Chronische Bronchitis? Dauerhafter Husten?

Hey,

Habt ihr Erfahrungen mit chronischer Bronchitis? Woran habt ihr gemerkt, dass das eure Kleinen haben oder kann so was nur der Arzt diagnostizieren? Und wenn man das hat, was kann man dagegen tun? Was hilft? Welche Inhalation?

Meine Maus ist 1 1/2 Jahre alt. Seit Oktober haben wir das Problem mit dem Husten. Seit Dezember hatte sie aber eine leichte Bronchitis... Jetzt Ende Januar wurde eine Akute bei ihr festgestellt. Das Problem ist, dass das bei uns im Wechsel ist. 3 Tage bis 1 Woche ist alles gut und dann kommt der Husten wieder. Und immer nur dann, wenn sie schlafen soll...

Letzten Freitag fing alles an zu pfeifen und zu rasseln und bis heute höre ich es immer noch.
Das Problem ist, dass wir seit Dezember mit Salbu inhalieren und als Dauermedikament eh Flutide machen.
Aber irgendwie behandelt es nichts von beiden ihren Husten so richtig, da dieser IMMER wieder kommt...

Was ist eure Meinung dazu? Bin euch im eure Ratschläge sehr dankbar!

Wir sind schon sehr verzweifelt. Und bei unseren Ärzten waren wir auch schon, aber leider wir da nicht so wirklich viel unternommen.

1

Seid ihr beim HNO gewesen?

Herbst/Winter ist natürlich die Zeit für ständige Infekte.... wir haben auch schon Langzeittherapie mit Flutide gehabt usw und nun war es ein paar Monate gut, jetzt hustet der Kleine wieder.

2

Hm ne, da waren wir noch nicht. Könnten die uns denn evtl helfen bzgl des Hustens?

3

Die könnten vielleicht einfach mal genauer schauen... das beste Diagnoseinstrument ist meistens die Mama 😉 wenn du dich unsicher fühlst oder vom KiA nicht ernst genommen usw, dann schau beim HNO-Arzt vorbei. Das ist ja sein Fachgebiet und vielleicht hat er einen anderen Therapieansatz.

Mein Kleiner hat zwar immer viel Husten, aber die Lungen bleiben frei. Von daher ist es noch okay...

4

Glaub da kannst nicht mehr tun, als was du tust. Hatten wir letztes Jahr auch so gehabt von Januar bis Mai ,kaum war der Husten besiegt kommt der nächste. Aktuell ist es wieder so und hört sich diesmal auch ganz anders an, fast wie ein Krupphusten. Ich inhaliere mit salbu, gebe Hustensaft auch mal wechseln . Ich mach noch einen eigenen sirub mit Salbei Thymian, Zwiebel und Kandiszucker. Brustwickel , viel trinken , brustsalbe und Nachts ist das Fenster gekippt und habe luftfeuchter an. Wenn ich natürlich merke das der Husten schlimmer wird oder es hält länger als 3 Wochen an bzw Fieber kommt ,dann geh ich definitiv Mal zum Arzt. Bis jetzt waren immer die Bronchien frei bzw der Husten löst sich nach paar tage. Dies ist für mich immer ein gutes Zeichen. Gute Besserung

5

Hallo,😀also unsere Tochter hatte mit 1 1/2 Jahren eine Lungenentzündung durch RSV ausgelöst. Seitdem jagte eine Bronchitis die Nächste.... und ständig dieser schlimme Husten nachts. Sie tat mir so leid. Unser Kinderarzt hat uns dann Montelukast verordnet. Allerdings ist das erst ab zwei, so haben wir es die ersten Monate nur für die Dauer des Hustens genommen. Es war für uns wie ein Zaubermittel, nachdem vorher nichts geholfen hat. Kein Cortison nichts. Jetzt ist sie zweieinhalb und wir nehmen es seit Dezember als Dauermedikament und endlich bleibt eine Erkältung einfach mal nur ne Erkältung und keine Bronchitis und keine Quälerei 🙂.LG

6

Danke für die Antwort. Ab wann hast du denn von Montekulast Besserung festgestellt? Und vor allem, wie verabreichst du es deiner kleinen Maus am besten dass sie auch wirklich 1x am Abend das gesamte Tütchen bekommt?

7

Hallo , die Besserung trat wirklich schnell ein. Vielleicht ein paar Tage. Ich konnte das gar nicht glauben, aber es war für uns wirklich die Rettung und ich bin dem Arzt jetzt noch dankbar. Salbutamol und das ganze Zeug was die Bronchien erweitert, Cortison.... schlimm. Das erste Mal dauerte es ein paar Tage, dann begann ich mit dem Medikament sobald der Husten einsetzte.... dann dauerte die Besserung vielleicht einen Tag. Sobald der Husten weg war, setzte ich es wieder ab, wegen dem Alter und jetzt halt dauerhaft. Ab Frühling will ich es dann ohne probieren. Mal sehen, die Schädigung durch RSV kann auch ein paar Jahre anhalten....Gute Besserung für euch. LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen