Welches Herdschutzgitter

Hallo ,

also unser Junior wird immer mobiler und entdeckt jeden Tag etwas mehr leider auch unseren Herd. Nun zu meiner Frage welches Herdschutzgitter habt Ihr bzw.welches könnt Ihr empfehlen?

Gruß Alex

1

wir haben das von ikea, das ist bis jetzt ok.

lg ute

2

Hallo Alex,

wir haben eins von Reer (ich glaub bei Baby Walz bestellt), das ist okay.
Läßt sich kleben oder schrauben. Wir haben die erste Variante gewählt, es hält und läßt sich hoffentlich später wieder rückstandslos entfernen...

LG,
Andrea

6

@ Andrea: Echt? Goil! Unsers ist mit den Klebestreifen schon nach 3 Tagen krachend vom Herd gefallen, nun müssen wir es doch an die Küchenplatte anschrauben. Wollten wir nicht da EBK in nem gemieteten Haus....

Das Teil von Reer mit der permanenten Schalterabdeckung ist schon zu empfehlen, nur muß man beachten, daß die Schalter nicht allzu weit rausstehen, da sonst die untere Klappe nicht einrasten kann. Und DAS hatte unser Sohn schon in den ersten 5 min raus, daß man das Ding hochklappen kann!
Naja, NOCH braucht er eine Hand zum festhalten, mit der anderen hebt er die Abdeckung an, hat somit keine Hand mehr frei, um an den Knöpfen zu drehen, aber der Tag kommt bestimmt!

LG Anika mit Jonas (1 Jahr + 1 Woche alt)

3

Keine Ahnung welche Marke unser Herdschutzgitter ist, ich kann nur sagen das sie nicht lange efektiv sind. Wir haben ein´s was man nach unten klappen kann um die Knöpfe vom Herd zu schützen und beim Kochen nach oben machen kann. Also Lukas konnte das mit ca 17/18 Monaten problemlos öffen und an den Knöpfen rumspielen. Ich denke es ist besser den Kindern zu erklären das sie es nicht dürfen und das es gefährlich ist. Wir haben uns zusammen mit Lukas vor den heißen Herd gesetz und ihm erklärt das er das nicht anfassen darf seid dem hat er Respekt vor dem Herd, und faßt auch nicht nach den Töpfen die oben stehen. ER steht immer davor und sagt heiß heiß und zeigt auf den Herd und nach oben. Habe noch nicht wieder gesehen das er versucht hat ihn anzufassen wenn ich koche oder backe.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

4

Hallo Alex,

Alena ist zwar noch nicht soweit das Sie an die Knöpfe kommt aber ich kann mich der Meinung von Visilo nur anschließen. Hier wurde schonmal danach gefragt und es haben viele Mamas so wie Visilo geantwortet. Welche haben dann den Tipp gegeben man soll die Sicherung rausmachen wenn man nicht kocht. Werde mir das Geld für so ein Gitter sparen und lieber die Sicherung rausmachen.

LG Iris.

5

Also ich hab einen Wirbelwind zu Hause und ich werd mir auf jeden FAll ein Herdschutzgitter kaufen!
Ian weiss auch, dass der Herd heiss ist. Er steht auch vor dem Herd und "pustet!" das bedeutet: heiss!
Trotzdem "trau" ich ihm nicht, weil er einfach zu neugierig ist.
irgendwann bin ich sonst mal am kochen und das Tel klingelt und ich renn hin und in der Zeit hab Ian schon einen Topf oder eine Pfanne vom Herd gezogen.... das ist mir einfach zu riskant.
Eine Freundin von mir hat ein Gitter von Reer und ihr großer ist 9 Jahre! So lange hält dat ding schon. Den 2ten Racker hat es auch überstanden und vielleicht wird es die Kleine Tochter ja auch noch überleben :-)
Reer scheint mir demnach eine gute SAche zu sein!

LG
Maren

Top Diskussionen anzeigen