Kind 2,5 sitzt in Quarantäne und treibt mich in den Wahnsinn

Hallo ihr Lieben.

Mein Kurzer wurde in Quarantäne geschickt und jegliche Versuche ihn zu bespaßen oder auszupowern scheitern kläglich.

Fern gibt's hier nicht für ihn, malen, basteln, bauen, spielen, toben, alles ist uninteressant für ihn oder reicht nicht.

Ich bin mit meinen Nerven durch, keine Ahnung wie das andere mit mehreren Kindern machen. Er springt, wackelt, zappelt, quengelt, rennt, und jagt die Katze durch Wohnung. Schreit, heult, lacht, alles in Extremen.

Er muss dringend wieder raus und ich weiß nicht was ihn beruhigen kann. Er hat einen ADHS Schub nach dem Anderen. Es ist nicht auszuhalten.

Altersbedingt ist er auch noch ziemlich frech und komplett taub uns Erwachsenen gegenüber. Ich möchte das schnell durchbrechen um wieder zu einem geregelten Tagesablauf übergehen zu lassen.

Er ist generell sehr aufgeweckt und träumt absolut nie in der Gegend herum, was andere Kinder schon mal machen. Das haben wir aber alles gut im Griff, nur die Quarantäne erschwert es uns extrem. Überlegen schon, ihn vor den TV zu setzen, den starrt er aber wie in Trance an und das hält auch nur ne Stunde. Kann ja nicht das Wahre sein.

Falls jemand den ultimativen Kleinkindbeschäftigungstrick kennt, immer her damit. Das muss für den Kleinen auch furchtbar anstrengend sein..

LG
Heiligenhaus
Mit süßer Quengelbacke, 32 Monate

1

Wir haben aktuell unseren großen auch zuhause da seine Gruppe in Quarantäne ist.

Er beschäftigt sich gerade mit einem kleinen Lego set bzw. mit Lego Figuren, die baut er auseinander und setzt sie wieder neu zusammen.

Sonst puzzelt er und hört sich seine Tonics an, er hat heute einen neuen bekommen.

Ebenso darf er aktuell bei uns im Bett hüpfen.

Er wird nächste Woche 3.

2

Indoor Trampolin kaufen?

3

Ich weiß nicht, wie groß eure Wohnung ist, aber vielleicht wäre ein Piklerdreieck etwas für euch? Oder eine Kletterwand installieren? Oder tägliche kindergerechte "Sportübungen" , die man ohne viel Material umsetzen kann (sowas z.B. https://entertainyourtoddler.com/balloon-olympics/). Ansonsten würden mir so Sachen wir Plätzchen backen, Knete selber herstellen, etc. einfallen. Oder eine Matratze auf den Boden legen und als Trampolin benutzen?

Ich wünsche dir auf jeden Fall starke Nerven!

4

Meine Nichte (3) ist heute den ersten Tag aus der Quarantäne.

Es war wohl auch sehr, sehr anstrengend und sie absolut unterfordert 😅

Aber es geht rum... irgendwie! Dort wurde es nach den ersten 5 Tagen langsam besser.

5

Huhu

Hier ist backen hoch im kurs, baden geht auch ne Stunde am Tag 😅
Matratze auf den Boden und hüpfen/toben geht auch super.
Und ganz ehrlich? Unter den Umständen würde das tablet hier auch mehr laufen als sonst 🤪 so ne halbe Stunde Pause braucht man selbst ja auch

Liebe Grüße

6

Besondere Umstände, besondere Regeln 🤷‍♀️
Lass ihn mal TV schauen... Ganz ehrlich.

Sonst wären tolle Sachen zum toben dabei.

Einen rundlauf aus Möbeln bauen fällt mir noch ein... Überm Stuhl, unterm struhl... Unter dem Tisch lang robben.. Slalom um die Töpfe...

Bälle werfen und Töpfe und Schüsseln dienen als "Ziel"....

In so einer Zeit dürfen auch mal Sachen sein, die sonst nicht so sind... Die Kids verstehen das au schon in dem alter 👍👍😊

Starke Nerven

7

Auf jeden Fall TV schauen!!!😃
Ansonsten kann ich noch von der Couch springen empfehlen. Wir Polstern den Boden mit den Kissen der Couch und dann kann er schön runterhopsen.

Liebe Grüße

8

ein 2,5 Jähriger mit ADHS-Schüben, ich dachte ADHS wird frühestens ab 6 Jahren diagnostiziert?

Hast Du ein Auto? Dann raus in den Wald oder auf die Felder und laufen, laufen, laufen...

10

Das Kind ist in Quarantäne und darf die Wohnung daher nicht verlassen.

9

Also meine Erfahrung mit Fernseher ist, dass man als Mama mal eine nette Pause hat, aber danach sind viele Kinder noch aufgedrehter als vorher. Beobachtest du das bei deinem Kind auch? Wenn Ja, dann würde ich auf den Fernseher verzichten.

Wir waren zum Glück noch nicht in Quarantäne. Ich hab aber zur Sicherheit schon ein bisschen Geld beiseite gelegt um im Notfall über Amazon ein Klettergerüst zu kaufen.

Ich trau mich gar nicht dir den Tipp zu geben, aber als mein Neffe in Quarantäne war, ging es ihm auch irgendwann extrem schlecht. Mein Bruder hat ihn ins Auto gesteckt und ist mit ihm in die Pampa gefahren wo man niemanden trifft und ist wandern gegangen.
Am Wochenende ist ja meistens mehr los, aber Montag Vormittag kann man das schon verboternerweise machen.

Bald habt ihr es bestimmt überstanden. Haltet durch. Kauft euch Nervennahrung.

11

Ich frage mich, ob ich die einzige bin, die sich an die Quarantäneauflagen hält?
Es steht nirgends, dass man irgendwann irgendwo hinfahren darf, weil da niemand ist. Es steht klar drin, dass man die Wohnung nicht verlassen darf.
Wir sind die ganze Zeit in der Wohnung geblieben. Es gab keinen Besuch zum Geburtstag des kleinen, obwohl die Quarantäne gar nicht gerechtfertigt war. Man hat einfach den ganzen Kitabereich in Quarantäne gesteckt, aber wir waren in der Zeit zuvor gar nicht dort.

12

Nein ... da hast du natürlich total Recht und ich ziehe echt meinen Hut vor dir, dass ihr das so geschafft habt. Ich verstehe auch warum die Anweisung so sind wie sie sind und stehe da eigentlich auch voll dahinter.

Aber bevor man sein Kind tot schüttelt oder das Kind komplett durchdreht finde ich diesen kleinen einmaligen Ausbruch unter der Hand besser. Gerade wenn man wirklich niemandem begegnet. Aber natürlich ist es eigentlich falsch und da das für euch wahrscheinlich auch eine ziemlich schwere Zeit war, kann ich verstehen, dass dich solche Freigänger ärgern.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen