HILFE! Erste Schuhe kaufen - welche????

Hallo!

Ich möchte heute meinem Kleinen (16 Monate) die ersten Schuhe kaufen. Er läuft nun seit gut 4 Wochen selbst und das eben barfuß, in Socken (ABS) oder meistens Lederpuschen.
Für draußen (und besonders für das eklige Wetter gerade) ist das ja aber alles nichts.
Also: Schuhe kaufen!
Was kaufe ich denn da bloß für welche?
Gibt es Marken, die ich kaufen sollte oder eben nicht?
"Normale" Schuhe und Sandalen (kann ja nochmal warm werden), oder lieber erstmal nur normale Schuhe?
Was ist mit Sportschuhen (also vom Style her...Sport macht er ja nun noch nicht wirklich... :-p)

Bitte um zahlreiche Tipps!

Danke und Gruß, dohlchen

1

Hallo,

ich kann dir nur empfehlen in ein Fachgeschäft zu gehen.
Da wird des Fuß ausgemessen und ihr könnt sehen ob der kleine weit, mittel oder schmale Schuhe braucht.

Zu empfehlen sind Ricosta, Richter oder auch Naturino Schuhe. Hat dein kleiner aber schmale Füße sind Däumling oder Superfit Schuhe zu empfehlen. Alle haben eine schöne flexible Sohle was sehr wichtig ist.

Natürlich kosten diese Schuhe auch ein kleines Vermögen aber man weiß ja für was es gut ist.


Liebe grüße Christine & Kira

2

Hallo Dohlchen,

ich würde Halbschuhe kaufen, denn für Sandalen wird es wohl nicht mehr viele Tage geben :-(!

Auf alle Fälle gute Qualität: Ich empfehle Dir Ricosta, Naturino oder Richter.

Von den "Turnschuhen" würde ich die Finger lassen. Sehen zwar oft nett aus, sind aber meist nicht wirklich gut.

Liebe Grüsse
Sabine mit #stern Janis Céline

3

Huhu,

also vom Style her hätte ich auch so kleine Sportschuhe von Nike und Co. gekauft, obwohl so Turnschuhe eher Schweissfüsse machen #schwitz
Aber von der Qualität sind sie nicht schlecht.
Meine Tochter ist 13 Monate und läuft auch schon seit ein paar Wochen. Meine SchwieMu ist dann gleich los ein paar Schuhe kaufen und kam dann mit Sandalen von Ricosta zurück. Muss sagen die Schuhe sind sehr bequem und meine Tochter läuft klasse darin. Nur der Preis...naja es war ja von SchwieMu aber trotzdem glaub 45 Euro.
Jetzt schauen wir mal wie lange die halten. Habe noch ein paar günstige einfache Schuhe, die nehme ich dann für zuhause zum rumturnen.
Hatte mir letzt bei Reno so ein Kindermessband für die Füsse geholt, das misst die 12 mm, die ja wohl so ein Kinderschuh grösser sein muss, gleich mit. Finde ich ganz praktisch. Gute Kinderschuhe, die genau passen sind sehr wichtig.

LG
Sonja u. Lena (25.7.2005)

4

Für´s kleine Portmonaie sind die Bärenschuhe von Deichmann echt gut, leicht,flexibel,meist aus Leder,bequem, alles was Kinderfüße brauchen.

Wenn du mehr ausgeben möchtest: Elefanten Schuhe oder Ricosta,

Wenn du noch mehr ausgeben willst:
Naturino (Tochterfirma von Oilily- kann ich nur empfehlen!)
oder eben Oilily (kosten 60-130 Euro pro Paar)

die Sportschuhe (nike,adidas....) sehen echt cool aus, aber nicht unbedingt für so kleine Füße geeinget (finde ich), ab dem Kindergartenalter zu empfehlen.

Meine Kiddis tragen fast nur Naturino, und damit bin ich sehr zufrieden.

Laß auf jeden Fall die Größe bestimmen (nicht selber schätzen) und nachgucken was für eine Weite er braucht (schmal,mittel oder weit)




5

ich kann nur sagen ich habe die ersten schuhe für meinen sohn in einem guten geschäft gekauft "Elephanten schuhe"ich war total unzufrieden!!Er konnte in denn schuhen nicht laufen!Seine zweiten schuhe habe ich bei globus gekauft für 20 euro top!!:-)

6

hallo,

auf dieser Seite sind hilfreiche Tips zum Schuhkauf, sowie werden hier die risiken falschen schuhwerks erklärt:

www.bims-shop.de

LG Tinka + Julie-Ann (die ihre ersten Sandalen von Ricosta hat)

7

"Normale" Schuhe und Sandalen (kann ja nochmal warm werden), oder lieber erstmal nur normale Schuhe?
Was ist mit Sportschuhen (also vom Style her...Sport macht er ja nun noch nicht wirklich... )


Sandalen würde ich keine mehr kaufen. Wenn es doch noch mal warm wird, dann kann er auch Bafuß laufen.

Es kommt drauf an, ob dein Sohn einen weiten, schmalen Fuß hat. Mein Sohn hat einen breiten Fuß und hohen Spann, da gibt es nicht viel an Auswahl. Ich finde Ecco Schuhe am besten. Die sind von der Verarbeitung top und sind innen Vollleder.

Sportschuhe finde ich, sind keine Lauflernschuhe und haben an Kleinkinderfüßen nichts zu suchen. Mein Sohn ist zwei und hatte bisher noch nie einen Turnschuh an. Von geox gibt es Schuhe die sehen nicht so "bieder" aus

8

Hallo Dohlchen,

also Sandalen würd ich jetzt auch nimmer kaufen, falls es nochmal warm wird tuns ja auch die Krabbelschuhe oder eben barfuß.

Ansonsten kann ich noch nicht allzu viel dazu sagen. Haben unsere ersten vor 2 wochen gekauft und ich musste sie gestern umtauschen, weil sie kaputt waren :-[. Hatten uns leider für Elefanten entschieden, das passiert mir aber auch kein zweites Mal! Kevin kann zwar gut damit laufen, aber irgendwie hab ich doch ein bisschen mehr für mein Geld erwartet. Habe jetzt sehr schöne von Superfit gesehen (45 €) mit total flexibler Sohle, nur leider lohnen die sich vor dem Winter nicht mehr, es sei denn wir bräuchten noch eine neue Größe #schmoll. Naja, bei den Winterschuhen werd ich auf jedenfall besser hinschauen und doch lieber in ein Fachgeschäft gehen!

Liebe Grüße

Kathrin + Kevin *20.06.05 (der gestern seinen persönlichen Rekord aufgestellt hat mit 29 Schritten ohne festhalten)

9

Hallo!

Mit Ricosta haben wir auch gute Erfahrungen gemacht! #pro Mit Richter weniger, da hat sich mein Kleiner #baby leider in den Sandalen wundgescheuert. :-(
Die letzten Sandalen habe ich bei C & A gekauft, sind damit auch sehr zufrieden. Die waren aber auch etwas teurer (ca. 30,-), aber natürlich nicht so teuer wie Ricosta & Co.

Du mußt Dir eben auch anschauen, wie die Schuhe verarbeitet sind, ob Nähte offen sind etc. Und die Sohle ist wichtig (flexibel und weich muß sie sein!). Am besten sind natürlich Lederschuhe bzw. Schuhe, die atmungsaktiv sind. Für das nasskalte Wetter werden wir auch wieder solche holen.

Für die Übergangszeit haben wir auch Nike´s. Der Kleine liebt diese Schuhe sehr, weiß auch nicht...#augen ;-) Scheinen wohl bequem zu sein. Sie waren reduziert und ich wollte sie ihm wirklich nur anziehen, wenn es mal regnet und die Sandalen nicht gehen... tja, was soll ich sagen...seither ist der Sommer in Deutschland verschwunden und er trägt nur noch seine Nike´s. :-[ Bislang hat er keine Schweißfüsse bekommen, ist ja auch viel Leder dran an den Schuhen. Aber als Hauptschuh würde ich die nicht kaufen. Die nächsten "richtigen Herbstschuhe" gibts bei uns im Oktober (habe da auch schon Ricosta im Auge) und dann vorauss. im November/Dezember Winterstiefel (je nach Wetter).

Frohes Schuhe kaufen
wünscht
Valeggio! #blume

Top Diskussionen anzeigen