Cafe getrunken đŸ˜”

Morgen...

Mein kleiner (3 jahre) hat omas cafe gekostet. 1 schluck und es kahm ein "bÀhhh" wir haben den cafe sofort weggenommen.
Mein Verstand sagt "ok heute wird er aktiv sein"
Bein bauchgefĂŒhl "sch... Mist... cafe... Koffein.... #schock #zitter"

Was sagt ihr?

1

Ein Schluck Kaffee wird wahrscheinlich nicht mal eine Wirkung zeigen.
Also keine Panik, ist passiert. Kannst du nicht Àndern. :)
Und auch auf die Entwicklung wird eine so geringe Menge keine Auswirkungen haben.

6

Meinte 2 Jahre 😅
Es ist zu frĂŒh...

2

Finde ich jetzt nicht so schlimm. In Schokolade oder kakao ist zb auch Koffein. Als unser kleiner ca 2,5 war, wollte er stĂ€ndig meinen Kaffee probieren đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž ich habe ihm dann einen lauwarmen Rest aus der Tasse probieren lassen und seitdem wollte er nie wieder Kaffee und sagt heute noch Kaffee schmeckt nicht 😅 ich trinke meinen Kaffee immer schwarz und er hat den sofort ausgespuckt und nicht runtergeschluckt

4

So haben wir es auch gemacht. Kinder sind zwar etwas Ă€lter gewesen, aber seitdem ist Ruhe 😅

Zur TE: blöd gelaufen, aber da passiert nichts. Es war bitter und das spuckt er wieder aus. Ähnlich wie bitrere Lebensmittel

7

Meinte er ist 2 jahre

weiteren Kommentar laden
3

Mein Sohn noch keine 3 hat von meiner Tasse auch mal einen kleinen Schluck genommen.( nat. unbeabsichtigt) Er war weder aufgedrehter als sonst noch hat es ihm geschadet.

Hat ihm allerdings geschmeckt 😂.

8

Hab mich verschrieben... er ist 2 jahre

14

Auch dann passiert nichts. Mein Sohn ist 18 Mon alt.
Letzte Woche klingelte es plötzlich an der TĂŒr und ich habe meine Kaffeetasse auf seinem Regal gelassen (mach ich sonst NIE) und bin zur TĂŒr. In der Tasse war noch ein letzter Schluck.

Als ich zurĂŒck kam war sein Mund mit Kaffee, Tasse lag aufm Boden. Er hat geweint weil der Kaffee bitter war.

Nichts ist passiert. Er war weder aktiv, noch sonstwas.

Mach dir keine Gedanken.

5

Dein kleiner wird nicht davon sterben, vermute ich 😜 und ihr in Zukunft besser aufpassen :D

Alles gut :)

9

Oh jaaaa das passiert definitiv nicht nochmal. Ich meinte auch das er "erst" 2 Jahre ist.

13

Hey
Ob er jetzt 1,2,3 oder 4 Jahre alt ist spielt keine Rolle es wird ihm weder geschadet haben noch ihn umbringen..


Lg

weitere Kommentare laden
10

Ich denke auch wenn er erst zwei Jahre ist wird nichts passiert sein. 😅 Koffein kennen die kleinen ja. Mein Sohn zumindest, nachdem ich weder in der Schwangerschaft noch in der Stillzeit auf Kaffee verzichtet hab. Ein Schluck wird bestimmt nichts ausmachen

11

Ich trinke auch immer meinen Tasse cafe. In der SS und Stillzeit 1 Tasse und sonst eventuell 2 tassen.
Mein Verstand siegt schön langsam nach den anfĂ€nglichen Schock 😊

12

Auch wenn er erst 2 Jahre alt ist wird er von einem Schluck Kaffee keine Herzrhytmusstörungen bekommen.

15

Ich finde eigentlich so ein Schluck kann ganz leerreich sein. Als Kinder haben wir Kusinen den Opa so genervt, dass wir von seinem Bier wollten. Dann hat er uns schön einen Schluck vom Schaum "trinken" lassen was wirklich eklig war und wir haben danach nie mehr nach Bier gefragt, bis ins Teeny Alter... und selbst heute noch bin ich kein Fan von Bier 😅
Es kommt doch auf die Menge an. Ein kleiner Schluck hat da sicher keinen Effekt. Problematisch wĂ€re es eher wĂ€re es ein sehr sĂŒĂŸer CafĂ© Latte und das Kind will dann stĂ€ndig davon trinken... dann hat man ein Problem. Aber wenn er eh BĂ€h sagt, dann hat es sich mit ihm und dem Kaffee ja erledigt.

16

Morgen.

WĂŒrde mir da keinen Kopf machen,wie die Anderen schon schrieben.
Da er es eklig findet wird er bestimmt so schnell keinen Kaffee mehr probieren 😉

Ich war da als sehr kleines Kind wohl auch mal ganz scharf drauf. Meine Oma ließ mich darauf hin mal ein Löffelchen probieren. Schwarz,ohne Zucker oder Milch. Tja... Ich wollte fĂŒr lange Zeit nicht mehr probieren. Sonst ist nix passiert 😂
Bei meiner Schwester war es das Gleiche mit Bier.
Hat der Sache den Reiz sehr lange genommen weil es kein "geheimnisvolles" ErwachsenengetrĂ€nk mehr war sondern eklige BrĂŒhe 😂

LG

17

Huhu,

bei FrĂŒhchen die nur ein paar 100 Gramm wiegen gehört Koffein zur Grundmedikation, weil sie dann weniger Atemausetzer haben. Also unser LĂŒtt hatte die ersten 5 Monate seines Lebens jeden morgen seinen "kleinen Espresso intravenös" bekommen, wir beobachten keine bleibenden SchĂ€den, da passiert von einem Schluck nix. Klar sollte es jetzt nicht zur tĂ€glichen Routine werden ;-)

Top Diskussionen anzeigen