Elektrische Zahnbürste

Hallo,

unser Sohn ist bald 2,5 Jahre alt. Beim Zahnarztbesuch neulich empfahl uns der Arzt, eine elektrische Zahnbürste zu benutzen, da man sich damit wohl leichter tut.
Die Zähne waren in Ordnung bei der Kontrolle und generell lässt sich unser Sohn die Zähneputzen ( mit der Handzahnbürste). Allerdings oftmals nur recht kurz und man kommt auch nicht immer 100% hin, da der Kleine keine Lust mehr hat.

Was sind eure Erfahrungen? Verwendet einer von euch elektrische Zahnbürsten bei euren Kindern? Bei Recherchen habe ich gesehen, dass die Zahnbürsten erst ab 3 Jahren empfohlen werden. Was meint ihr? Ausprobieren und eine elektrische Zahnbürste kaufen oder mit der Hand weiterputzen?

Lg und danke für eure Antworten

Wenn da würde ich zb morgens mit der Handzahnbürste putzen, abends mit der elektrischen.. einfach um seine Motorik zu fördern und einfach dass er es lernt, wie man sich richtig die Zähne putzt

Wir haben die von nuvita, seit sie sechs Monate alt ist.

Huhu:)

Mein kleiner ist 1.5 Jahre alt. Wir nehmen die Phillips sonicare für Kinder.

Liebe Grüße

Ich hab meinem Sohn eine elektrische Zahnbürste zum 2. Geburtstag geschenkt und er hatte fürchterliche Angst vor dem Ding. Ein Jahr später hab ich sie wieder rausgeholt und es war kein Thema mehr.

Ich würde eine kaufen (gibt es auch günstig von den Drogerieeigenmarken) und es einfach mal probieren, wenn er jedoch Angst hat, dann könnt ihr ja erstmal mit einer normalen weiter schrubben.

Also wir putzen schon seitdem die Maus 1,5 ist morgens elektrisch und abends normal.. Wir benutzen die Oral B mit Batterien..

Ich hab mal gehört, dass man erst auf eine elektrische umsteigen soll, wenn das Kind schreiben kann, weil die Motorik dieser beiden Bewegungen im Gehirn offenbar ganz eng miteinander verknüpft ist...

Guten Morgen,

da sich unser Sohn (fast 2) mit der normalen Zahnbürste so gut wie gar nicht die Zähne putzen lässt, habe ich es einfach mal mit unserer Sonicare auf der Sensitive Stufe ausprobiert.
Er fand's lustig und es klappt mal mehr mal weniger. Auf jeden Fall deutlich besser als mit der normalen.

Zum 2. Geburtstag wird er eine elektrische von Oral B bekommen. Das da ab 3 Jahre drauf steht ist mir ziemlich egal 😅

Wir haben seitdem er 2 ist die oral b Kinderzahnbürste (gibt’s bei dm und Rossmann) und putzen mal manuell, mal elektrisch.
Ich find die elektrische auch besser, weil schneller und gründlicher.

Wir putzen morgens mit der normalen zahnbürste und abends mit der elektronischen. Bei beiden Methoden putzen wir nach. Meine Kinder sind 3 Jahre uns 2 Jahre alt.
Lg

Top Diskussionen anzeigen