Dauernuckeln am Daumen - Kind 21 Monate

Hallo zusammen,

unsere Tochter hat die ersten zwei Lebensmonaten einen Schnuller genommen. Diesen dann verweigert und angefangen am Daumen zu nuckeln. Ich hätte das damals gerne unterbunden aber jeder meinte wie kannst du ihr das nur verweigern.
Naja jetzt habe ich das Problen, dass sie beim einschlafen immer am Daumen nuckelt und auch teilweise die halbe Nacht.
Die Zahnärztin meinte sie sollte so langsam damit aufhören. Wir sehen selbst das ihre Zähne jetzt schon schief werden.
Wir haben ihr die Hand schon abgebunden, Socke übergezogen, alternativen angeboten, Kuschektier aber nichts hilft.

Hat hier jemand einen Tipp?

Vielen Dank.

Hallo :)
Ich würde ihr stattdessen den Schnuller anbieten. Unsere Kleine nimmt die Schnuller von Mam Perfekt und hat keine schiefen Zähne. Sie ist gleich alt.
Sie hat die ersten 4 Monate einen Schnuller genommen und ist dann auf ihren Daumen umgestiegen. Ca. zum ersten Geburtstag haben wir begonnen, ihr den Schnuller tagsüber vermehrt anzubieten, damit sie nicht mehr ständig am Daumen nuckelt. Den Schnuller kann man ja doch weg packen, der Daumen ist immer da. Es hat ca. 3 Monate gedauert, bis sie nur mehr ausschließlich den Schnuller genommen hat. Auch nachts keinen Daumen mehr. Zum Einschlafen nuckelt sie, danach verliert sie den Schnuller und hat die restliche Nacht nichts im Mund. Tagsüber braucht sie ihn relativ wenig.

Hey, danke für den deinen Tipp, aber den Schnuller nimmt sie auch nicht. Haben wir auch schon mehrere Wochen und verschiedene Schnuller probiert.
Ich ärgere mich einfach, dass ich damals auf die anderen gehört habe und nicht auf mich verlassen habe.

Ich hab auch am Daumen genuckelt. Hatte schiefe Zähne, später dann halt ne Zahnspange und dann wars gut.
Es gibt schlimmeres, meine Mama hat bitteren Nagellack draufgeschmiert, aber der war auch nur kurz bitter, vielleicht hilft es ja bei euch, da gibt es sicher was.

Ansonsten Pflaster draufkleben, vielleicht hält das ab.

Hey, ich habe auch am Faumeln genuckelt und das ziemlich lange. Meine Zähne sind heute auch alle gerade, aber ich hatte durchs das lange nuckeln sehr starken schiefstand meiner Zähne und wurde dann schon ab und zu drauf angesprochen und das war sehr unangenehm als Kind für mich. Und ich möchte das gerne vermeiden, dass meine Tochter sich auch komische oder dumme Sprüche anhören muss.

Ich hab bis zur 4.Klasse am Daum genuckelt und es mir da dann auf Klassenfahrt selbst abgewöhnt. Ich hab keinen Kieferschiefstand. Meine unteren Zähne sind etwas Schiefer angeordnet, dass ist aber Familienbedingt.
Ich glaube bei mir würde auch versucht Sachen auf den Daumen zu schmieren, hat alles nix genutzt und den Nuckel mochte ich auch nie.
Ich glaub es gibt da wirklich schlimmeres als Daumennuckeln.

Top Diskussionen anzeigen