Empfehlungen Stickeralbum?

Mein Sohn (22 Monate) liebt es zu stickern, ist aber manchmal noch etwas „unsensibel“ zu den Aufklebern, sprich: Papiersticker gehen beim Ablösen eigentlich sofort kaputt. Habt ihr Empfehlungen für etwas dickere, robustere Sticker/Stickeralben?

1

Hallo, wir haben die wiederverwendbaren von Melissa und Doug. Die sind sehr robust und man kann sie immerwieder ablösen und neu aufkleben. Natürlich sind auch die nicht unkaputtbar, aber sie reißen auf jeden Fall nicht gleich ein.
Wir waren und sind damit sehr zufrieden.

3

Davon haben wir auch eins. Ich finde die ja wirklich schön, aber B. flippt ständig total aus, weil die Sticker recht dünn sind und ihm immer wieder umklappen. 🙈😅

2

Es gibt auch Magnetstickeralben, wenn das ne Alternative wäre.
Die Pixiestickerbücher sind auch ganz gut, auf jeden Fall zerreißen die nicht und sind auch recht stabil insgesamt, solange man nicht zwei Sticker übereinander klebt, dann blättert die Farbe ab.

5

Die Pixies schau ich mir mal an, danke!

4

Hallo 😊

Ich hab immer ganz unterschiedliche bei tedi gekauft .. mit Filz, Moosgummi, normale oder eben 3D.

Bei den normalen ist es gut, wenn ich den Hintergrund abmache. Ist zwar ne fummelarbeit, aber so können die kleinen ihre sticker meist unbeschadet abziehen. Ist ja quasi eine Seite mit gestanzten Stickern. Das geht idr wirklich problemlos und je nach Stimmung des Kindes wirkt es beruhigend weil erfolgserlebnisse kommen 😊

6

Danke für den Hinweis!
Den „Hintergrund“ mache ich schon immer ab, aber Sohnemann schafft‘s trotzdem, die Teile zu zerstören. 🙈

7

Schau dir mal das Buch Pusten, Trösten Pflaster rauf an. Da gibt es noch ein ähnliches zum Thema einschlafen. LG

Top Diskussionen anzeigen