Durchfall - was macht der Arzt?

Hallo,
das ist jetzt vielleicht eine blöde Frage, aber was macht ein Arzt bei Durchfall bei einem 17 Monate alten Kind?
Jonah hat heute den 4. Tag leichten Durchfall ohne Fieber. Er ißt gut und trinkt gut, im Grunde beschränkt es sich auf den Vormittag, wo er erst normal in die Windel macht und ab da die ganze Zeit vor sich hin drückt, es kommen dann auch kleine Mengen, die eher wie Durchfall sind. Nach dem Mittagschlaf geht es ihm gut wie immer, nur abends kommt dann manchmal noch etwas, aber eher normal, gestern abend war es etwas flüssig.
Ich gebe ihm Fencheltee und er lässt sich auch ein Kirschkernkissen auf den Bauch legen. Mein Arzt bzw. der Vertretungsarzt, bei dem ich einmal war haben auch noch beide Urlaub... Ich weiß halt nicht, ob ich noch zum Arzt soll und was der dann überhaupt machen kann?

1

wir haben electrolyt (schreibt man das in deutsch so#kratz)
loesung bekommen und robin sollte keine milch/milch- produkte essen/trinken (ausser stillen)

sonst hat sie nichts gesagt.

lg ute

2

Emanuel (20 Monate) hatte knapp 2 Wochen Durchfall und Erbrechen ohne Fieber. Der Arzt hat eine Stuhlprobe gemacht um Salmonellen und Wuermer auszuschliessen. Es war also ein Virus, das kommt im Sommer oft vor. Er hat mir noch gesagt, dass ich Emanuel nur Reis, Brot, Bananen und Aepfel zu essen geben darf und auf gar keinen Fall Milchprodukte oder fettiges Essen. Eigentlich haette ich mir den Arztbesuch auch sparen koennen. Achte darauf, dass Jonah viel Wasser trinkt. Falls er sich normal verhaelt und nicht apathisch ist oder zu wenig Pippi macht, brauchst du nicht zum Arzt. Wenn du doch hingehst, nimm eine volle Windel mit.

P.S. Der Durchfall ist sehr ansteckend.

Gute Besserung.

3

Hallo,
Yoghurt ist aber das Einzige, was Jonah momentan wirklich noch gerne ißt! Und man liest immer das das gut gegen Durchfall ist. Bananen bekommt er auch und gestern abend hat er Nudelsuppe gegessen. Heute ist es eher schlimmer als die letzten Tage, vielleicht gehe ich doch noch zum Arzt.

5

Geh lieber zum Arzt.

Gute Besserung.

weiteren Kommentar laden
4

Hi,

wir sind gerade in den letzten Zügen einer Magendarmgrippe; viel Durchfall, ziemlich schlapp, etwas Temperatur, ... und nichts mehr essen wollen.

Die Elektrolyt-Lösung (trinkt man nur, wenn es einem wirklich schlecht geht!) sorgt dafür, dass der Körper weiterhin genügend Salze und Nährstoffe bekommt und nicht austrocknet. Sowas geht ja bei den Würmern sehr schnell.

Dann ist mir (leider erst am 3.Tag) wieder eingefallen, das Kohletabletten helfen: die filtern nämlich die ganzen Bakterien aus dem Körper und sind völlig unschädlich. Inzwischen gibt es so etwas auch als Granulat, das kriegen die Kleinen besser runter. Schmeckt nach nix und hilft recht schnell.

Viel Erfolg!
Chris & Lucas *7.12.2004 (auf Gensungsschlaf)

Top Diskussionen anzeigen