Der erste Schwimmbadbesuch

Hallo,

ich bin "kilkenny93" und komme aus dem Babyforum zu euch 🙂. Ich habe einen Sohn, der am 26. Juni seinen ersten Geburtstag gefeiert hat.

Am 08. Juni macht bei uns das Hallenbad mit Babybecken seit März 2020 zum ersten Mal wieder auf. Wir möchten sehr gerne mit unserem Kleinen dahin. Wir waren noch nie mit ihm im Schwimmbad.

Was benötige ich? Ich dachte gleich an so Schwimmwindel. Ich habe sowas aber noch nie gesehen oder benutzt. Muss darüber noch eine Badehose? Könnt ihr mir eine gute Schwimmwindel empfehlen? Bei unserem dm gibt es die von babylove und lillydoo.

Was muss ich sonst beachten? Ich habe mal gelesen, höchstens 30 Minuten im Wasser. Und dann abduschen vor dem Verlassen des Schwimmbads, richtig? Mein Sohn hasst duschen und weint dann immer richtig arg...

Vielen Dank fĂĽr eure Antworten!

1

Wir haben immer die Einmalwindeln von Babylove. Es gibt auch Woche zum wiederverwenden. Eine Badehose muss nicht drĂĽber. Das ist Geschmackssache und dient in dem Fall der Optik.
Je nachdem wie lange ihr bleibt was zu essen und trinken.
Mein Sohn hat immer Auftriebshilfen an. Wir nehmen hier die Kraulquappen seit dem Babyschwimmen. Er ist aber auch immer recht flink. Er liebt es auch damit zu treiben und sich selbst zu bewegen.
Das Chlor wasche ich selbst auch ab danach.
Die Zeit im Wasser richtet sich nach der Wassertemperatur. Wir haben ein Thermalbad, da ist es so warm, dass man gar nicht raus mĂĽsste.

2

Du brauchst natĂĽrlich HandtĂĽcher, Wechselkkeidung, Eine MĂĽtze fĂĽr die Heimfahrt, essen und trinken etc.

Das alles wird sehr aufregend werden und wenn alles gut läuft will dein Kind eh nicht mehr nach Hause fahren. Auch wegen dem Abduschen mach dich nicht verrückt, vielleicht ist er genug abgelenkt und ansonsten sind die Duschen ja auch breit genug das du ihn auf dem Arm halten kannst.

Unser Hallenbad ist nicht all zu warm aber beim ersten Besuch waren wir trotzdem 3 Stunden da. Mein Sohn war ca 10 Monate alt.

3

Wir haben eine Mehrweg schwimmwindel und das war’s auch. Ich habe es online gekauft. Diese Woche ist mir aufgefallen, dass DM auch gute Mehrweg schwimmwindeln hat.
Da es ziemlich spontan war, hatte ich noch keine schwimmhilfe sozusagen. War aber total in Ordnung.

Ich würde dir empfehlen, 2 Handtücher fürs Baby zu bringen. Eine um dort zwischendurch bei einer Parade zu wärmen/trocknen und eine für danach beim umziehen.

4

Ach ja, wir waren 2 Stunden da und haben keine esspause gemacht. Beim rausgehen habe ich zuerst das Baby umgezogen und ihr dann eine breze gegeben, während ich mich umgezogen haben. Sonst hätte mich umziehen nicht geklappt.

5

Wir nutzen Schwimmwindeln von bambio mio (gibts bei dm), die kann man mehrmals nutzen. Davon habe ich 2. dann kann man wechseln. Achtung: die sind nur dazu da, den Stuhlgang aufzuhalten, alles andere geht durch (nicht, dass du dich wunderst). Ich bin persönlich ein Fan von Frotté Bademänteln. Damit kann man die Kleinen schneller trocken und warm bekommen (meiner krabbelt in windeseile davon, wenn er das Handtuch sieht).
Ich biete immer mal wieder was zu trinken an und was zu Essen.

Wenn das mit dem Duschen nicht geht, nimm nen Waschlappen, groĂźzĂĽgig waschen und daheim in die Wanne.

Viel SpaĂź!

6

Vielen Dank fĂĽr eure Antworten!

Top Diskussionen anzeigen