Sohn (16 Monate) kaut nicht

Ihr lieben,

Da ich neulich so viele tolle und hilfreiche Antworten bzgl. Sprechen bekommen habe (macht mein Sohn noch gar nicht) habe ich nun eine weitere Thematik die mir Fragezeichen aufwirft.

Mein Sohn bekommt Brei seit er 6 Monate ist, bis er 1 Jahr alt war, durfte darin NULL stückiges Essen sein (er hat dann gewürgt, gehustet, manchmal verschluckt) und wollte nicht mehr.

Seitdem er 1 ist, geht eigentlich jede Art von Brei, Nudeln, Brot, Banane...
Mittlerweile isst er meistens am Familientisch mit, allerdings kaut er nicht. Ich halte das langsam für ein Problem, da er wirklich große Stücke runter schluckt.
Der Kinderarzt meinte dazu, dass ich ihm mal was geben soll, was gekaut werden muss, aber nichts was verschlucken hervorrufen kann, ein Beispiel konnte er mir nicht geben 🤷🏻‍♀️
Was er zudem auch gar nicht macht, ist, dass essen auszuspucken wenn es zu hart/heiss oder was auch immer ist. Lese immer wieder, dass Kinder das Essen was sie nicht klein kriegen wieder ausspucken.

Er isst keine Kekse oder Stangen, weil er nicht abbeißt.
Er hat auch erst 4 Zähne (Schneidezähne oben und unten). Kann das daran liegen?
Ich zeige ihm bei jedem Essen wie man kaut, mache es ihm vor, sage das er kauen soll. Er guckt, und schluckt komplett 🤷🏻‍♀️

Vermutlich gibts auch dabei einfach Spätzünder aber bisschen Gedanken mache ich mir schon, weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. Hartes Essen geben obwohl er null kaut? Oder warte bis er im Ansatz Kaubewegungen macht?

Vielen Dank für Tipps oder Erfahrungen.
Sahony

1

Bislang kennt er ja noch nicht viel festes essen. Husten, würgen usw gehört dazu und ist normal. Auch, ungekaut zu schlucken. Macht Motte manchmal heute noch (2) vor Gier 🙊😂

Ich würde einfach abwarten :)

2

Babies kauen auch ohne Zähne ganz gut. Was sagt der Arzt dazu?? Es könnte was mit der Mundmuskulatur sein, oder Kiefer, keine Ahnung.

3

Banane sollte er eigentlich gut zerdrücken können, isst er so was nicht?

4

Banane isst er viel und gerne, aber so wie es aussieht zerdrückt er die nur mit der Zunge am Gaumen 🤷🏻‍♀️ Kaubewegungen macht er auch dabei gar nicht.
Auch Laugenstange (weich) zerdrückt er irgendwie.
Von normalem Essen (zb Erbsen) kommt es genauso retour wieder raus, da sieht man deutlich das er nicht kaut 😂

5

Ich hätte jetzt folgende Ideen zu Lebensmitteln, die man kauen muss, aber sich nicht verschlucken kann:
-Toast mit Frischkäse
-Mozarella
-Lyoner (wobei da kann man sich vielleicht verschlucken)

Isst er den keine Brötchen? So weiche Milchbrötchen wo er dran rum beissen/lutschen kann?

Vielleicht muss er das Kauen erst noch entdecken... biete ihm einfach verschiedene Sachen an.

Ob es einen Zusammenhang mit dem Sprechen gibt weiss ich nicht. Mein Sohn ist 18M alt und kaut sehr gut und spricht aber kein einziges Wort.

6

Vielen Dank für die Tipps!
Doch das isst er tatsächlich alles. Milchbrötchen tatsächlich am liebsten 😂 aber auch da macht er keinerlei Kaubewegungen, geschweige denn abbeißen. Er nimmt sich nur das Stück und schiebt es sich in den Mund, lutscht es und schluckt es runter 🤷🏻‍♀️
Lyoner oder Würstchen gehen auch, aber auch da schluckt er eher das ganze Stück.

Top Diskussionen anzeigen