1, 5 Jahre altes Kind ist nur schlecht gelaunt

Hallo Ihr,
Ich bin wirklich verzweifelt. Mein kleiner Sohn ist immer schlecht gelaunt, wirklich IMMER. Er weint den ganzen Tag. Ich kann es manchmal echt nicht mehr hören. Könnte manchmal um 10 Uhr schon einfach mit weinen.

Ich hab auch noch einen älteren Sohn, der momentan auf Grund von Corona auch Zuhause ist.
Könnte schon an die Decke gehen wenn er was möchte, weil sein kleiner Bruder mir meinen letzten Nerv raubt! Mittagessen kochen ist auch ein Kraftakt weil er keine Sekunde vom Arm geht und nur weint.

Ein Sprung kann es nicht sein, weil es nie besser wird. Es ist jeden Tag so, seit Monaten!
Hab mir auch schon überlegt ob er irgendetwas hat, oder Schmerzen hat.

Bin gerade echt verzweifelt 😭

Kennt das irgendjemand von euch?

1

Wurde den medizinisch schon was abgeklärt? Wenn er wirklich den ganzen Tag weint und traurig ist würde ich mal zum Arzt.
Mein Sohn kann auch sehr launisch sein, aber solange ich mich mit ihm beschäftige (Lego spielen, Sandkasten, Ball spielen) ist er fröhlich.

Beziehe ihn am besten in alles mit ein. Habt ihr einen Lernturm? Damit er dir beim Kochen "helfen" kann? Mein Sohn spielt gerne mit Töpfen und Rührkellen. Und ab und zu darf er vom Essen probieren.

Viel Glück und starke Nerven👋

2

Oh du Arme - ja, das kostet den letzten Nerv.. Mein Kleiner war auch so: erst Schreibaby und dann bis ca 2 Jahre chronisch schlecht gelaunt und am dauerheulen. 🥴
Alles mögliche medizinische war abgeklärt, aber es war zum Durchdrehen. Das erste und das letzte, was man von ihm hörte, war sein heulen (aber nicht als täte was weh, sondern einfach schlecht gelaunt)... Ich dachte, ich werd irgendwann irr. Wir wollten uns schon mit niemand mehr treffen, weil er NUR am heulen war, der große Bruder rat mir auch schon soo leid.

Bei uns wurde es schlagartig besser, je besser er sprechen konnte. Ich denke mittlerweile, dass ihm damals schon sehr viel durch den Kopf ging, das er nicht artikulieren konnte- und das frustriert natürlich.

Heute hat er ein sehr sehr starkes Mitteilungsbedürfnis und zu fast allem seine eigene Meinung, die ihm wichtig ist. Und das war damals denke ich nicht anders, nur dass er es nicht sagen konnte. (bsp. Motzen schon beim Aufwachen: wir haben ihn immer ausschlafen lassen - Seit er sprechen kann, wissen wir aber dass er es ganz ganz schlimm findet, wenn wir schon ohne ihn aufstehen und er "etwas verpassen" könnte. Darum wahrscheinlich früher das meckern)

3

Zahnt er vielleicht?
Ich habe hier einen "Dauerzahner" seit er 5 Monate alt ist und seine Laune ist wirklich auch ganz schlimm. In den kurzen Momenten wo mal nichts war, war er wie ausgewechselt und hatte gute Laune. Merken wir auch wenn wir ihm Schmerzsaft geben wenn es ganz schlimm ist, dass er direkt ganz anders ist.
Er hat bald hoffentlich alle Zähne (sind aktuell bei Zahn 13+14 und er ist nicht mal 14 Monate alt)

4

Also wenn er seit 1,5 Jahren nur weint, würde ich das auch abklären lassen!

Ansonsten brauchen manche Kinder echt viel Nähe und Aufmerksamkeit. Hilft die Trage? Hat er wirklich an nichts Freude? Ist es ruhiger besser?

Wie wäre es, wenn du abends vor kochst, wenn dein Partner da ist? Statt mittags mit 2 Kindern zu Hause? Wo gibt es Entlastung für dich?

Alles Gute!

5

Ich denke nicht dass es eine medizinische Ursache hat. Unsere Tochter mit 19 Monaten ist auch so. Sie möchte ständig auf den Arm, statt mal selbst zu laufen. Immer wenn sie ihren Willen nicht SOFORT bekommt, fängt sie an zu weinen. Es ist wirklich zum davon laufen und ich hoffe, es ist nur eine Phase und bald vorbei 🙏

6

Hi
Verstehe dich gut.

Mein Sohn ist zwar erst 1 , aber genauso. Er war schon ein schwieriges Baby. Er schreit sehr viel und oft. Zum Beispiel : ich mache kurz die Türe auf... er schreit los weil er nicht sofort rauskann. Dann wird richtig getobt. Er kann nicht sofort das haben was seine Schwester hat? Grosses Gebrüll. So geht es eigentlich den ganzen Tag. Denn er WILL einfach alles haben oder machen.

Besser geht es wenn er draussen ist und frei alles erforschen kann. Dann ist er recht zufrieden . Er braucht unglaublich viel Action.

Gibt es Momente wo er zufriedener ist?
Wünsche dir gute Nerven.

Top Diskussionen anzeigen