Sohn 18 Monate wie zum Mittagsschlaf ohne Brust hinlegen?

Hallo zusammen,

das hört sich vielleicht etwas doof an, aber ich bin mit meinem Latein am Ende.
Bis vor ein paar Tagen habe ich den Kleinen immer zum Mittagsschlaf einschlafgestillt.
Er bekommt auch abends zum Einschlafen die Brust. Aber nun wollte ich beginnen, ihn mittags abzustillen.
Die ersten 3 Tage klappte das ganz gut. Ich lege mich mit ihm in sein großes Bett. Er hat ca 20 Minuten im Bett herum gehampelt und gemotzt und sich irgendwann an mich gekuschelt und geschlafen.
Und nun ist es so, dass er über eine Stunde herum kaspert, wieder aus dem Bett klettern will, singt, alles andere macht außer an Schlaf zu denken.
Ich halte ihn dann immer mal fest und lege ihn wieder hin, aber das bringt keinen Erfolg.
Er ist definitiv müde, aber ich war jetzt so frustriert, dass ich ihn doch wieder die Brust gegeben habe und in 3 Minuten war er eingeschlafen.

Wie legt ihr denn eure Kinder hin?

1

Wir haben auch mit knapp 18 Monaten abgestillt. Bei uns gibt es zum einschlafen mittags und abends eine Flasche.

Hier fangen wir gerade an die Milch immer weiter zu verdünnen, damit er sie dann bald nicht mehr braucht.

2

Meine schläft jetzt mittags nur noch im Auto ein oder garnicht. Irgendwie bekommt sie das mittags nicht hin. Abends bekommt sie eine Milchflasche zum einschlafen.

3

Ich hatte das Ritual geändert. Mit Brust hatte ich nebenbei immer vorgelesen, ohne dann das Spieluhr-Lied gesungen und gekuschelt. Lieg fast ohne Tränen, sie war allerdings schon fast 2 Jahre. Ansonsten hat mir akzeptieren immer sehr gut geholfen. Ich habe lieber 5nin gestillt, statt 1h Theater und letztendlich lief es dann ganz entspannt. Deiner ist natürlich wesentlich jünger. Alles Gute

4

Ich lege meine Tochter (13 Monate) mit Fläschchen, Tragen und/oder Kuscheln hin seit dem Abstillen.

Tragen hilft vor allem, wenn sie schon drüber ist, dann protestiert sie kurz lautstark, kommt aber dann schnell runter.
Wenn sie lange protestiert, ist sie noch nicht müde genug.

Kuscheln geht hier am besten auf dem nackten Bauch, einige Wochen nach dem Abstillen ging auch nackte Brust wieder sehr gut ohne dass Stillen versucht wurde.

Es war aber auch ein Prozess, gerade wenn ihr erst wenige Tage das so macht, muss dein Kind sich ja auch erst gewöhnen.
So schnell wie mit Stillen geht das Schlafenlegen hier allerdings nur ganz selten. Bei 1h würde ich trotzdem sagen, noch nicht müde genug und nochmal 30min spielen gehen.

5

Mittagsschlaf ist schon immer eine Sache die hier nie nur mit hinlegen geht. Es war ewig die manduka, in die er kam, wo er auch zügig einpennte. Oder Kinderwagen. Nun ist’s so dass er es fast nur noch im Auto schafft wenn wir ihn von der Betreuung abholen. Ansonsten klappt der Mittagsschlaf leider manchmal dann nicht mehr...

Top Diskussionen anzeigen