Jako-O MÖBEL

Hallo,

wir würden bei Jako-o gerne ein neues Kinderzimmer für unseren Schatz kaufen. Nun wollte ich mal fragen, wer denn mit den Möbeln Erfahrung hat? Sind die auch wirklich ihr Geld wert? Immerhin kommen wir auf knapp 3000€. Und außerdem bin ich mir nicht sicher, ob wir neutrale oder bunte Möbel nehmen sollten?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen??

#danke Bea+Max

1

Hallo Bea,

hmmm, die Möbel von Jako-o kenne ich leider nicht, aber da Du ja bereit bist, etwas mehr Geld auszugeben kann ich Dir nur HABA-Möbel empfehlen!!! Ganz, ganz tolle Möbel in echt perfekter Qualität. Wir haben auch das ganze KiZi damit eingerichtet (Möbel, Lampen, Teppich, Dekos). Kuck einfach mal unter www.haba.de!

Liebe Grüsse
Sabine mit #stern Janis Céline

4

Meiner Meinung nach lohnen sich dieses teuren Möbel nicht unbedingt, auch wenn sie super schön aussehen.

Ich bewundere sie im Katalog immer, keine Frage. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Kinder mit 4-8 Jahren Spaß daran haben.

Aber ich sehe an unseren Kindern, was sie mit ihren Möbeln machen! So schnell kann man gar nicht gucken, wie die angemalt und beklebt sind. Bei solch teuren Möbeln würde mich das sehr stören und ärgern.

Unsere Kinder haben massive Betten aus dem Dänischen Bettenlager. Wenn die nach einigen Jahren kaputt gehopst und absolut unansehnlich sind, dann war es das und gut oder wir versuchen es mal mit abschleifen und neu streichen. Wenn das nicht klappt, ja dann eben nicht.

Was macht man denn, wenn das Kind nun ein super tolles Piratenbett mit Kletterseil und allem hat, aber viel lieber Autorennen fährt (Schumi-Fan) oder Fußball guckt/spielt? Dann steht das schöne Bett da und wird nicht als Piratenschiff genutzt.

Was machst Du, wenn Du mehrere Kinder hast? Ich versuche schon, unsere in Sachen Zimmerausstattung gleich zu behandeln. Und 4 mal 3000 Euro für Kinderzimmermöbel? *puh* nein danke.

Dann lieber die Möbel schlicht und normal und öfters mal die Wandgestaltung ändern. Ein Kletterseil/Strickleiter kann man auch normal im Zimmer anbringen und die Wand in Schiffsoptik streichen. Wenn dann 2 Jahre später Fußball angesagt ist, malt man eben eine Torwand übers Bett oder das Wappen des Vereins oder so.

2

hallo bea,

also ich würde nur so teuer kaufen, wenn dir jemand wirklich auch die qualität der möbel als so gut versichern kann.

wir haben vor 2 jahren ein babyzimmer für 2.200 euro gekauft. meiner meinung nach auch sehr teuer. ist von bebe jou. und die qualität ist nicht gut. unser schreiner hat mit dem kopf geschüttelt und selbst mein mann als laie sagt, dass das für das viele geld miserabel verarbeitet ist. da nützt dann das tolle aussehen auch nichts (ist ein traumhaft schönes babyzimmer).

ich habe in letzter zeit auch bei haba.de gestöbert und denke, dass wir sein nächstes zimmer (soll er nächstes jahr mit 3 kriegen) auch von haba nehmen werden. hab bisher nur gutes gehört und gesehen. und der spielwert der möbel ist auch sehr hoch. die betten sind einfach toll (ich mag die betten mit rutsche nicht, weil die jeder hat).

lg
anja

3

Moin Bea,
ich finde die Möbel von Jako-o auch sehr schön.
Würde dort aber niemals kaufen, ist mir viel zu teuer.
Auch weiß ich nicht ob mein jetzt 13jähriger immer noch in einem Piratenbett schlafen möchte.
Aber bei den Preisen wäre kein neues Zimmer für ihn drin.
Aus den kleinen Bettchen sind die doch Ruck-Zuck rausgewachsen #augen und ob Du es toll findest wenn Dein evtl. 3jähriger seine teuren Möbel mit Filzstift, Tatoos oder Klebebilder verschönert #augen
Wie die Möbel verarbeitet sind weiß ich nicht, habe nur den Anziehwichtel aus Holz von Hako-o und bin damit sehr zufrieden #pro
LG Karin #katze

5

hallo,

ich finde die jako-o möbel auch super schön #huepf und ich denke, sie sind ihr geld wert ! sind wohl vergleichbar mit HABA

ich kann mir sowas leider nicht leisten :-(
aber würde neutrale möbel nehmen, nichts buntes...da hat man sich schnell satt dran gesehen ! und sie sollen ja ein paar jährchen in gebrauch sein....lieber farbtupfer mit deko ins zimmer bringen

lg,
hexe

6

Hallo,

ich habe vor ein paar Monaten ein Bett mit Matratze für Amélie bei Jako-o gekauft. Es ist das Bett, wo man eine zweite Matratze unten rein legen kann wenn späterhin mal eine Freundin zu Besuch kommt.

Bisher bin ich sehr zufrieden damit. Ich finde vor allem, dass das Bett auch zu einem Teenie passt, und hoffe, dass Amélie es behält bis sie auszieht #schwitz. Wenn das der Fall ist, dann war es nicht zu teuer.

Das Einzige, was ich eigentlich nicht mag sind die zu hohen Versandkosten (wir wohnen in Luxemburg, deshalb ist es noch teuerer) und dass ich ein Bett, das relativ teuer kostet, noch selber zusammenbauen muss. Das Aufbauen müsste mit inbegriffen sein.

Alles in allem bin ich mit der Qualität zufrieden bisher, aber das Bett ist ja auch erst ein paar Monate alt;-).

Liebe Grüsse,

Corinne & Amélie (*16.09.04) & Clarisse (*13.05.06)

Top Diskussionen anzeigen