Seit Dezember ständig krank...mimimi Post

Achtung,hier kommt ein mimimi Post!

Unser 18Monate alter Sohn ist seit Dezember ständig krank.
Anfang Dezember waren wir eine Woche im Krankenhaus,kurz vor Weihnachten dann eine Angina,im Januar nach einer Woche Kindergarten Norovirus und jetzt schon wieder ein grippaler Infekt😢

Seit Eingewöhnung im Kindergarten im August,war er maximal drei Wochen am Stück in der Kita.
Ständig fiebert er,hat husten und schnupfen.
Das mit Kita Start öfter ein Infekt kommt war mir klar,aber das es uns so erwischt ist schon heftig.

Zur Krönung habe ich mich auch angesteckt und liege mit Fieber aufm Sofa,hoffentlich bleiben wenigstens meine zwei großen verschont!

Inzwischen ist es mir schon sehr unangenehm wenn ich mich ständig auf Arbeit krank melden muss.
Bisher hat zwar noch keiner was gesagt,aber die Kollegen werden sicher schon über mich reden.

1

Willkommen im Club #schrei
Eingewöhnung November, seit dem bis heute ständig Fieber, laufende Nase und KRank.
Nicht nur Baby sondern wir auch :-(

Gute Besserung

6

Ähnlich wie bei uns,wahrscheinlich hilft nur durchhalten...es kann nur besser werden!

Bisher bin ich zum Glück verschont geblieben aber diesmal hat es mich auch erwischt😷

Euch auch gute Besserung!

10

Danke :)

2

Eingewöhnung seit August: Mittelohrentzündung, Bindehautentzündung, Hand-Mund-Fuß, ständig verschnupft und erkältet und jetzt das zweite Mal Magen-Darm...

5

Hand Fuß Mund ist auch furchtbar,das braucht wirklich niemand!
Mein mittlerer hatte das schon drei mal.
Magen Darm hatte wir hier auch erst 😷

Gute Besserung euch!

3

Uns geht es genauso. Mäuschen ist 22 Monate alt und geht nicht in den Kindergarten 🤷🏼‍♀️ aber ihre großen Brüder nehmen wohl ständig etwas mit nach Hause ...
Seit Dezember ist sie ständig krank. Bis auf einen kurzen Krankenhausaufenthalt wegen Pseudokrupp, war es aber nie etwas Ernstes. Aber es nervt trotzdem - Husten und Schnupfen kommen und gehen. Da glaubt man gerade noch, es ist vorbei, geht es am nächsten Tag wieder los.
Gute Besserung!

4

Ohje,Pseudokrupp haben wir leider auch und waren deshalb auch schon im Krankenhaus.

Bei uns ist es ähnlich,immer wenn ich denke es ist überstanden,kommt der nächste Husten, Schnupfen usw...


Euch auch gute Besserung!

7

Hier das gleiche
Meine Tochter 16 Monate geht zwar noch nicht in den Kiga, nimmt aber alles daraus mit, was ihr großer Bruder so anschleppt. Ich habe einfach nur die Hoffnung, wenn ich nach dem Sommer wieder arbeite, dass es dann nächsten Winter nicht so schlimm wird. Nun ist es zwar nervig, aber bin ja eh Zuhause.

8

Ich drücke euch die Daumen das es bei euch nicht so schlimm wird.
Als ich noch zuhause war,war der Kleine kaum krank und auch bei seinen Geschwistern hat er sich nicht angesteckt.
Wahrscheinlich ist es was anderes,wenn die kleinen dann paar Stunden im Kindergarten sind.

9

Es wird besser. Unsere Maus kam mit 14 Monaten in die Krippe, das war im September 17. Ab Oktober bis Februar hat sie keine zwei Wochen am Stück geschafft. Bronchitis, Bindehautentzündung, fiebrige infekte, Norovirus und Influenza. Und das schlimme, ich habe mich bei allem angesteckt. Bei Norovirus kam der RTW noch abholen u bei der Grippe ebenfalls. Ich war körperlich total am Ende. Die Kleine und der Papa haben sich immer rcvht schnell erholt. Vor unserer Tochter war ich einmal in Jahr krank immer im September mit einer starken Erkältung. Sonst nichts dergleichen. Im Winter 18/19 schaffte sie es schon im Schnitt alle 4 Wochen in die Krippe zu gehen. Da gab es fiebrige Infekte und einmal Rotaviren. Und 19/20 jetzt war sie nur einmal krank, auch nur Erkältung mit Fieber im September, aber leider dann den Hüftschnupfen dazu. Da war sie zwei Wochen zu Hause. Ansonsten mal einen Tag, maximal zwei weil sie nachts nicht gut geschlafen hatte.

11

boa ihr armen #schock

13

Man wächst mit seinen Aufgaben. Aber die Zeit war echt hart. Wir hatten dann auch beschlossen das ich wieder zu Hause bleibe bis sie 4 ist.

12

Es wird besser werden!
Mein Zwerg kam mit 7 Monate in die Krippe und das erste Jahr war hart... für mich, weil komischerweise er immer nur 1-2 Tage krank war, ich aber jedes mal total ausgeknockt war. Danach wurde es immer besser! Er kam letztes Jahr in den Kindergarten und seit August nur 1 Woche krank gewesen mit Mittelohrentzündung. Netterweise hat er mir dafür - ohne eigene Symptome - 2x Streptokokken angehängt :-[

Top Diskussionen anzeigen