Wer hat erst nach dem 1. Geburtstag impfen lassen und was?

Hallo zusammen!

Wir haben uns dafür entschieden, unsere Tochter erst nach dem ersten Geburtstag impfen zu lassen ...und das Jahr ist nun bald vorbei #huepf!

Ich frage ist also NICHT nach den Fürs und Widers des späteren Impfens, sondern

WAS habt ihr dann impfen lassen???

Wir hatten heute U6 und der Arzt meinte, er würde nur gegen Polio, Diphterie und Tetanus impfen wollen #kratz.
Das scheint meinem Mann und mir doch etwas wenig, oder was meint ihr #gruebel?

Ich würde mich echt über einige Meinungen und Erfahrungen freuen, damit wir dann auch die für uns beste Lösung finden können #aha.

#danke

Dora mit Jule, die bald Geburtstag hat (*07.09.2005).

1

hi du,

mein kleiner ist jetzt auch seit ein paar tagen 1 jahr alt. wir haben uns auch schon vor der geburt dafür entschieden, erst später ca. nach dem ersten geburtstag zu impfen. nach langen gesprächen mit unserem kia, der auch keiner ist der nicht gleich mit der 6fach impfung drauf los impft, haben wir uns erstmal für die dreifach polio diphterie und tetanus entschieden. alles andere kommt später, oder sowaswie windpockenimpfung gar nicht. ich bin heute noch froh, so gehandelt zu haben.

liebe grüße

niki+tyrone 14.08.2005

3

Hi,

also das mit den Windpocken würde ich nicht so auf die leichte Schulter nehmen und denke es ist doch nur eine Kinderkrankheit.

Ich würde es auch auf jeden Fall impfen lassen!!!!!!!!!

Weißt du was meinem Neffen passiert ist: Er hat die Windpocken bekommen würde wieder gesund und gut 6 Monate danach hat er einen Schlagsanfall bekommen (wurde zurückgeführt dass das was mit der Windpockengeschichte und den Viren zutun hatte)

Kurzzeitig war er auf einer Seite gelähmt- zum Glück ging alles zurück- ist aber nicht immer der Fall. Aber langer KH-Aufenthalt und Reha.

Will dir keine Angst machen- aber wer sowas miterlebt der denkt nicht dran diese Impfung wegzulassen.

Lg Anro

9

Tja das kann dir mit einer WPimpfung auch passieren-in unserem Bekanntenkreis.Dem Mädelgehts wieder gut aber ihre Eltern haben auch ihre Lektion gelernt!

WPimpfung?
Never ever°!
Zumindest wir nicht.
Eh zu spät;-)Im Alter von 5 Monaten!

Tina

2

Hallo,

wir gehen nächste Woche zur letzten Impfung von Diphterie, Keuchhusten, Tetanus etc. und lassen auch gleich gegen Masern/ Mumps/ Röteln (MMR) und Windpocken impfen. So hat es unser KiA angeraten. Adrian ist dann 13 Monate und eine Woche jung und gegen alles geschützt, was er nicht unbedingt durchzumachen braucht.

Gruß,
liebelain

4

Hi,
hab meine Tochter auch erst im Frühling impfen lassen und zwar nur gegen Tetanus. Röteln-Impfung bekommt sie erst mit 14, wenn sie es vorher nicht hatte. Meine Ärztin hat mir dies sogar so empfolen. Habe aber auch schon über Polio nachgedacht, falls ich mal außerhalb der EU-Staaten verreisen sollte.
Also Polio, Diphterie und Tetanus sind - glaub ich - völlig ausreichend.
In unserer Familie sind alle unter 30 Jahren in Ihrem Leben nur gegen Tetanus geimpft worden und jeder hat seine Kinderkrankheiten so durchgemacht.
LG
Tine

6

na dann viel Spass mit Keuchhusten und Co :-(

5

Keuchhusten, Hepatitis B, Mumps, Masern und Roeteln sind das Wichtigste. Diphtherie, Tetanus, Polio und Windpocken als naechstes.

Sucht Euch einen neuen Arzt

Catherina

7

hi,

wir haben vor dem ersten geburtstag impfen lassen, aber "nur" 5fach (polio, diptherie, tetanus, keuchhusten und hib), gibt es auch alles in einer spritze (wie 6fach nur ohne hepatitis).

später dann auch gegen mmr.

dass ich lena gegen polio, diptherie und tetanus impfen lasse, war für mich klar. hib hat mir unser kinderarzt nahegelegt, genauso wie keuchhusten.

grüße londongirl

8

Erstmal #danke für eure Antworten!

Hmm, scheint ja wirklich ein diskussionswürdiges Thema zu sein ;-)
Mal sehen, ob es noch mehr Meinungen dazu gibt...

Liebe Grüße,

Dora.

10

die gibt es aber weil die wenigsten Lust auf niedergemacht werden haben lassen sie es;-)
Bei Interesse kannste mich aber anschreiben:-)

LG Tina

11

Hi,

ich würde auf jeden Fall auch noch gegen Keuchhusten impfen lassen. Der ist nämlich gar nicht so selten hier in Deutschland und kann unter Umständen tödlich für ein Kleinkind sein. Lass dich von deinem Arzt beraten. Ich empfehle dir die 5-fach-Impfung!

LG
Jenny

P.S. ich spreche aus Erfahrung, da meine Nichte Keuchhusten hatte (hätte mein Sohn auch bekommen, wenn wir nicht gleich mit Antibiotika angefangen hätten) und wir sind froh, dass sie heute noch da ist!!!

12

Hallo

ich habe Marius mit 10 monaten nur gegen Tetanus impfen lassen.Eigentlich wollte ich auch diese 3-fach Polio,Diphterie und Tetanus.Aber Polio kann man sich wohl schenken,und eine 2-fach Diphterie/Tetanus gibt es nicht.Müßte man also einzeln...ist mir zu blöd.Ich mache nur Tetanus.
Obwohl der KA "Bauchschmerzen"dabei hat;-)sagt er.....
Gruß
schnuffimaus

13

"zu blöd"????????? merkwürde Aussage bei so einem Thema.
Gruß

Top Diskussionen anzeigen