Ich kann nicht mehr - was soll ich nur tun?

Meine Tochter hat mit 10 Monaten gut gegessen, einen Nuckel gehabt & meine Brust abends / nachts nicht mehr zum Stillen, sondern zum Nuckeln benutzt... Dann habe ich konsequent meine Brust zum Nuckeln entzogen - musste Papa mal 4 Nächte ran & Wasserflasche geben, dann war es ok.

Was ist mit dem Papa? Unterstützt er dich nachts nicht?

Doch auf jeden Fall! Aber mittlerweile haben wir das aufgegeben, denn wenn ich da bin, windet sie sich aus seinem Arm und schreit nach mir. Natürlich werde ich dann weich... Ich denke, dass es eher funktionieren wird, wenn ich nicht greifbar bin...

Ich denke auch, dass Papa und Kind ihren Weg eher finden, wenn du tatsächlich nicht da bist. Ein Versuch ist es Wert.

Das Wichtigste ist, dass du voll und ganz dahinter stehst.

"Einzigmamaartigkeit" das ist mal eine tolle Wortkreation😁

Ansonsten beide Daumen👍👍hoch für deinen Kommentar.

Eine Freundin von mir konnte auch nur zusammen mit dem Papa abstillen. Sie ist dann abends ein Paar Tage weggefahren hat sich wo in ein Restaurant gesetzt und der Papa brachte das Kind ins Bett. Sie wollte definitiv nicht mehr stillen und sie sagte sobald sie nur in der Nähe war es für beide unmöglich abzustillen.
LG

Top Diskussionen anzeigen