Kind (1J 10M) wacht nachts auf und schläft für Stunden nicht mehr ein

Hallo zusammen, wir haben seit einer guten Woche das Phänomen dass meine Tochter (1J 10 M) nachts um halb 2 immer wach wird und dann auch für 2/3 Stunden nicht mehr einschläft. Sie schläft bei uns im Schlafzimmer und will meistens irgendwann nachts zu uns ins Bett. Dann lege ich sie zwischen uns, aber sie wacht dann wieder auf, sagt “Mama”, guckt ob ich noch da bin, setzt sich hin, wälzt sich hin und her und schläft nicht mehr ein für Stunden. Das ganze aber ohne Weinen, sie sagt immer nur zwischendurch “Mama” und zeigt auch manchmal auf die Tür, nach dem Motto “komm wir gehen nach raus”, was ich natürlich nicht mache. Ich lege sie dann wieder richtig hin und versuche sie ein bisschen in den Schlaf zu bringen.. vergeblich..
Hattet ihr das auch schon? Ich bin tagsüber so unendlich müde...
LG

1

Wir haben auch gerade alle paar Tage das Problem. Er ist jetzt 16 Monate alt und wacht oft nachts um 2:30 auf und will was lesen oder baden. Bis ich ihn dann zum Schlafen bekomme, ist es 4:00 Uhr.

Ist wohl eine Phase... Solange deine Tochter tagsüber nicht zuviel schläft, wird diese ja auch wieder schnell vorbei gehen.

Unser Sohn schläft nachts 12 Stunden (wenn er nicht die Nacht zum Tag machen will) und tagsüber nur etwa 1.5 Stunden.

2

Witzig bei uns ist es auch so allerdings nicht regelmäßig sie darf nur nach dem ins Bett gehen nicht mehr wach werden sonst weiß ich die nächsten Stunden ist rum mit schlafen.

Sie ist total lieb und ruhig wenn ich neben ihr am Bett sitze kann nur nicht einschlafen
Ich kann sie leider nicht zu uns mit ins Bett nehmen müsste dann mit ihr aufs sofa was generell nicht das Problem ist aber ich muss um 5.30 aufstehen und sie müsste dann auch mit aufstehen das wäre echt blöd.
Deswegen sitz ich da dann echt stundenlang am Bett manchmal

Top Diskussionen anzeigen