Leichte Gehirnerschütterung...

Letzten Donnerstag ist meine 2,4 jährige auf den Kopf gefallen und hat sich direkt danach übergeben. Bin dann gleich zum KiA. Dort hat sie sich wieder übergeben und der Doc überwies uns ins KH. Im KH 3x übergeben. Ab Freitag war nichts mehr. Untersucht wurden nur ihre Augen, Fragen gestellt und Sauerstoff Überwachung nachts. Samstag sind wir heim. Meine Tochter ist sehr lebhaft und schwer zum sitzen zu bewegen. Natürlich haben wir es etwas ruhiger gemacht aber trotzdem rennt sie zuhause rum. Heute Nacht hat sie sich 4x übergeben. Der Doc meinte ich soll sie beobachten. Nachts bin ich nicht gefahren weil ich hier noch ein Baby hab und die Kinder mit ihr zusammen in Quarantäne sind. Jetzt nach Rücksprache mit Gesundheitsamt dürfte ich fahren wenn was noch kommt. Hatte das jemand schon, dass fast nach einer Woche noch etwas kam? Mach mir Sorgen aber bis jetzt kam auch nichts mehr. Hat gut gegessen und gut getrunken.

1

Hallo,
haben die keinen Ultraschall vom Kopf gemacht? LG

2

Das Kind ist 2,4 Jahre, es dürfte einen knöchern verschlossenen Schädel haben.

3

Du hast recht, hab das Alter überlesen. Da sind die Fontanellen natürlich längst zu...

Top Diskussionen anzeigen