Ab wann würdet ihr zum Arzt gehen ?

Hallo ,

Meine 1,5 jährige Tochter hat seit 4 Tagen harten Stuhl .

Der popo ist schon Wund aber sie weint nicht wenn sie presst oder wirkt nicht so als hätte sie schmerzen ..

Ab wann würdet ihr zum Kinderarzt?
Ich will nicht zu voreilig hin aber weis eben nicht ob ich schon gehen sollte .

1

Ich würde das erst mal weiter beobachten. Evt auch gucken ob der Bauch hart ist, oder sie Bauchweh hat. Hat sie zb zu viel Banane bekommen? Oder trinkt sie ausreichend? Meine hat immer harten Stuhl wenn ein neuer Zahn kommt. Kann das sein?
Ansonsten würd ich eventuell stopfendes vermeiden, ihr Pflaumen und Ähnliches geben zum Stuhlgang lockern. Aber nur weil sie harten Stuhl hat würd ich nicht sofort zum Arzt gehen. Du sagst ja auch, dass sie keine Schmerzen haben zu scheint.

2

Hallo

Also schmerzen hat sie nicht .

Jaaaa sie bekommt Zähne manchmal hat sie ganz dünnen Stuhl aber wo du es jetzt sagst hatte sie oft beim zahnen auch harten Stuhl ..

Ja ich versuche mal morgen mit Pflaumen sie ist leider sehr heikel beim Essen 😅
Danke 👍

3

Beim zahnen ist tatsächlich Durchfall bekannter als Verstopfung. Ich hab’s auch kaum geglaubt aber ja, zahnen macht Verstopfung. Meine hat jetzt 16 Zähne und glaub nur 4 kamen ohne Verstopfung. 😅
Was noch empfohlen wird ist Milchzucker und Leinsamen (die kann man im Mixer zerkleinert dem Müsli oder Brei oder so untermischen). Ansonsten viel trinken, viel Bewegung. Das hilft. Alternativ wäre halt noch Pflanzensaft zu empfehlen wenn sie die Pflaumen so nicht essen möchte.

weitere Kommentare laden
5

Wenn es ihr keine Probleme bereitet, würde ich es beobachten und stuhllockernde Lebensmittel geben und stopfendes vermeiden.

8

Genau, milchzucker in kakao oder in joghurt und dann dauert es keine Stunde, bis alles ohne Schmerz und harten Köttelchen raus kommt.. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn das Kind sich sooo quält und Schmerzen im popo hat, weil der Stuhl so groß und hart ist 😟

9

Hallo

Danke für den Tipp das kenne ich gar nicht !!

Wie viel gibt man da ca rein ?
😅👍

6

Zum Arzt muss man damit eigentlich nicht gleich. Auch dort würdest du wahrscheinlich nur den Rat bekommen es erstmal mit Pflaumenmus oder -Saft zu versuchen. Wenn die kleine das nicht essen will, dann hilft auch Milchzucker wirklich sehr gut. Da kannst du dich langsam an eine gute Dosis herantasten.
Normalerweise wirken diese Mittel auch sehr schnell 😉

10

Also unser KA sagte, als wir wegen Verstopfung dort waren, dass man ruhig eine Woche abwarten könne.

Was hilft: Pflaumenkur und Flohsamenschalen

Top Diskussionen anzeigen