Nicht schon wieder!!!

Helfen kann ich dir nicht, da wir, Gott sei Dank, bisher verschont geblieben sind.
Ich wollte dich nur Mal unbekannterweise drücken.

Danke dir!!!

Unmittelbar nach dem Krampf ist die Kleine eingeschlafen. Da ihr einiges an Schlaf fehlte, ist sie eben wieder eingeschlafen. Zum Arzt fahren wir nachher auf jeden Fall.

15 (!!!) Krämpfe in 1,5 Jahren????? Ach du meine Güte!
Ich bin mal gespannt auf den Arzt gleich. Zumal ich jetzt alleine mit der Kleinen zu Hause bin. Mein Mann hat innerhalb der Firma eine neue Stelle seit Montag und konnte kein Urlaub nehmen. Ich fühle mich total unwohl, weil ich Panik habe, dass sie jetzt noch einen Krampf bekommen könnte :'-(

Bei unseren Kind(ern) liegt eine Genmutation vor, deshalb die häufigen Anfälle. Jedes weitere Kind wird die Mutation mit 50%iger Wahrscheinlichkeit auch haben. Unser Kind hat die Anfälle übrigens unbeschadet überstanden. Fieberkrämpfe sind ja zum Glück harmlos, wenn auch erschreckend

Das habe ich noch nie von einem reinen Fieberkrampf gehört und wir wurden von verschiedensten Ärzten auch in verschiedenen Ländern aufgeklärt. Gab es da vielleicht noch eine andere Indikation, die nicht vollständig aufgedeckt wurde? Eigentlich wollte ich die TE beruhigen.
. ..

Ob es noch eine andere Indikation gab weiß dann in dem Fall niemand weil in dem Fall dann evtl "angeblich" der fieberkrampf Schuld war

Ggfs liegt bei eurem Kind dann auch eine Genmutation vor, wie bei unserem. So häufige Fieberkrämpfe sind ja ungewöhnlich.

Wie kam man auf die Genmutation? Gehen da noch andere Krankheiten mit einher?

Ging es bei euch auch der Masern, Mumps, Röteln Impfung los?

Nach der Impfung meine ich

Ja, tat es. Laut dem kinderneurologen spricht das für eine genetische Ursache. Ich schreib dir mal privat

Danke!

Ja, wir waren beim Arzt. Wir müssen Gott sei Dank nicht ins Krankenhaus. Laut meiner Beschreibung meint er, dass es wahrscheinlich kein Fieberkrampf war, sondern ein heftiger Schüttelfrost. Keine Ahnung, mir ist trotzdem total mulmig.

Top Diskussionen anzeigen