Paracetamol - umgekehrte Wirkung wenn abgelaufen??

hey! gestern hat ein nachbar bei mir geklingelt und hat nach einem paracetamol-zäpfchen gefragt, weil seine kleine fieber hatte. er hat mir dann erzählt, sie hätten zwar noch welche aber die wären schon abgelaufen und dann hätten die ja die umgekehrte wirkung! #schock

ich hab das echt noch nie gehört! stimmt das? wenn ja, warum steht das nicht auf der packungsbeilage? ist das bei allen medikamenten so? bei mir nehm ich's nämlich mit den verfallsdaten der medikamente nicht so genau und nehm auch mal ne schmerztablette, die schon abgelaufen ist - haben auch bisher immer geholfen! bei angelina nehm ich das natürlich schon genau und kontrolliere auch mal zwischendurch, was ich noch so da habe und was abgelaufen ist, kommt weg!

aber nur mal so interessehalber - kennt sich damit jemand aus? achja, und wie genau soll denn dann die "umgekehrte wirkung" aussehen? werden fieber und schmerzen dann schlimmer oder wie?

danke für eure antworten!
bianca

#kratz
also das habe ich noch nie gehört #gruebel
klar kannst Du eine Schmerztablette die vor zwei Monaten abgelaufen ist noch nehmen und die wird auch genauso wirken aber Finger weg von länger abgelaufenen Medikamenten!!!
Danach ist die optimale Wirksamkeit nicht mehr gewährleistet, so erklären wir uns das jedenfalls unseren Patienten in der Praxis und so hab ich das auch mal in der Ausbildung gelernt.

Paracetamol und umgekehrte Wirkung...also ich habe jahrelang beim Kinderarzt gearbeitet und diese Theorie habe ich auch noch nie gehört...kann schon sein, daß ein zu lange abgelaufenes Paracetamol einfach nicht mehr wirkt, wäre bei Fieber ja dann die umgekehrte Wirkung...
Kindern würde ich aber NIEMALS ein Medikament geben welches abgelaufen ist!!!
Gruß Stefa

#kratz

Hallo!

Also, ich habe mal Krankenschwester gelernt und da hatten wir auch Medikamentenlehre, aber das kam nicht vor.
Warum soll da die Wirkung umgekehrt sein???#gruebel
Ich kenne sogar Kollegen, die ihren Kids Medi´s geben, die schon abgelaufen sind. #schock(Kein Witz) Das würde ich jetzt nicht machen, aber nur weil das Datum abgelaufen ist, wechselt doch nicht die Wirkung. Da hat dein Nachbar etwas falsch verstanden.

LG Simone

Hi Bianca,

nein, das Medikament mutiert nicht zu seinem Gegenteil. Was passieren kann ist, dass die Wirkung schwächer wird - kommt drauf an, wielange es schon verfallen ist.

Liebe Grüße
Caro mit Max 25 Monate

Sicher steht nicht drauf, "das Medikament wirkt nun umgekehrt". Warum auch?
Es steht "nach Verfall des Datums nicht mehr anwenden". Und DAS würde mir reichen, dass ich meinem Kind ein abgelaufenes Medikament nicht gebe!!

So sehe ich das auch! Es hat schon seinen Grund, warum die Medis ein Verfallsdatum haben! Verschimmeltes Brot ißt ja auch keiner mehr!

hm, RICHTIG lesen ist angesagt! ICH habe auch nicht geschrieben: "klar geb ich meinem kind medis, die schon drei jahre abgelaufen sind!", sondern ich sortiere medis aus, die über's verfallsdatum gehen! ich dagegen nehm schon mal ne tablette oder tropfen, die übers datum raus sind - ich merk ja auch selber, ob's hilft oder nicht - mein kind kann's mir ja nicht sagen! und bei meinem kind gilt: keine experimente!!!

war nur eine interessefrage, nicht weil ich zu geizig bin, neue medis zu kaufen!

nix für ungut! das selbe gilt für deine "nachschreiberin"!

lg bianca

Top Diskussionen anzeigen