2 Jährige gerade Zecke entfernt. Fsme Impfung morgen sinnvoll?

Hallo zusammen 😊

Habe meiner 2 jährigen Tochter heute früh eine Zecke entfernt. Die Zecke war noch ganz klein. Ich denke mal das sie die noch von gestern Abend bekommen hat wie wir im Garten waren.

Morgen früh hätten wir sowieso einen Kinderarzttermin aber ob da die FSME Impfung noch was bringt?

Oder sollen wir die Zecke auf Borreliose untersuchen lassen?

Auf was ist jetzt die nächsten Wochen zu achten?

Mache mir immer schnell Sorgen :(

Liebe Grüße 😊🍀

1

Hallo.

Sprecht doch einfach morgen mit euerem Kinderarzt. Generell macht eine FSME Impfung immer Sinn, aber nicht wegen der Zecke von heute, sondern um beim nächsten Zeckenbiss geschützt zu sein.

Zecken auf Borreliose untersuchen zu lassen macht eigentlich niemand. Ich Frage mich immer was das bringen soll? Erstens müsste man da jedes Jahr Millionen Zecken untersuchen und zweitens sagt es doch gar nichts aus selbst wenn die Zecke Borreliose hatte. Es ist schließlich nicht klar ob wirklich ein Übertragung stattgefunden hat.

Was man beachten muss in den nächsten Wochen: Einstichstelle im Auge behalten, falls sich eine rötung bildet mit Kugelschreiber einen Kreis drum malen und ab zum Kinderarzt. Zeckenstich erwähnen falls ihr wegen irgendwelcher Symptome zum Kinderarzt müsst. Sonst nichts.

Liebe Grüße

2

Ok danke für deine ausführliche
Nachricht 😊
Das beruhigt mich ein wenig.

Weißt du wie es mit FSME ist?

Wie lange muss man da warten bis Symptome entstehen können?

3

Bei den Kleinen verläuft FSME ohnehin meist sehr milde. Schwer Verläufe gibt es nur super selten. Deshalb impfen viele Kinderärzte FSME auch erst ab drei. Also selbst wenn sie sich tatsächlich infiziert haben sollte (wohnt ihr im Risikogebiet?) gäbe es vermutlich nur grippeähnliche Symptome. Inkubationszeit laut RKI 7-14 Tage in Einzelfällen bis 28 Tage.

weitere Kommentare laden
5

Huhu. Wir hatten das gleiche vor ein paar Wochen.
Das fsme Rezept lag schon Zuhause und plötzlich hatte mein kleiner eine zecke. Haben dann die impfung direkt nach Absprache mit dem Arzt noch gegeben.
11 Tage nach der zecke hatte mein Sohn leichteste Fieber. Ein Bluttest hat tatsächlich einen grenzwertigen borriolose Wert gezeigt. Kann natürlich auch von einer anderen Zecke die er vielleicht mal unbemerkt hatte gewesen sein.
Alles in allem sind diese viecher extrem dieses Jahr. Hatte selbst schon 2 Stück.

Liebe Grüße
Sarah

6

Also er wurde noch gegen FSME geimpft gleich nach der Zecke?

Und mussts er dann Antibiotikum nehmen?

Ja schon krass wieviele Zecken es dieses Jahr gibt :(

Hatte bestimmt schon 15 Jahre oder länger keine Zecke mehr

9

Ja genau. Er wurde direkt geimpft. Und musste 2 Wochen antibiotika nehmen. Am Mittwoch haben wir die nächste Blutentnahme zum schauen wie der stand ist. Ich hatte dieses Jahr das erste Mal in meinem leben zecken. Und dann auch noch direkt 2 *bbrr*

weiteren Kommentar laden
10

Mit 1x impfen hast du noch keinen richtigen Schutz. Nach 4 Wochen gab es bei uns die 2. Impfung und dann nach 1x Jahr nochmals.

Wie oft dann nochmals aufgefrischt werden muss weiß ich noch nicht.

13

Hallo,

eine FSME Impfung wirkt "erst" zwei Wochen nach der 2. Impfung bei 90 Prozent der Geimpften... Von daher bringt die Impfung für dieses Mal nichts, nur vorbeugend für evtl. weitere Zecken.


Bzgl. Borreliose gehen die Meinungen glaub ziemlich auseinander...

Ich kenne viele die die Zecken einschicken lassen. Hängt sicherlich mit davon ab, ob man einen "schlimmen" Fall im Bekanntenkreis hat oder nicht...

Ich persönlich finde es schon sehr sinnvoll.
Denn wenn die Zecke Borrelien hatte ist es schon wahrscheinlich dass man sich die Borreliose fängt... Die Frage ist halt nur wie stark sie ausbricht, das hat man eben nicht in der Hand...

Die Symptome sind schon recht unspezifisch, vorallem können die kleinen sich noch nicht so gut ausdrücken. Es ist schwer eine Borreliose bei so kleinen rechtzeitig zu erkennen.

Bei nem Test kann man dann entweder beruhigt sein oder eben das Kind sehr genau beobachten und im Zweifelsfall gleich ein Antibiotikum geben.

Was hat denn der Kinderarzt heute gemeint?

Liebe Grüße

14

Ich müsste denn Test selber zahlen,
da er es nicht für notwendig findet.

Habe auch zwischenzeitlich mit meiner Krankenkasse telefoniert und die würden die Kosten zahlen aber dafür müsste es unser Kinderarzt über die Karte abrechnen lassen.

Ich probiere morgen nochmal mein Glück bei ihm vllt kann ich in doch noch überreden.

15

Ich drück euch die Daumen, dass ihr nen Test bekommt. Bzw. dass die Zecke einfach nicht w übertragen hat :-)

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen