Farben unterscheiden

Hallo,

ich mache mir etwas Sorgen um meine Tochter, 1 Jahr und 10 Monate alt.

Wir haben den Verdacht, dass sie schlecht sieht... Nun ist mir in letzter Zeit öfter aufgefallen, dass sie die Sache mit den Farben absolut gar nicht versteht. Ich benenne oft Farben, dass sie es langsam lernt. Sie nennt alles immer nur “ grün“ .

Beispiel: ich habe mit ihr mit der Kugelbahn gespielt. Habe eine gelbe und eine grüne Kugel genommen, ihr die grüne gezeigt und gesagt, dass diese Kugel grün ist. Sobald ich die Kugeln anders hingelegt habe, konnte sie mir die grüne nicht mehr zeigen. Ich habe immer wieder gesagt, welche grün ist. Gelb habe ich nicht erklärt, damit sie sich auf grün konzentrieren kann. Ihre Trefferquote lag bei 50%, also Zufall bei zwei Kugeln.

Später hat sie auf mein Kleid gezeigt, ich hab gesagt, dass es blau ist. Hab ihr was anderes blaues gezeigt, fragte welche Farbe das ist. Könnte sie mir leider nicht sagen :-(

Wann konnten eure denn die Farben? Meine Große konnte in dem Alter schon einige mehr als nur die Grundfarben. Ist das noch normal? Einen Augenarzttermin haben wir erst im Januar :-(

1

Huhu, also unsere Kleine ist im Juli 2 geworden und bei uns läuft es genauso ab. Sie merkt sich DIE Farben einfach nicht und ratet wenn ich sie frage. Schlechte Sehkrsft kann ich jedoch ausschließen.
Bin gespannt was andere berichten ab wann deren Kinder es konnten.

3

Schlechte Sehkrsft kann ich jedoch ausschließen.

Weil das beim Augenarzt abgeklärt wurde oder weil sie sonst gut sieht?

4

Weil sie super sieht. Sie sieht zb beim Autofahren weit weit weg Pferde auf der weide stehen die ich erst beim 2. Mal hinsehen sehe 🤣

weiteren Kommentar laden
2

Mein Kind kann ca. seit es 2,5 ist, Farben sicher unterscheiden. Wir hatten auch Probleme bei der Unterscheidung von blau und grün und manchmal war alles gelb.
Allein pink wurde immer richtig erkannt und ausgesprochen. Warum gerade die Farbe....keine Ahnung.
Ich würde ihr einfach noch etwas Zeit geben. Vielleicht hat sie gerade einen anderen Lernschwerpunkt.

8

Orange kennt meine Tochter, fällt mir grade ein. Aber ALLES andere ist grün.

5

Hey, meine Tochter ist jetzt 3, kennt alle Farben und sieht top. Aber mit knapp zwei konnte sie die Farben auch noch nicht. Sie ist auch Nummer zwei und ich hatte im Kopf dass das ca die Zeit ist, in der sie es lernen sollte. Naja ich blieb dran und kurz nach dem ich angefangen hatte mir gedanken zu machen, klappte es plötzlich. LG

6

Noch gar nicht. Ist jetzt zwei. Wüsste auch nicht wie. Er muss dazu erstmal die Dinge sprechen können.
Aber ich mach mir da gar keine Gedanken. Bisher kam alles von selbst. Krabbeln, Laufen, Hüpfen, die ersten Worte.
Mir geht's gut damit.

7

Sprechen kann sie sehr gut. Daran liegt es nicht. Sie kann auch die Farben aussprechen, wenn sies wiederholt.

9

Mit 22 Monaten konnte meine grün noch nicht mal aussprechen, sie hat erst mit über 2 so richtig das sprechen angefangen, wann sie genau damit anfing weiß ich nicht mehr so genau. Jedenfalls hat es mir dem draufzeigen früher geklappt als mir dem aussprechen. Also wenn man sie fragte wo ist rote Auto hat sie draufgezeigt. Aber das Wort rot sprechen lam erst später.
Denke sie war so 2 1/4 rum.

11

Sie konnte mir die grüne Kugel leider nicht zeigen. Sprechen kann sie wirklich super, 5 Wort Sätze sind für sie kein Problem. Könnte sie noch nicht so gut sprechen, würde mir das Problem vielleicht gar nicht so auffallen.

17

Mein Sohn (8/17 geboren) spricht auch super, kennt alle Farben, aber richtig benennen- noch eher Zufall. Ich glaube das kommt erst mit der Zeit...

weiteren Kommentar laden
10

Meine Tochter ist 3 und kann inzwischen die Farben benennen und zuordnen. Mit knapp über 2 fing es an. Meist hat sie sich nur auf 2 Farben konzentriert. Sie konnte also zB sicher rot und grün benennen, aber nicht den Rest. 2 Wochen später dann gelb und blau, aber rot und grün waren auf einmal fremd. 🤷🏼‍♀️

Interessant wurde es dann, als sie die Grundfarben nicht mehr wusste, dafür aber lila und orange 😅 Naja, inzwischen klappt es wie geschrieben mit allen Farben.

13

Ich würde mir keinen Kopf machen.

In dem Alter von knapp unter zwei hat mein Sohn auch nur 3-4 Farben unterschieden und meistens war alles GEEELB! Seine Lieblingsfarbe.

Über die Zeit wechselte das dann zu blau. Alles musste plötzlich blau sein.

Vielleicht wünscht sie sich etwas in grün, auch wenn es nicht vorhanden ist? Kinder können oft ihren Wunsch und Wirklichkeit nicht so deutlich ausdrücken.

Und jetzt ist er 3 Jahre alt geworden und kann so 12-15 Farben recht sicher unterscheiden.

Es dauert wahrscheinlich noch bisschen, gib dem Kind die Zeit.

14

Unsere Tochter ist 3 und ich würde mal behaupten ein ziemlich pfiffiges Kind, sprachlich sehr fit und motorisch guter Durchschnitt 😉 Die Farben aber kann sie bis jetzt nicht. Wir haben nicht ständig geübt, aber rufen es schon immer mal wieder spielerisch in Erinnerung. Es kommt ja auch in Spielen und Büchern vor.
Blau, orange, lila konnte sie schnell. Mit gelb hat sie sich lange schwer getan. Egal was wir gesagt haben und wie offensichtlich die Aufgabe war, sie hat immer einfach irgendwas gesagt / geraten... Grün und rot fällt ihr am schwersten. Wir dachten schon an eine rot-grün-Schwäche aber als sie im Sommer die roten Tomaten vom Srrauch ernten sollte, klappte es.
Ich denke, es ist noch im normalen Bereich und habe mir bisher keine Sorgen gemacht, dass vielleicht organisch etwas nicht stimmt. Es interessiert sie halt einfach nicht so bzw. hat es keinen praktischen Nutzen für sie...

15

Meiner konnte es sicher, seitdem er zweieinhalb ist, vielleicht auch ein bis zwei Monate vorher. Hab da gar nichts gemacht, konnte er irgendwie aus dem Kindergarten.
Nur lila und rosa wurden ständig verwechselt.
Das Kind einer Freundin konnte es erst etwas zum dritten Geburtstag.

Glaub, es ist einfach noch zu zeitig und ich würde da nicht auf Augen-Fehler schließen.

Top Diskussionen anzeigen