2 JĂ€hrige knapp 3 Wochen krank đŸ€’

Meine kleine Maus hat es richtig erwischt. Ich war bereits mit ihr auch schon beim Kinderarzt. Sie hustet ganz arg, manchmal so arg, dass ich denk sie wird sich gleich ĂŒbergeben mĂŒssen ( kam aber noch nicht vor) .. die Nase lĂ€uft & lĂ€uft, eine BindehautentzĂŒndung hat sie auch noch aufgeschnappt und Fieber. Das ganze hat am 11.02 so richtig angefangen. Fieber senke ich mit Ibuprofen. Sie ist total angeschlagen & weint sehr viel. Fieber ging 5 Tage dann war sie zwei Tage fieberfrei. Jetzt hat sie wieder seit Mittwoch Fieber. Höchste Temperatur bei 39,8 ( im Ohr gemessen). Wadenwickel lĂ€sst sie nicht zu. Ich habe nun vom Kinderarzt am 11.02. Augentropfen und Bronchipret bekommen. Die Augentropfen hab ich anscheinend zu kurz gegeben weil sie Symptomatik wieder angefangen hat, also behandele ich sie damit aktuell weiter. Bronchipret habe ich ihr wie empfohlen 3x tĂ€glich gegeben und nach 1 Wiche komplett aufgebraucht. Zudem mach ich ihr zum schlafen Babix Inhalat auf die Kleidung drauf, damit sie besser Luft bekommt. Nun wollte ich eigentlich am Freitag zum Kinderarzt und nachhaken was ich noch machen kann. Durch Bronchipret ĂŒberhaupt keine Besserung eingetreten. Bin dann in die Apotheke und habe mir einen anderen Hustensaft geben lassen (Monapax). Den gebe ich ihr jz seit Freitag. Aber ich habe immer mehr das GefĂŒhl das es ihr immer schlechter geht. Sie isst sehr wenig und aktuell trinkt sie auch nicht wirklich viel. Couch mache mir mittlerweile echt sorgen. & bin am ĂŒberlegen ob wir mit ihr in die Klinik fahren sollen.. habe Angst das sie eine LungenentzĂŒndung oder so haben könnte. Fieber hat sie ja auch noch. Oder doch morgen zum Kinderarzt ?
Ich bin auch aktuell am Ende meiner KrĂ€fte, schlafe selbst kaum, bin dazu selbst erkĂ€ltet und auch noch schwanger und kann nix nehmen 🙈

Wenn ihr seit 11.2. nicht beim Arzt wart und sie so lange hohes Fieber hat, dann wÀre mMn Freitag Kinderarzt eine gute Wahl gewesen.
Könnte gut ein bakterieller Infekt sein.
Wenn du Fieber senkst, ist sie dann fit? Dann wĂŒrde ich bis morgen warten.

Ja ich stand am Freitag vor verschlossener Kinderarztpraxis. Es geht ihr definitiv besser nachdem ich ihr Fiebersaft gebe. Morgen gehe ich definitiv mit ihr nochmal zum Kinderarzt.

Warum gehst du denn nicht nochmal zwischendurch zum Arzt, wenn sich der Zustand nicht bessert?

Morgen frĂŒh solltest du sie dringend einem Kinderarzt vorstellen...

Ich wÀre glaub ich schon 3 mal beim Arzt und wenn es nötig ist auch am we notdienst.
Was das Kind hat kann dir nur dein kia beantworten, bei der Klinik nehmen sie euch nur wegen des Fiebers nicht auf dass ist zuerst ein fall fĂŒr kia.
Meine rutschen auch von einem Infekt in den anderen, ist grade ne doofe ErkÀltungszeit.
Gute Besserung deiner kleinen das wird schon. Lg

Top Diskussionen anzeigen