Mache ich was falsch?

Meine Tochter 16 Monate alt war vor ein paar Tagen auf meinem Arm als wir fremde Leute getroffen haben, die mit mir gesprochen haben. Meine Tochter hat gefremdelt und hatte Angst, und hat obwohl sie auf meinem Arm war, die Arme zu Oma ausgestreckt als ob sie bei ihr Schutz finden wollte. Was sagt ihr dazu? Wollte sie einfach weg aus der Situation oder bin ich kein „sicherer Hafen“ für sie? Oma hat sie nicht genommen weil sie es komisch fand und meine Tochter hat sich dann bei mir angekuschelt.

Raus aus der Situation oder Sicherer Hafen ist die Oma?

Anmelden und Abstimmen
1

Hey
Sie wollte in der Situation zur Oma,versteh nicht warum man da ne Wissenschaft draus machen muss oder an sich selbst zweifeln muss...
Komisch finde ich eher das die Oma sie nicht auf den Arm genommen hat.

Lg

7

War auch mein erster Gedanke.. Würde mich eher fragen warum. Oma das nicht macht statt sicherer Hafen oder nicht :-(

2

Warum hat die Oma sie nicht genommen?
Warum stellen sich denn immer alle gleich selbst in Frage?
Nein natürlich machst du nichts falsch, nur weil dein Kind zur Oma wollte. Sie wollte weg aus der Situation 🤷🏽‍♀️

Mein Neffe ist irgendwann mal gefallen und hat sich das Knie aufgeschlagen. Da waren wir incl seiner Mama draußen spazieren.
Weist zu mir gelaufen statt zu Mama.
Ich bin eine enge Bezugsperson für ihn und in der Moment wollte er von mir getröstet werden und nicht von seiner Mama.

Aber das heißt keineswegs, dass er die Mama deswegen weniger lieb hat oder sie nicht die hauptbezugsperson ist.
Manchmal ist das eben so.

Denk nicht so viel nach!

Lg

3

<<Warum hat die Oma sie nicht genommen?>>
Genau das habe ich mich auch gefragt bzw. frage ich mich auch - immer noch. Denn wäre ich die Oma, hätte ich mich riesig gefreut, dass sie ihre Ärmchen nach mir ausgestreckt hätte und ich hätte sie natürlich genommen. Das ist doch sonnenklar. Denn Oma ist schließlich Oma und nicht irgendeine wildfremde Person. Finde ich auch von der Oma total blöd, dass sie sie nicht auf den Arm genommen hat #schmoll:-(#contra#contra#aerger.

4

Das sage ich dazu:
https://www.urbia.de/forum/3-kleinkind/5592896-mache-ich-was-falsch?pp=40239814#p-40239837
Und da hätte ich etwas zur Oma sagen müssen; sprich; sie kritisieren müssen. Finde es nämlich überhaupt nicht schön, dass sie den Wunsch der Enkelin so "brutal" ausgeschlagen hat. #contra#contra Anstatt sie sich mal darüber gefreut hätte... #schmoll#augen

5

Nachklapp noch, da noch etwas vergessen und man hier ja leider nicht editieren kann:
Und nein, Du machst mit Sicherheit nichts falsch! Was denn überhaupt? Die Oma war nun mal dabei und somit wollte Deine Tochter halt auch mal zu ihr. Mache Dir nicht zu viele Gedanken... Und wenn die Oma weg ist und nicht dabei gewesen wäre, bist DU als Mutter sowieso die Nr. 1! Ganz sicher!#pro#pro

6

Man muss nicht jedes Haar spalten.

Top Diskussionen anzeigen