Rote und geschwollene Einstichstelle nach MMR- und Windpockenimpfung

Hallo!

Luisa (13 Monate) wurde vor 9 Tagen gegen MMR und Windpocken geimpft.
Bisher hat sie keinerlei Nebenwirkungen. Vorhin bemerkte ich, dass beide Einstichstellen rot und dick sind.
Kann das nach 9 Tagen noch vorkommen #kratz?
Leider ist der KiA jetzt nicht mehr da, so dass ich auf Antworten von Euch hoffe :-).

Sweety

1

Hallo Sweety,

Alena hat die MMRimpfung bekommen und mir wurde vom Kinderarzt gesagt das die Nebenwirkungen erst nach 7-9Tagen kommen. Ich würde die Stelle jetzt beobachten und wenn es morgen oder übermorgen nicht besser ist den Kinderarzt anrufen.

LG Iris.

2

Lukas hatte das auch bei seiner Impfung und wir sind mit ihm ins Kinderspital gefahren.
Dort wurde uns gesagt-dass es eine ganz normale Impfreaktion sei und diese Stelle sich von ganz allein wieder normalisiert. Kann aber ein paar Tage dauern.

Hat es auch. Genau gesagt insgesamt 3 Tage-dann war alles wieder gut. Er hatte kein Fieber-nur diese rote harte Stelle.

LG. Brigitte

Top Diskussionen anzeigen