Wie oft geht ihr mit euren Kindern raus und wie lange?

Guten Morgen schöne Mamis,würd gern von euch wissen wie lange ihr mit euren Kindern rausgeht,manchmal weiß ich nicht ob es zu wenig ist,ich geh jeden Tag circa 1 std mit meinem 2 jährigen Sohn spazieren

1

Guten Morgen.

Ich finde das schon gut.
Meiner ist 2,5 und der kommt 2 mal die Woche zum Eltern Kind turnen und dann noch 2-3 mal spartieren an den anderen Tagen.
Jeden Tag schaffe ich es leider garnicht da ich noch ein Baby hab und der große so ein Wirbelwind ist.

Habe auch manchmal ein schlechtes Gewissen deswegen. Aber eine Stunde am Tag ist doch schon super.

2

Danke dir,bei dir ist das verständlich du hast ja ein Baby noch,denk immer es ist zu wenig 😕

21

Hallo

Wieso schaffst du es nicht mit den Kindern raus zu gehen?

Ich bin immer mit den Kindern raus.

Baby im Kinderwagen und den Großen an der Hand.

Mit dem Kleinen 1 bis 6 Stunden

3

das kommt doch darauf an was ihr sonst so macht. Ist er in der KiTA? Eine Stunden spazieren gehen ist super. 23h am Tag dagegen in der Bude hocken eher nicht. Also was macht ihr sonst so? Kindergruppe? Turnen? Einkaufen gehen? Spielplatz? Garten?

16

Ne mein kleiner geht noch nicht in den Kindergarten,erst nächstes Jahr August 2020 da wird er 3jahre,meine Eltern wohnen auf der gleichen Straße da geh ich mit ihm fast jeden Tag dahin und anschließend 1 std draußen

4

Unsere Tochter (3) ist im Kiga täglich draußen. Nachmittags versuche ich dann wenigstens noch eine halbe Stunde mit ihr rauszugehen. Bei schönem Wetter auch länger. Am Wochenende ist je nach Wetter alles dabei von eine halbe Stunde draußen bei Regen und 12 Stunden draußen im Sommer 😉

5

Meine Tochter ist 2, geht in die Kita und ist dort eigentlich täglich draußen, wenn das Wetter es zulässt. Manchmal gehe ich mit ihr nach der Kita noch für 30-45 Minuten auf den Spielplatz. Am Wochenende gehen wir mit ihr auch an beiden Tagen raus. Einkaufen, spazieren, Spielplatz, irgendwas gibts immer zu tun. Man merkt auch, dass ihr sonst die Decke auf den Kopf fällt.
Ich gehöre allerdings zu denen, die bei Regen drin bleiben. 😜 Ganz leichter Niesel ist ok, alles andere macht mir dann keinen Spaß mehr.

6

Also meine Tochter ist tagsüber in der Kita da die aber nicht um die Ecke ist sind wir für hin schon ne halbe Stunde Minimum da sitzt sie aber noch meistens im Kinderwagen und isst zurück wenn ich sie abhole fährt sie meistens komplett mit Laufrad nebenbei noch Die Welt erkunden da können schon mal 2std drauf gehen bis Nachhause 😂 aber finde das nicht schlimm ja und am wee sind wir auch wenn wir nichts vorhaben vormittags ca 1 1/2 std draussen und nachm mittagschlaf auch nochmal so 2 std. Je nachdem wie das Wetter ist wenn es richtig doll regnet machen wir es uns aber auch mal ein Nachmittag Zuhause gemütlich 😏

7

Wir waren bisher immer täglich draußen. Auch gerne mal 3 Std. Meine große geht bis mittags in die Kita da ist die auch draußen. Mit der kleinen gehe ich vormittags auch raus aber Nuhr alle paar Tage, vormittags machen wir auch oft Haushalt.
Jetzt wo es so früh dunkel wird ist es leider nicht mehr so. Ich hole die große um 13 Uhr von der Kita, dann gibt es essen und um ca 14 Uhr geht dir kleine Mittagsschläfchen machen so bis 15/15:30 dann gehen wir noch raus aber es ist leider nicht soviel wie an den langen Tagen. Aber 1 Std. Tagl ist denke ich schon ok.
Lg

8

Hi,

normalerweise laufen wir täglich mit dem Großen zum Kiga, dann gehe ich direkt einkaufen, so sind wir 90 Minuten unterwegs. Dann gehen wir noch ein Mal zum Kinderturnen und der Große turnt auch, da geht die Kleine mit und wir warten dann in der Umkleide, da das Turnen ohne Eltern ist.
Dann treffen wir uns mal noch mit einer Freundin und ihren Kindern oder mein Sohn hat nach dem Kiga Freunde da. Da spielt sie dann auch zwischendrin mit.
Ansonsten gehen wir auch auf den Spielplatz, aber nur bei gutem Wetter, bei Regen gehe ich nicht raus, beim morgendlichen Spaziergang hat die Kleine genug frische Luft gehabt und der Große tobt im Kiga auch genug.
Wir gehen dann auch mal schwimmen oder raus in den Garten, oder jetzt zu Weihnachten fahren wir mal auf einen Weihnachtsmarkt.
Und wir sind täglich bei Oma und Opa.
Die Krabbelgruppe, bei der wir ein Mal die Woche waren findet leider nicht mehr statt, da das Gemeindehaus kernsaniert wird.

9

Maus ist 1 1/2 und geht in keine Einrichtung. Die omas gehen an ihren 2 betreuungstagen ca. 2h raus, spazieren, Spielplatz, am Nachmittag muss sie dann aber schon noch daheim raus und rumrennen. Wir sind, wenn ich nicht arbeiten muss (noch) die meiste Zeit draußen. Meistens im garten, da mir Schwangerschaftsbedingt weite Wege zu anstrengend sind. Haben Tiere, Steine und Blätter, grade sehr spannend, und viel platz zum Toben entdecken und klettern. Bis auf haushalt/essen/schlafen und Wenn's sehr regnet, dann versuchen wir drin was lustiges zu machen.
Krabbelgruppe und turnen machen wir auch, das ist ja aber drin.
In der Scheune spielen zählt auch wie draußen, ist an nem Regentag besser als immer drin zu sein, aber auch nur begrenzt spannend.
Tage an denen es nur SCHÜTTET, sind ganz schlimm, die maus bringt mir dann Schuhe und Jacke und haut an die Türe und will raus und nimmts mir übel, dass ich sie "einsperr".

10

Wenn das Wetter auch nur halbwegs passt sind wir 2 mal täglich draußen. So lange wie nur irgendwie möglich.

Drinnen ist er nicht mehr auszuhalten XD

Top Diskussionen anzeigen