Wird mann den Wickeltisch noch jemals nutzen können?

Huhu 🙋‍♀️

Ich wickle meine kleine 11M schon eine ganze Weile immer auf dem Boden weil sie einfach nicht mehr still hält.

Nun hab ich mich gerade gefragt werden wir den Wickelaufsatz jemals noch brauchen können, oder der ist der bereit für den abbau?
Sie wird bald laufen können wird es dann schlimmer oder werden sie wieder ruhiger beim wickeln? So dass es auch auf dem wickeltisch wieder klappen könnte

Grüsse 😃

1

Also unser Sohn ist mit dem Laufen nicht ruhiger geworden. Er lässt allerdings manchmal mit sich reden.. sagt der Papa. Bei mir klappt das nicht. 🙈 Ich wickel eigentlich immer im Stehen.

3

Also reif für den abbau 🙈

Danke Grüsse 😊

2

Also so mit zwei war unsere Tochter weitgehend kooperativ, aber dann auch trocken. Aus meiner Sicht war die Wickelkommode eine Fehlinvestition und eine Platzverschwendung. Irgendwas, wo man Spielzeug drin verstauen kann, wäre nützlicher gewesen.

4

An das habe ich auch schon gedacht bis sie wieder mit machen würde auf der wickelkommode ist sie sicher schon bald trocken. 😅

Das gute ist wir haben die Ik*a Kommode mit Aufsatz.. So kann ich sie als normale Kommode nutzen.

Bin jetzt voll am überlegen ob ich den abbau starte. Dann könnt ich das Zimmer anderst gestalten und hätte mehr platz für Spielzeug. Und Zuschauersessel 😂😂

Grüsse 😊

5

Meine jungs sind jetzt 3 und 1,5 und ich wickelte seit sie stehen bzw krabbeln können nicht mehr am Wickeltisch. Mir war das zu doof und zu gefährlich 😂 ich war froh dass wir einen haben den man einfach zuklappen kann und dann ist es eine Kommode 😅 sonst hätte ich mich echt geärgert, grade mit babyprodukten (Wickeltisch usw) ziehen die einem ja richtig das Geld aus der Tasche

7

Oh jah da sagst du was.. 🙈

Wir haben zum Glück auch die Möglichkeit den aufsatz weg zu nehmen und es als kommode nutzen. Und seit dem sie krabbelt wickeln wir auch nicht mehr dort drauf.

Also sicher schon 3M nicht mehr.

Bin grad am überlegen ob ich es machen soll.
Wäre jah schnell wieder drauf 🙈

Gruss 😊

6

Mein Sohn wird morgen zwei Jahre alt und wir nutzen den Wickeltisch noch immer. Und ich sehe da auch länger noch kein Ende.

8

Toll wenn es klappt 🥳🥳

Meine sobald sie oben ist möchte sie sich drehen und alles anfassen möchte runter schwierig 🙈🙈

9

Bei uns war das gezappel nur eine Phase. Wir wickeln mit 22 M immer noch auf dem wickeltisch. Wenn man sich nicht vom wickeltisch entfernt, was man ja eh niemals machen sollte, finde ich es auch nicht schlimm, wenn die Kids sich hinsetzen oder aufstehen wollen. Allerdings haben wir auch einen ordentlich großen wickeltisch mit Ablage rechts und links. Da fällt man nicht einfach runter. Ich finde es entspannt den Rücken so zu wickeln.

17

Würde jah auch gerne wieder auf dem Wickeltisch wickeln. Aber meine möchte immer weg alles erkunden. Muss jedes mal was spannendes finden um es ihr geben zu können damit sie bleibt. Auf dem Wickeltisch ist das echt dof weill sie ja nicht weiss das sie runterfällt.

20

Aber das ist ja total normal 😊 wir hatten immer Spielzeug, dass nur auf dem wickeltisch blieb. Dann bleibt es eine Zeit lang spannend. Oder einfach mal eine Creme in die Hand geben oder sowas.
Und sie weiß zwar nicht, dass sie runter fällt, aber du gehst ja nicht weg. Dann kann sie nicht fallen.

Muss jeder natürlich selbst sehen, wie es am besten geht, aber unmöglich ist es nicht 😊

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,

Als unser Sohn anfing sich hochziehen, also ca mit 9-10 Monaten, haben wir den selbstgebauten Wickelaufsatz abgebaut und die Kommode darunter ist seitdem wieder eine normale Kommode.
Und wir konnten den Aufsatz überhaupt nur so lange nutzen, weil wir ihn mit hohen Seitenwänden gebaut haben, sonst wäre es mir schon deutlich früher zu heikel geworden, weil unser Sohn sich gerne und viel gedreht hat. Er war nie ein Kind, das beim Wickeln still auf dem Rücken liegen blieb.
Wir wickeln seitdem im Stehen, anfangs hat er sich an der Badewanne festgehalten, aber das ging schnell auch ohne und klappt super. Wir üben seitdem beim Wickeln das Anziehen, Hose hoch- und runterziehen usw und ich finde wickeln seitdem viel angenehmer. Nur jetzt in der Schwangerschaft ist es beschwerlich, aber das liegt am dicken Bauch 😅 bei uns gabs kein Zeitfenster mehr in dem wir den Aufsatz für unseren Sohn nochmal hätten nutzen können.
Ich hätte mich definitiv geärgert, hätten wir Geld für eine richtige Wickelkommode ausgegeben. Der Aufsatz kommt ab Spätsommer bei unseren Zwillingen wieder zum Einsatz (angepasst an die Waschmaschine, wir sind umgezogen und haben jetzt Platz im Bad), aber ich denke die Nutzungsdauer wird mit den beiden auch nicht deutlich länger sein.

Liebe Grüße

18

Danke für deine Erfahrung

Bei uns sieht es genau gleich aus, sie muss immer alles erkunden seit dem sie krabbelt hält sie keine Minute still. Muss jedes mal was richtig spannendes finden für sie damit wir dann im schnelldurchgang Windeln wächseln können. 🙈 Und auf dem Wickeltisch ist mir das zu Dof, dann dreht sie sich setzt sich hin möchte alles anfassen und wegnehmen was so an den Seiten deponiert ist. Und gibt einfach keine Ruhe das ist mir zu gefährlich. Dachte noch evt. Wird sie mit Wickeln wieder ruhiger wenn sie läuft und wir ihn dann nochmals nutzen können. Aber ich denke es wird nur schlimmer nicht besser je grösser sie wird😅

Ich glaube unser Aufsatz ist reif für den abbau

Ich dnke dir und wünsche dir noch eine tolle Kugelzeit 😍

Lg

11

Mein Sohn ist 19 Mon alt und wir wickeln auf der Wickelkommode.

19

Okei danke 😊

12

Das kommt sehr auf das Kind an.

Kind 1 habe ich lange oben gewickelt, Kind 2 wehrt sich so stark, dass ich es teilweise mit meinen Füßen mit festhalten muss, da ich die Windel sonst nicht zu bekomme🙈

Prinzipiell würde ich den Wickeltisch abbauen, wenn man anfängt auf dem Boden zu Wickeln, weil das Kind zu zappelig ist😅

21

Also doch abbau.

Hatte noch Hoffnung sie wird dan wieder ruhiger. Aber langsam glaube ich, wenn sie dann läuft wird es noch schlimmer dann kan sie jah weg laufen und nicht nur weg krabbeln 😅

Lg danke 😊

13

Ich nutze den Wickeltisch immer noch mit 19 Mn. Nein, er hält nicht immer still, aber so schlimm wie mit 10 Monaten ist es selten. Ich gebe immer Spielzeug und halte ein Bein immer fest. Mein Wassereimer ist an der Kommode befestigt und ich könnte die regelmässige Sauerei nie im Stehen putzen (oder Bett dreckig machen, ausserdem würde er das Wasser dort sicher überall verteilen). Und mein Rücken dankt es mir.

22

Das mit dem Spielzeug muss ich auch immer machen. Denke bei uns wird es nicht mehr klappen mit Wickeltisch werde ihn wohl demnächst abbauen 🙈

Lg

Top Diskussionen anzeigen