Füsse nach innen gedreht

Hallo zusammen.

Meine Tochter hat kurz nach ihrem ersten Geburtstag das Laufen gelernt. Sie hat lange gebraucht, um nicht mehr arg zu watscheln.

Nun ist mir immer wieder aufgefallen, dass sie beim Laufen, egal ob Barfuss oder Schuhe, mit den Füssen immer mal leicht nach innen gedreht läuft. Ist das normal bei Laufanfängern? Habe es letzte Woche vergessen beim KiA anzusprechen 😑

Muss ich das noch vor dem 2en Geburtstag anschauen lassen? Die U7 ist erst im Dez/Jan...

Wäre dankbar für Erfahrungsberichte!

Liebe Grüsse

1

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

3

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

7

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

weiteren Kommentar laden
2

Bei uns wurde gesagt, das verwächst sich bis ungefähr 6 Jahre. Wir sollten viel barfuß laufen lassen. Sonst wäre es zu früh um was zu tun. Da war er gut 2 Jahre.
Was soll man jetzt von den unterschiedlichen Meinungen halten?

4

Ja das hat mir damals meine KiÄ auch gesagt, dass sich der Fuss ja erstmal aufbauen muss mit der Muskulatur.

5

Hey meine Macht das auch die Kita hatte mich auch schon angesprochen weil es mir auch schön öfter aufgefallen is hatte ich ma bei der kiä angerufen und sie sagt das es normal meine is gestern 2 worden und wenn se saß zur nächsten u hat dann spreche ich es noch ma an ausser es wird schlimmer dann früher
LG mel

6

Sorry für die paar Fehler 🙈😅

8

Hi,
das ist in dem Alter noch völlig in Ordnung.

Ich würde es aber trotzdem bei der U7 ansprechen.
Damit du es nicht vergisst, würde ich mir einen kleinen Zettel ins U-Heft legen. So mache ich das auch. Spätestens der Arzt sieht es dann beim Ausfüllen. 🤓😄

9

Danke für den Tipp! Da könnte man auch selbst mal drauf kommen 😂

11

Motte hat das auch. Meine Ärztin war bei der U7 noch entspannt, sie meinte mit 2,5 sollte sich das langsam verwachsen haben. Wir müssen dann mal schauen, wenn wir das nächste mal zur Impfung gehen…

12

Einer meiner Söhne (17 Monate) hat das auch und zwar links stärker als rechts. Wir waren beim KiA. Dieser sagte uns auch, das würde sich meist verwachsen. Dennoch haben wir eine Überweisung zur Physiotherapie bekommen. Die Physiotherapeutin bestätigte ins die Aussage der KiA, fand das frühe Handeln aber gut. Insbesondere sollten beide Füße gleich gut (bzw. Schlecht) sein, da Kinder sonst zu einseitiger Belastung neigen. Mach dir also erst mal keine Sorgen. Das kommt ganz häufig vor. Wenn es dir zu schlimm erscheint oder unausgewogen, geh zum Arzt und frag nach Physio. LG

14

Danke, dann beobachte ich weiter!

13

Huhu,
Wir waren kürzlich bei der U7, mein Sohn macht das zwar nicht mehr. Die KiÄ hatte aber dennoch allgemein darüber aufgeklärt dass das in dem Alter absolut noch normal ist. Weil bei der u7 wird eh geschaut wie sie laufen 😉 Wenn ihr die u7 erst Ende des Jahres habt brauchst du dir da ja absolut keinen Kopf machen 😉

15

Oh okay, dann bin ich mal gespannt, wie es sich noch entwickeln wird 😊

Top Diskussionen anzeigen