Fremde kennen das Kind am besten

Guten Tag,

Ich muss mich gerade mal gepflegt auskotzen und vielleicht wisst ihr ja wie man da am besten antwortet in Zukunft.

Es ärgert mich wahnsinnig, wenn Fremde mir erzählen wollen, was das Problem meines Kindes (15 Monate) ist.

Heute hatten wir so eine Situation. Der Kleine war nicht gut drauf und dann ist auch etwas nicht so gelaufen wie er das wollte und er hat im Bus angefangen zu jammern und ein wenig zu weinen.
Ich habe ihn auf den Arm genommen, habe ruhig und liebevoll mit ihm geredet und versucht ihn abzulenken. Er war trotzdem immer wieder kurz am Aufjammern.
Natürlich tat mir das für die anderen im Bus leid, aber es war im ersten Moment nicht zu ändern. Außerdem war er jetzt nicht wahnsinnig laut.

Plötzlich echauffiert sich eine Frau darüber, dass er doch Hunger haben muss und will mir unbedingt ein Traubenzucker für ihn andrehen. Ich habe knapp (wenn auch nicht super freundlich, das muss ich zugeben) verneint und mich wieder dem Kleinen gewidmet. Sie hat sich daraufhin mit ihrer Sitznachbarin darüber ausgelassen, dass er doch Hunger oder Durst haben Muss (sowas ist mir aber herzlich egal), bis eine andere Frau gesagt hat, dass Kinder in dem Alter manchmal so sind.

Versteht mich nicht falsch, ich bin oft und gerne freundlich zu Menschen wenn sie mit mir oder dem Kleinen reden und auch wenn sie mir Ratschläge geben bleibe ich freundlich, auch wenn ich sie nicht befolge oder unnötig finde.
Auch habe ich in keiner Weise überfordert gewirkt oder hilflos. Ich war gut aufgelegt.

Es nervt mich aber fürchterlich, wenn man mir die eigene Meinung aufzwingen will und dann auch so sauer ist, dass ich nicht super begeistert bin, dass diese völlig Fremde in 15 Minuten mehr über mein Kind weiß, als ich innerhalb von 15 Monaten.

Und ich bin irgendwie nicht schlagfertig und außer einer knappen Verneinung fällt mir auch nichts ein, was ich sagen könnte.

Sorry, das musste mal raus.

In solchen Situationen hat man das Gefühl, die Leute sprechen einem jegliche Kompetenz ab.... das ist das was nervt. Klar meinen es die Leute nur gut. Aber dass sie annehmen, man würde selbst nicht auf Idee kommen, dass das Kind Hunger oder Durst haben könnte #augen
Ich reagiere bei so etwas meist recht sarkastisch. Ich würde fragen, ob sie vielleicht auch noch einen Börsentipp für mich hätte, wo sie doch so gerne Ratschläge erteilt.

Gute Nerven weiterhin!

Das ärgert mich sehr, ja.
Als wäre ich ein kleines Kind, dem man erklären müsste wie es läuft. 🙄

Hallo,

warum regst du dich so darüber auf? Lass doch jedem seine Meinung.
Und wenn du ganz genau wusstest, dass er kein Hunger hat, warum sagst du das der Dame nicht einfach, statt mit einem unfreundlichem (lt. Deiner Aussage) „nein“ zu antworten, als man euch ein Traubenzucker anbietet?

Sie hat es wahrscheinlich nur gut gemeint und wollte helfen. Kann nämlich auch manchmal ganz schön nerven, wenn die Kleinen so am schreien sind. Und das sage ich, obwohl ich selber zwei Kinder habe.

Ich bin auch nicht der Meinung, dass man immer soooo mega schlagfertig antworten muss, meistens sind diese Antworten eh patzig gemeint, so wie der Spruch der vor mir schon genannt wurde, den Rindenschälmesser total zickig!

Meine Güte, die Leute meinen es bestimmt nicht böse, sondern wollen nur helfen. So kenne ich es zumindest. Und ja, mein erstes Kind war auch ein Schreikind und hat die ersten sechs Monate ständig und überall geschrien.

Was ist denn ein Rindenschälmesser ? 😅😅😅
Hat sich wohl der T9-Teufel eingeschlichen 😅

Da muss ich ein paar Sachen klarstellen.

Zum einen hat sie mich in einem Tonfall angegangen, der schon sehr patzig war in Richtung "Jetzt machen Sie doch mal, das Kind verhungert hier", dann hat sie mir das Traubenzucker ins Gesicht gehalten. Das finde ich wahnsinnig unverschämt und dreist. Sie war weder hilfreich noch nett.

Wenn man mich fragt was los ist, wenn man mir höflich Ratschläge gibt (egal wie sinnvoll oder nicht), wenn man meinem Kind einfach so etwas zu Essen reichen will, wenn man sich beschwert über mein Kind oder seine Lautstärke, all das mache ich freundlich mit. Ich lächel da die Leute an, rede freundlich mit ihnen, erkläre vielleicht die Situation oder entschuldige mich dafür, dass er gerade laut ist oder bedanke mich für den Ratschlag.

Ich verstehe es auch total, dass sein Gejammere nerven kann, ehrlich! Und sie hätte das auch so sagen können, dann hätte ich mich höflich entschuldigt und versucht da noch einmal besonders Rücksicht zu nehmen.
Wenn sie gefragt hätte, ob sie helfen kann, hätte ich ihr gesagt, dass es ihm total hilft, wenn andere mit ihm sprechen. Das wäre für sie glaube ich auch viel schöner gewesen, denn als sie ausgestiegen ist, hat er ihr gewunken und sie hat direkt gelächelt.

Es hätte da viele Optionen gegeben, wie ich super freundlich gewesen wäre und wir sogar ein freundliches Gespräch gehabt hätten (denn das ist meine übliche Erfahrung, wenn es um den Kleinen geht).

Aber Bevormundung geht für mich gar nicht. Nur weil diese wildfremde Person eventuell ein erwachsenes Kind hat und ich auch eher jünger aussehe, als ich bin, kann man doch wohl trotzdem wie eine Erwachsene mit mir reden.

Ich bin gerne und oft freundlich, aber ich finde eben auch, dass mein Gegenüber ein Mindestmaß an Respekt zeigen sollte.

Das musste ich jetzt mal zu dem Thema klarstellen.

Ja, ich kenn das.
Weißt du, was ich in dieser Situation (Zwillinge, Schreikinder, 6-Monate nur Geschrei( gesagt habe: "Danke dass sie mir endlich sagen, was die haben. Hätt ich gewusst, dass die Unger haben...dann hätt ich das nicht so lange aushalten müssen. Wie könnte ich nur so doof sein":)

Meistens war dann Ruhe

Hey,

das ist nervig, das kennt glaub jede Mutter...Bei den ganz kleinen Kids ist es Hunger oder Durst, im KiGa diagnostizieren sie einem dann später alle möglichen Therapie-würdigen Defizite oder Krankheiten, bin gespannt was in der Schulzeit kommt...

Nicht ärgern, einfach vorbei ziehen lassen... #cool
Leute brauchen eben ein Gesprächsthema.

Liebe Grüsse!

Hallo. Ich verstehe dich total. Ich kann solche Leute aufn Tod nicht leiden. Und ob es nicht böse gemeint ist,wäre mir ziemlich egal. Es hat keiner das Recht da rein zu pfuschen. Den Konterspruch von wegen,jetzt weiß ich endlich was er hat,finde ich sehr gut. In solchen Momenten denkt man aber leider oft nicht dran. Was ich ich dann eher sage,den Leuten uns Gesicht,wenn ich mitkriege,dass die reden,dass es wohl mein Kind ist und ich weiß was mein Kind hat.
Und da bin ich auch knallhart. Deren Klugscheißer Ratschläge können die sich gerne sonst wo hin schieben.

Lg

Ich kenne das zwar nicht, „einmischen“ von völlig Fremden, aber wenn man doch so entspannt ist, warum kann man dann nicht freundlich zur fremden Dame sagen, dass das Kind keinen Hunger hat und sich für den angebotenen Traubenzucker bedanken?

Mich erschreckt und beschämt es immer wieder, wie unfreundlich viele hier ihren Mitmenschen begegnen.

Sehe ich auch so.
Patziges Verhalten ist meist ein Zeichen von Unsicherheit.

Ich finde ehrlich gesagt du und einige der Kommentierer hier klingen reichlich unentspannt.

Ja, ein schreiendes Kind im Bus kann nerven, auch wenn es in den Ohren der Mutter nicht sonderlich Laut ist. Und es ist doch nett, wenn jemand sich offensichtlich bemüht und Hilfe anbietet. Klar, in diesem Fall war es wohl die falsche Hilfe, aber dann reicht ein "Nein Danke, er hat vorhin gerade gegessen, aber lieb dass Sie helfen wollen" völlig aus.
Du, deine Antwort und dein Post hier im Forum klingen etwas egozentrisch und überfordert #sorry.

Toll, dass du mir hier so schnell eine Überforderung diagnostizieren kannst. Ich habe das Gefühl, dass es hier im forum Leute gibt, die einem zwanghaft schlechtes unterstellen müssen.
Ich bin weder egozentrisch, noch überfordert, noch unenspannt.

Tatsächlich bin ich in meinem Leben sehr glücklich und unendlich dankbar, weil ich nie damit gerechnet habe, dass ich jemals so glücklich sein könnte.

Aber ja, dieses Thema hier ärgert mich. Keine Ahnung, ob es irgendwie ein Trigger ist, soll es ja auch geben. Aber ich will mich darüber auch mal aufregen dürfen, ohne dass mir direkt Unfähigkeit unterstellt wird.

Das hier ist ein Thema, nicht mein ganzes Leben.
(Und welche Antwort meinst du bitte, ich habe jetzt erst hier geantwortet?)

Das stimmt, ich kenne nur diesen Teil von deinem Leben. Vielleicht bist du im Rest ganz anders, das kann ich leider nicht beurteilen. In dieser Situation hast du einfach so auf mich gewirkt. Du hast dich einfach offensichtlich schnell aus der Ruhe bringen lassen und dich lässt das auch im Nachhinein nicht los.
(Ich meine nicht deine Antworten sondern die von anderen Personen).

Ja, das kann nerven.

Aber Du hast etwas geschrieben, was zum Beispiel ein guter Satz zum kontern gewesen wäre: "Danke, das Sie mein Kind in 5 Minuten besser kennen, als ich in 15 Monaten."
Dann hätte sie wahrscheinlich kurz gesagt :Oh, das war ja nicht böse, sondern gut gemeint" und Du wärest stärker aus der Situation heraus gegangen, als wie jetzt.

Leg Dir für solche Situationen doch einfach schonmal ein paar Antworten zurecht.


Habe im Bus früher auch solche Situationen erlebt. Gott sei Dank bin ich nun Autofahrerin. 😀

Habe aber auch beim einkaufen an der Schlange schonmal so einen blöden Typen erlebt, der dann zu meiner kleinen richtig laut "Und jetzt ist Ruhe!" aber mit so einem komischen leichten lachen rief, das sie total ruhig war. Und da lästert er an der Kasse noch rum, das es nötig war, weil ich es nicht in den Griff bekommen habe. Ganz ehrlich, mir ging es den ganzen Tag danach auch total scheisse. Aber nur aus dem Grund, weil ich nicht wusste, was und warum ich nicht kontern konnte. Ich hab die Kassiererin nur böse angeschaut.
Wie soll man ein kleines Kind denn bitte vom dauerkreischen abbringen, wenn alles nette nicht wirkt? Die haben sie doch nicht mehr alle. 😑

Ich glaube auch, dass das für mich am ärgerlichsten war. Ich hätte gerne etwas anderes, als "Nein, bestimmt nicht" gesagt, war aber etwas überrumpelt.
Ich muss mir für so Gelegenheiten wohl wirklich etwas bereit halten.

Zum Glück sind solche Situationen echt die Ausnahme und ich habe eher nette und tolle Gespräche schon geführt 🤗

Top Diskussionen anzeigen