Kita ansehen - worauf achten/was fragen?

Ich schaue mir heute das erste Mal eine Kita für unseren Kleinen an. Er soll mit 2 Jahren für ca. 4-5 Std./Tag gehen. Worauf sollte ich achten und was für Fragen stellen? Vieles habe ich mir schon aufgeschrieben, aber vielleicht habt ihr ja noch gute Tipps. Danke euch!

1

Für mich waren z.B relevant:

- Betreuungszeiten
- wie sieht es mit Schließzeiten aus
- was gibt es zu essen, bzw. wer liefert das Essen

Außerdem war mir einfach eine ansprechende, ordentliche Einrichtung wichtig und dass mir die Person mit der ich mich unterhalten habe sympathisch war.

2

Ich würde vor allem auf den Gesamteindruck achten. Ansonsten
- was gibt es zu essen und wer kocht/liefert das?
- gibt es externe Kooperationspartner (Musik, Sport, Wald etc.) und wenn ja, kostet das was?
- Mittagsschlaf : muss er gemacht werden? Bis zu welchem Alter? Was ist das Alternativangebot?
- gibt es Zeiten, in denen die Eltern die Kita nicht betreten sollen? Bei uns sollen zb alle Kinder bis 9 Uhr da sein und zwischen 12 und 14 Uhr ist Mittagspause und es soll nicht gestört werden

3

Ich würde, neben den harten Fakten wie Sauberkeit, Ernährung und Co., mein Hauptaugenmerk darauf legen, ob mir die Erzieher/innen sympathisch sind. Am besten Kind mitnehmen und gucken, wie sie mit ihm umgehen, mit ihm sprechen, auf es eingehen. Ich hatte mir vor der Auswahl einer Kita/Tagesmutter auch wahnsinnige Gedanken gemacht, was mir wichtig ist, und rein auf dem Papier hätte ich auch einer anderen Einrichtung den Vorzug gegeben, weil dort ein Feuerwerk an Aktivitäten geboten wurde. Letztlich wurde es eine Tagesmutter, bei der wir beide das wunderbar beruhigende Gefühl hatten, dass sie tiefenentspannt ist, unfassbar geduldig, sehr liebevoll und nicht zu "babyhaft" in ihrem Umgang mit den Kindern. Uns gefiel, dass die Abläufe dort nicht zu stressig für die Kinder sind. Eine Freundin von mir hat ihre Kinder in der Einrichtung, die ich eigentlich wollte - das Programm ist schon straff :-D Das wäre für unsere Tochter, die gerne eine Stunde am gleichen Spielzeug sitzt und sich so darin vertieft, dass alles andere egal ist, nichts gewesen. Letztlich müssen Kita und Erzieher zum Kind passen, auch wenn man selber teilweise andere Vorstellungen hat bzw. sehr davon ausgeht, was einem selber gefallen würde :-D

4

Der Kindergarten kann noch so toll sein, wenns hintenrum dann anders läuft.

5

Hmm.. Was schlägst du vor?

Top Diskussionen anzeigen