Zweijähriger schmeißt wieder...

Hallo Mädels, mein Sohn hat das herrumschmeißen wieder für sich entdeckt. Mitten im gemeinsamen spielen oder beim Essen wird aufeinmal gewütet und alles rumgeschmissen. Ich versteh einfach nicht warum. Habt ihr Tiipps?

1

The same here. Waren vor 2 Wochen auf einem kindergeburtstag. Der junge wo Geburtstag hatte hat auch nur alles rum geschmissen. Lego, essen, ich hab sogar einen Topf von der spieleküche auf den Kopf geschlagen bekommen. Der Kerl ist 3. Mein Sohn 2 Jahre hat sich das abgeschaut. Total den gefallen daran gefunden. Ich finde das ganze weniger lustig. Hoffen wir, dass es nur eine Phase ist.

Sabi

4

Ich hoffe auch nur auf eine Phase .... dir auch starke Nerven 🙏🏻

7

Danke 🤗

2

Hi, so Momente gibts bei uns auch manchmal aber wirklich sehr selten.
Bei uns ist einfach die Regel, wenn man was "absichtlich" kaputt macht (durch drauf stehen, abreißen,...) oder wirft, dann kommt es erst mal außer Reichweite.

6

So machen wir es auch. Funktionierte beim 2 jährigen sofort

3

Hallo, meine Tochter ist 22 Monate alt und hier wird seit ca. 4 Wochen absichtlich runter geworfen. Meist dann wenn sie wütend ist oder gerade Langweile bekommt. 🙈 ich zähle es zu der Autonomiephase.😅 mittlerweile kriege ich hin zu unterscheiden was gerade los ist... Langweile wird mit Ablenkung beseitigt. Meist mit den Sachen die sie rumwirft (ich fang dann Rollenspiel an und sie macht weiter). Bei Wut frage ich sie erst was sie hat und warum sie wütend ist. Geht es nicht auf, nehme ich eine Tüte und wir werfen die Sachen zusammen rein 🙈 dann wird die Tüte weggebracht in das andere Zimmer. Sie hat sich dann mittlerweile beruhigt 😅 und später räumt sie die Tüte gespannt aus als "Geschenk" 🤣

Ob das pädagogisch richtig ist, weiß ich nicht aber die Häufigkeit hat sich reduziert 🤷‍♀️

Starke Nerven und liebe Grüße

5

Klingt gut.. ich danke dir für den tipp. Probiere ich aus👍🏼

Top Diskussionen anzeigen