13 M spricht nicht- läuft nicht… ist alles ok?

Hallo an Alle,

mache mir langsam Sorgen und bräuchte mal Vergleichswerte oder etwas Zuspruch.

Meine Maus ist jetzt 13 Monate alt und läuft und spricht nicht. Auch das Spielen ist m.M. nach nicht altersgemäß.

Alle um uns herum sind schon so entwickelt und können schon so viel ( Treppen steigen, Namen vom Nachbarskind erkennen+sagen usw.)

Meine Maus zieht sich erst hoch seitdem sie 11,5 Monate ist ( frei sitzen 9 M, Krabbeln 9,5 M)

Sie sagt nichts außer „Baba“ und „WauWau“ zu allen Tieren

Auf dem Spielplatz füllt sie keine Eimer oder stochert mit der Schaufel irgendwo herum sondern sitzt einfach nur da und isst Sand oder Holz oder Erde 🙈

Irgendwie vergeht mir so langsam die Lust mich mit Gleichaltrigen zu treffen, weil diese sich so rasant weiterentwickeln und bei uns passiert nicht viel.

Meine Maus bekommt alle Zeit der Welt - ich stelle sie auch nie hin oder „nötige“ sie zum Laufen ( wie die älteren Frauen in der Family🙄) trotzdem mache ich mir Sorgen, ob mit ihrer Entwicklung alles ok ist- für den Kinderarzt ist immer alles „normal“

LG Sedi

1

Für mich klingt das alles normal.
Die ersten Schritte hat meine Tochter mit fast 14 Monaten getan, sprechen ging erst ganz langsam mit 18 Monaten los. Vorher kamen keine Tiergeräusche, weder Mama noch Papa oder da. Erst mit 2 ging es sprachlich bei ihr richtig los, aber dann umso schneller.
Ich kenne einige Kinder, die erst mit 16 Monaten oder später laufen konnten oder erst „spät“ mit dem sprechen anfingen.
Wie spielen denn die anderen Kinder mit 1? Mit 11 Monaten konnte meine Tochter nicht schaufeln und hat den Eimer mit der Hand gefüllt, wobei es eher Zufall war, wenn sie getroffen hat. Sie ist jetzt 3 und völlig normal entwickelt.
Mach dich nicht verrückt und guck am besten nicht darauf, was andere Kinder alles schon können.

2

Hört sich doch noch alles normal an. Vergleiche auf dem Spielplatz nicht so viel. Es ergibt sich zum einen nie ein Gesamtbild, Kinder sind soooo unterschiedlich. Zum anderen lässt sich das Alter nicht immer gut schätzen. Meine eine Tochter hatte ewig ganz kurze Haare und alle hielten sie für viel jünger. Bei anderen Kindern hatte sie oft einen Babybonus und die waren sooo vorsichtig mit ihr.
Meine andere Tochter ist für ihr Alter recht zart und klein.
Bei beiden habe ich Mütter oder Omas kennengelernt, die ganz entsetzt zugeschaut haben oder mich angesprochen haben, als ich sie alleine aufs Klettergerüst gelassen habe oder die beiden sonst irgendetwas Altersgerechtes gemacht haben, aber die Leute halt dachten, dass sie so viel jünger wären.

3

Mein Gott ist dein Kind unteruntwickelt

*ironieoff*

Jetzt mal im Ernst. Dein Kind ist vollkommen normal und macht dafür vielleicht andere Sachen früher, hat mehr Zähne or what ever.
Genieß die Ruhe und zwing dein Kind nicht. Sie rennt dir noch früh genug davon oder kaut dir ein Ohr ab 🤣

4

Entspann dich 😌

Meine Tochter ist auch erst mit 16 Monaten gelaufen und hat mit 15 Monaten das erste mal
„Mama“ gesagt.
Inzwischen ist sie sprachlich vielen gleichaltrigen Voraus und ist fit und agil 😊

Ich kann dich zwar verstehen, ich hab mich auch gefragt, wann sie endlich die ersten Schritte gemacht (alle um sie herum sind mit 1 Jahr gelaufen), aber heute weiß ich: jedes Kind hat sein eigenes Tempo und früher oder später können sie alles 😉

5

Hi,
Mein Sohn (13M) läuft ebenfalls nicht, krabbelt nur und das rasend schnell (da würde ich auch nicht auf die Idee kommen zu laufen😄). Und sprechen tut er ebenfalls nicht, außer nicht verständliches Gebabbel. Ich kenne einige die Auf dem Stand meines Sohnes sind/waren und alle sind top gesund.
Aber ich weiß was du meinst, diese rasenden Entwicklungrn von anderen dauernd mitanzusehen nervt.
Dein Kind klingt auf jeden Fall total normal☺️

6

Bleib ruhig.
Unsere Nr. 1 war ähnlich entwickelt wie eure Tochter und er hatte in der 5. Klasse Homeschooling Gymnasium keine Probleme.
Deine Tochter klingt für mich aus dem, was du schreibst, total normal entwickelt.

7

Auch wenn es schwer fällt - nicht vergleichen. Mit 13 Monaten muss dein Kind weder laufen noch sprechen können. Es ist völlig normal und irgendwann wird dein Kind aufstehen und laufen, irgendwann wird dein Kind zu dir kommen und "Hallo Mama" sagen.
Hat dein Kind viel Kontakt zu anderen Kindern? Geht es schon in die Kita/zur Tagesmutter?

8

Naja, in der Schweiz ist sprechen in einzelnen Worten ein Thema für die Untersuchung mit zwei Jahren, in Sätzen mit drei. Treppen steigen auch mit drei. Gehen ist im Normbereich bis 18 Monate.

Ich würde keinem glauben, der behauptet, sein Kind könne mit 13 Monaten Treppen steigen. Eltern übertreiben häufig auch mit solchen Angaben.

15

Zumal es definitionssache ist. Sobald Motte krabbeln konnte, ist sie auch relativ bald die Treppe hoch (so mit 11 Monaten). Aber halt gekrabbelt. 😅

Gelaufen ist sie die auch erst recht spät (laufen mit 16 Monaten, die Treppe ist sie trotzdem gekrabbelt).

9

Ich finde auch, dass sie total normal klingt. Sie hat sich ja weiterentwickelt. Sie hat in den letzten vier Monaten Sitzen, Krabbeln und sich hochziehen gelernt. Und bestimmt auch noch anderes woran du nicht denkst. Wenn ihre Entwicklung wirklich komplett still stehen würde, würde ich mir wohl Gedanken machen, aber das tut sie ja nicht.

Mein Sohn war in dem Alter ähnlich, nur dass er schon frei laufen konnte. Aber er hat nichtmal wauwau gesagt.
Angefangen zu sprechen hat er erst mit 2 Jahren und Sand in Eimer schaufeln erst mit über 1,5.

Meine Tochter, nur wenig jünger als deine, scheint eher flotter unterwegs und sagt schon Mama und Papa und spielt auch schon mit Sandförmchen, aber Eimer füllt sie auch nicht.
Sie sagt auch nicht den Namen vom Nachbarskind, nicht mal den vom Bruder.
Treppen hochkrabbeln kann sie schon bestens, aber wirklich steigen, das geht nur mit viel Hilfe. Machen die Kinder, die du kennst, das wirklich?

Top Diskussionen anzeigen