ebenfalls die Ohren und dann auch zum Logopäden hin)
Und dann kamen auch einige Wörter dazu. Er kann mittlerweile schon einige Wörter und es werden meistens dann ein paar mehr Wörter auf einmal. Er hat dann 2-3 Wochen kein neues Wort und dann kann er plötzlich 3-4 neue Wörter.
Also wichtig ist in dem Alter deiner Tochter aber tatsächlich eher das Sprachverständnis. Wenn das gut ist, dann können die ersten Wörter ja noch bis zum zweiten Geburtstag kommen. Und bis dahin ist ja noch viel Zeit. 😊

weitere Kommentare laden
4

Ich würde dir einen Pädaudiologen empfehlen, die sind spezialisiert.
Unserer hat in dem Alter die Hörtests zum Teil mittags gemacht, während mein Kind schlief.

5

Brabbelt Sie denn und versteht sie wenn du was von ihr möchtest?

9

Die schläft nicht wo anders*

weitere Kommentare laden
17

Hallo

Also im Zweifel kommt man wieder aber meine kleine ist sonst echt wuselig doch beim Arzt war es kein Problem.

Wir waren einmal beim HNO und einmal bei der pädaudiologe. Bei einem Test beim pädaudiologe wollte sie auch nicht so mit machen doch die Dame wusste sich da schon zu helfen und hat es auf andere Weise versucht.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen