Kind 2 Jahre Dauermüde 🤔

Hallo ihr Lieben :)
Es geht um meinen Sohn der im Februar 2 Jahre alt geworden ist. Seit vor genau 6 Wochen seine sehr extreme Trotzphase angefangen hat,(mussten deswegen auch die kiga Eingewöhnung abbrechen)ist er auch gefühlt dauermüde.
Er geht abends 19 und ins Bett und steht dann teilweise erst um 8 auf. (Sonst kam er jeden Nacht zu mir ins Bett und war auch sonst öfters mal wach) Mittagsschlaf ist hier dann schon wieder gegen 11 bis 13 Uhr. Ab 15 Uhr wird er schon wieder total müde und quengelig. Das zieht sich dann so weiter bis es um 19 Uhr wieder ins Bett geht 🤔
Ich kenne das nur aus dem "Babyalter" das er da so oft müde wurde, aber mit über 2 Jahren? 🤔

1

Es kann einfach ein Entwicklungsschub sein. Aber ich würde es abklären lassen.

2

Da sieht man mal, was 2 fehlende Kommata mit einem Satz anrichten 😄


Also da dein Kind ja glücklicherweise, entgegen des Betreffs, keine 2 Jahre dauermüde ist, sondern nur ein paar Wochen, würde ich schätzen, dass es nur eine Phase ist :)
Aber man kann das ja mal beim Kinderarzt ansprechen. Könnte ja auch Eisenmangel sein.

LG

3

Das kenn ich von meinem Sohn grad auch. 😉
Er ist eigentlich nur müde und grantig zurzeit! 🤷🏼‍♀️
Von der Trotzphase kann ich auch ein Lied singen 😅

Ich denke und hoffe, dass das bald wieder vorbei geht! 🤗

4

Hallo, das war bei uns genauso. Das ging ungefähr eine Woche oder so dann hat sich die Müdigkeit gelegt. Die trotzphase ist bei uns auch gerade im Höhepunkt. Mein Sohn ist genauso alt.

5

Ich würde sagen, dass hier auch grad Hochphase ist. Wir können momentan nicht mal einkaufen gehen. Er schreit von Anfang bis Ende hysterisch durch und versucht aus dem Einkaufswagen zu kommen 😅 Freunde besuchen geht auch nicht. Er schreit schon an der Eingangstür los und steigert sich richtig rein. Als hätte er echt total Panik momentan woanders als zu Hause zu sein 🤔

6

Da brauchen wir echt nerven! Mach dir aber nix draus, wir sitzen alle im selben Boot 🤯

Top Diskussionen anzeigen