Milch 1,5 Jahre alt

Hallo ihr, ich hab grad schon eine Frage an euch zum Essen gestellt und viele wertvolle Antowrten bekommen. Einige Antworten haben mich zum Nachdenken gebracht, jetzt hab ich noch eine Frage. Ich hab meinem Kind 1,5 Jahre alt immer Pre Milch zusätzlich einiges gegeben. Also früh mittags und abends eine Flasche, weil er ja so schlecht isst. Ich sah das so als Muttermilch Ersatz, empfiehlt ja glaub ich sogar die WHO. So, beim letzten Arztbesuch meinte die Ärztin, ich darf keine Pre mehr geben, sondern Kindermilch und nicht über 300 mö wegen den Nieren (zu viel Eiweiß). Aber was stimmt denn nun? wHO oder Arzt? Und wie macht ihr das bei Kindern in diesem Altrr? Lg

1

Warum solltest du keine Pre mehr geben dürfen??? Die ist doch von den Inhaltsstoffen her der MuMi Nachempfunden. Und gestillt werden können Kinder doch noch weit über den 1. Geburtstag hinaus.
So ein Blödsinn. Wieder ein Zeichen, dass Kinderärzte oft einfach keine Ahnung von Kinderernährung haben. Ich würde schon anderweitig auch normale Milchprodukte zu essen geben. Ist ja Teil einer ausgewogenen Ernährung. Aber die wenn dein Kind noch die Pre möchte, dann darfst dusie ihm auch ruhig geben.

4

Sehe ich genauso!!!

2

Da Pre der Muttermilch nachempfunden ist, kannst du sie weiter geben. Es ist auch unbedenklich was das Eiweiß angeht. Das ist lediglich bei Kuhmilch (ggf auch bei Kindermilch, da kenne ich die Zussmmensetzung nicht) ein Problem.

3

Ärzte haben meist so gar kein Plan von Ernährung 🤦‍♀️ Darauf würde ich echt nur bedingt hören (z.B. wenn der Arzt ne Unverträglichkeit oder so feststellt).

Pre kannst du natürlich (!!!) geben. Und kindermilch ist auch kein Muss.

Kuhmilch ist eigtl nie so super gesund, auch für Erwachsene nicht. Aber wenn ihr sie konsumiert, wird euer Kind das vermutlich eh irgendwann tun. Wie immer: halt in Maßen genießen :)

5

Ich würd auch die Pre geben.
Mein Sohn bekommt auch noch mit fast 21 Monaten seine Mittagschlaf Flasche, abends zum ins Bett gehen und nachts eine. Essen tut er trotzdem.
Hatte da auch schon ein nettes Gespräch mit der Kinderärztin ;-)

Von Kindermilch halte ich auch nix. Soweit ich weis sind im 2 Lebensjahr 200ml Kuhmilchprodukte in Ordnung. Das hat aber nix mit der Pre zu tun.

Top Diskussionen anzeigen