Redet noch nicht ganz??

Hallo meine Lieben, mein Sohn wird in Mai 4 Jahre alt und er kann immer noch nicht richtige Sätze bilden. Er spricht zwar alles nach aber bildet von sich aus naht ganze Sätze. Ich mache mir Sorgen haben auch bald ein Termin beim Kinderarzt sie hatte gemeint das wir bist Jahresanfang abwarten sollen weil er im August erat in der Kita aufgenommen wurde vielleicht das er da etwas mehr spricht aber toll wegen Corona ist er auch nicht al zu lange geganen ????? Was kann ich machen sind Muttis zwischen euch wo die Kinder aus spät Sprecher waren???
LG

1

Hast du denn eine Idee woran es liegen könnte?

Wir haben unseren Kindern von klein auf täglich Bücher vorgelesen und sprechen auch generell viel mit ihnen d.h. sie müssen schon reden können um zu antworten.
Im kindergarten waren beide überhaupt nicht aber sie haben auch keine Probleme mit dem Sprechen.

2

Naja jetzt ist ja der Jahresanfang. Ich würde einfach nochmal einen Termin beim Kinderarzt machen. Die Gründe können vielfältig sein. Wächst er zweisprachig auf? Kann er gut hören? Vielleicht ist er ein Late-talker.

3

Hallo Ervanur!

Bei Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung sollte zuerst das Hörvermögen getestet werden. Spricht er die Wörter denn überwiegend richtig aus/nach? Wie würdet ihr seinen aktiven Wortschatz einschätzen? Versteht er Aufforderungen? Welche Wörter spricht er denn? Nomen, Adjektive, Verben? Ohne Verben keine Sätze.
Mach auf jeden Fall mal Druck beim Kinderarzt und lass dir eine Überweisung zum HNO wegen Hörtest und eine Heilmittelverordnung für Logopädie geben. Ein Logopäde sollte zumindest mal eine Diagnostik machen. In den meisten Praxen sind die Wartezeiten wirklich lang, da empfiehlt es sich, sich frühzeitig auf die Warteliste setzen zu lassen.
In dem Alter ist auf jeden Fall noch nichts verloren. Es gibt eben auch Late Talker, aber auch die können viel aufholen. Zu lange sollte man halt nicht warten. Lieber mal zur Diagnostik für ein paar Stunden und dann kann man immer noch entscheiden, ob eine Therapie nötig ist oder ob man noch warten kann.

Alles Gute!

Orchifee mit kleinem Bub

4

Also das muss wirklich dringend abgeklärt werden.
Zur Not musst du den KiA wechseln.
Ich habe zwar selbst zwei sprachlich total unterschiedliche Kids, aber mit 4 muss ein gesundes Kind reden.

5

Man muss nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Mein Sohn wird im April 4 und wir gehen seit letztem September zur Logo. Die Erzieher hätten ihn am liebsten direkt im SPZ gesehen, aber seitdem wir zur Logo gehen wird es besser!

Und ich habe ihm IMMER vorgelesen, gesprochen und war in einer Musikgruppe für Kleinkinder. Und trotzdem hat sich seine Sprache nicht weiter entwickelt was an falscher Mundmotorik liegt, da kann ich noch so oft vorlesen und singen, er konnte seine Zunge nicht richtig einsetzen.

Aber jetzt wird es besser! Geschulte Spezialisten haben da ihre Tricks und er hat Spaß dort.

6

Ich stimme hier zu.
Dem Sohn einer Freundin wurde immer viel vorgelesen, gesungen usw, er hat NIE Tv geschaut und spricht dennoch mit 6 Jahren schlecht.
Wir haben auch viel vorgelesen ungmd gesungen, mit viel zu viel TV schauen zeitweise und unsere 2,5 Jährige spricht ganz normale ganz Sätze wie andere mit 4.
Ich denke daher nicht dass es an den Eltern allein liegt, oftmals gehört einfach bei Kind etwas abgeklärt😊
Ich würde auch nochmals zum Kinderarzt gehen und mich beraten lassen was die nächsten Schritte zur Abklärung sind.

7

Hallo ihr lieben,
Habe heute einen Termin beim Kinderarzt vereinbart, ich lese ihm vieles vor aber ich glaube er ist einfach ein Late sprecher.
Ich danke euch allen für die Tipps:)
LG

Top Diskussionen anzeigen