Reinigung/Aufbewahrung Badespielzeug

Wie reinigt ihr das Badespielzeug eurer Kids direkt nach dem Baden und wo/wie wird es bis zum nächsten Einsatz aufbewahrt?

Wir mussten jetzt schon ein paar Mal eine Grundreinigung von dem Zeug machen, da (steinigt mich) z.B. die Gießkanne innendrin schon voll schwarz war...

Wir haben Quietschetiere, Becher mit Löchern unten drin, Gießkanne und Wasserrad... Die Quietschetiere quetschen wir nach dem Baden schon aus... aber sonst??? Spült ihr alles ordentlich ab? Hat sonst noch jmd. das Problem?

1

Hi, wir benutzen keine Badetieremot Löchern unten. Diese Dinger sind so schimmelbelastet wie sonst was. Selbst wenn du alles nach dem duschen ausquetschst, bleibt restwasser und das verursacht Schimmel. Dein Kind spielt damit und bekommt Pilz oder Herpes. Grad diese gummienten mit Loch oder so. Hab selber den Tipp bekommen mit zahnProthesen taps zu reinigen. Aber ist mir zu dumm, dann hat sie halt keine badetiere mit Löchern. 🤷🏻‍♀️

2

Hallo. Die Quitschetiere mit Löchern unten drin, sind hier nur Deko. Die restlichen Spielsachen spüle ich nach jedem Bad heiß ab und lasse sie trocknen. Gelagert werden sie in einer Box.

Lg

3

Bei uns lagert das Zeug auf dem Badewannenrand (ein paar Quietschtiere und eine Spritze), aber die Quietschtiere werde ich jetzt wegschmeißen, die sind nämlich auch schon schwarz innen. 🙈 Werde die auch nicht mehr kaufen.
Wir haben von Haba noch so ein Badebuch, das sich färbt, wenn es nass wird, das ist ganz süß.

4

Ich trockene nach dem Baden alles ab und an der Badewanne ist eine große breite Fensterbank, dort ist alles drauf.

Gummitiere werden nach einiger Zeit entsorgt. Manche Sachen komplett aus Plastik jage ich auch mal durch die Spülmaschine 😇

5

Wir haben hier kein Plastik mit Löchern wo alles schön schimmelt...

6

Bei den Quietschetieren wirst du das Problem immer haben, bei der Gießkanne sollte es vermeidbar sein. Wir haben so ein Netz an der Badewanne hängen, da kommt das Spielzeig nach dem Baden rein, wobei ich darauf achte, dass das Wasser abfließen kann, also Gießkanne zB kopfüber rein.

7

das passiert schnell, wenn die sachen mit (seifen)wasser drin liegen bleiben.

ich hab die sachen immer alle gut ausgekippt, alle nase lang mal heiß abgewaschen, mit spüli oder essig(reiniger)) - löst den seifenfettrest- und es dann gut ausgekippt luftig gelagert. entweder in einem offenen kunststoff korb, oder in einem netzsack, in schüsseln und eimern trocknet es nicht und gubbelt so voll.

gummmitiere mit loch habe ich ausssortiert, die bekommt man nicht sauber. bei der gießkanne reicht ausgießen und trocken lagern. der rest feuchtigkeit trocknet weg, aber stehende pfützchen machen halt diesen grau-glibbrigen belag.

8

Tiere mit Loch haben wir schnell wieder abgeschafft.
Wir spülen alles nach dem Baden immer Heiß ab und trocknen es dann. Dann kommt es in eine offene Plastikkiste im Badezimmer. Die Spielsachen, wo es möglich ist, lasse ich regelmäßig in der Spülmaschine durchlaufen.

9

Ich lasse alles auf der Heizung gut abtrocknen und dann kommt es in eine Schüssel.

Badetiere werden regelmäßig auf Schimmel überprüft und werden bei Bedarf weg geworfen.

Top Diskussionen anzeigen