Hat jemand Tipps?

Meine Tochter 2 Jahre hat schon länger angefangen anzukündigen wenn sie aufs Klo muss. Jetzt haben wir gesagt wenn sie so toll ankündigt lassen wir die windel weg und gehen auf Klo oder Töpfchen je nachdem was sie möchte. Und das klappt super. Bevor wir dir windel weg ließen hat sie groß auch aufs Töpfchen gemacht. Seit dem wir aber windel weglassen und auf Klo gehen verkneift sie sich das große Geschäft. Und seit dem Sie aber einmal pipi machen wollte und aber aa kam war sie ganz geschockt. (sie sagt zu pipi und aa und pups immer AA). Jedenfalls wenn sie öfter aa sagen und wir gehen auf Klo macht sie aber gar nix weder pipi noch aa. Dann weiß ich ok sie muss groß. Dann ziehe ich dir windel an und sie macht groß aber schreit plötzlich los und zeigt auf ihre windel und sagt aa und heute ist sie gelaufen und hat bei uns auf dem Teppich auch aa gemacht und dann drauf gezeigt und ganz schockiert geweint. Wieso? Hat sie Angst vorm. Aa? Oder hat sie sich geschämt? Hat jemand Tipps was man machen kann das sie bei dem großen Geschäft nicht weint oder kann mir jemand sagen warum? Danke für eure Antworten

1

Ja, Kinder haben tatsächlich öfter Angst viel großen Geschäft es auf Toilette zu machen. Sie haben Angst es „loszulassen“.

Ich würde ihr kommentarlos die Windel dafür geben und gut ist, irgendwann traut sie sich von selbst 😊

Top Diskussionen anzeigen