Trage Kauf entscheidung

Hallo Mamis
Meine Tochter ist fast 15 Monate alt.
Ich werde eine Trage kaufen die was bis zu 20 kg aushält.
Ich kann mich nicht entscheiden.
Welche findet ihr Besser Maduca manduca Babytrage > PureCotton 2018 Purple < Optimierte 3-P-Sicherheitsschnalle & Neues Stoff-Finishing (Soft & Fusselfrei) Bio-Baumwolle Bauch- Hüft- und Rückentrage für Kinder von 3,5- 20kg, lila https://www.amazon.de/dp/B077C6VRMX/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_r5lNDbZ73T9EX
Oder Ergobaby Ergobaby Babytrage Original Marine, 3-Positionen Ergonomische Babytragetasche Kindertrage, Baby Tragesystem von 5.5 bis 20kg https://www.amazon.de/dp/B077QH2Y7S/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_b6lNDbEQR75BG
Dabke für eure Hilfe
Lg

1

Wir haben eine Ergo Baby.

Haben sie damals zusammen mit unserem Sohn gekauft so das er Probe sitzen konnte.

Ich würde die tragen wenn möglich mit deinem Kind zusammen in einem Laden testen. Wir waren damals bei Baby-Walz.

2

Für ein Kind in dem Alter finde ich einen onbuhimo toll. Gerade wenn sie laufen kann man sie eben schnell rein und raus lassen. Wir haben den von fidella aber es gibt ganz viele.

3

Von der Stegbrrite sind beide nur für große 80 passend.
Lieber eine richtige Trage in Toddler Size, da kann der Steg dann größer eingestellt werden, sodass er von Kniekehle zu Kniekehle geht.

Liebe Grüße

4

Hast du die beiden mal Probe getragen? Oder wie kamst du zu der Auswahl?
Wie schon erwähnt, ist die Stegbreite begrenzt, es gibt aber von Manduca eine Stegerweiterung, mit der man ziemlich vielen Tragen den Steg bis 50 cm erweitern kann. So breit sind auch die meisten Toddler Tragen. Allerdings finde ich, sollte man bei großen Traglingen den Tragekomfort nicht außen vor lassen. Manduca und Ergo konnte ich beide nicht lange nehmen, irgend etwas drückte oder quetschte immer. Aktuell habe ich ein Buzzidil XL und eine Ruckeli. Die Buzzidil ist schön fürs Kind, aber hier habe ich auch immer das Problem, das auf länger Sicht immer etwas drückt und quetscht. Dafür passt der Steg auch jetzt noch perfekt. Die Ruckeli bieten aber einen deutlich höheren Tragekomfort.
Meine Empfehlung : lasse dir Testtragen heimschicken und gucke, ob die auch nach einer Stunde tragen noch bequem sind und entscheide erst dann.

5

Hallo :)
Ich hatte leider lange Zeit eine Horror Trage und habe die ergobaby von einer Freundin ausprobiert. Ich fand die kleine saß ziemlich gut drinnen. Könnt ihr mir bitte tragen empfehlen die eurer Meinung nach besser/grösser sind empfehlen ? Wenn möglich nicht mehr als 100 euro . 80 euro wäre optimal. Lg und Danke euch

6

Dann frage mal deine Freundin, ob du die Ergo für eine Wanderung oder ähnliches ausleihen kannst. Kleinkinder sitzen ja in den meisten besseren Tragen ganz gut, fast wichtiger ist, dass man es selbst noch tragen kann. Wenn du mit der Ergo zurecht kommst, dann ist es keine schlechte Wahl. Der Stegererweiterer Extend von Manduca passt dort ran.
Bestelle dir bei z. B. Zwerge.de Testtragen, die für dich in Frage kommen. Manduca bekommt man da auch. Die Ruckeli ist sehr bequem (super Gewichtsverteilung). Buzzidil kann man da auch testen.
Allerdings wäre für dein gegebenes Budget auch Gebrauchtkauf eine Option?

weitere Kommentare laden
7

Ich persönlich kam mit der Ergobaby besser klar, meine Freundin mit der Manduca. Es gibt aber noch soooo viele andere Tragen. Gibt es einen Grund, warum die Auswahl auf die beiden eingeschränkt ist?

Du solltest auf jeden Fall beide testen, wenn es eine dieser sein soll. Ich fand die Manduca extrem unbequem.

VG Isa

10

Die Auswahl hab ich durch den Preis und Gewicht beschränkt. Wenn du bessere kennst freue ich mich über dein Tipp.
Danke für deine Antwort!

11

"Besser" ist eben so eine Sache. Es kommt auf die Kriterien an.

Als ich mich für die Ergobaby entschieden habe, war meine Tochter im Sitzalter, ich wollte vorne und hinten tragen und auf jeden Fall nur Schnallen schließen und nicht binden.

Vorher habe ich mit dem Bondolino getragen - der war ebenfalls super. Allerdings muss man die Träger binden (was sehr vorteilhaft war, wenn mein Mann und ich "Mal eben" getauscht haben).

Den aktuellen Markt kenne ich nicht so gut, das Tragealter ist schon eine Weile vorbei.
Vielleicht ist einiges Neues dazu gekommen.

Man muss sich halt überlegen:
Für welches Alter /Kleidergrößen sollte die Trage geeignet sein
Will ich vorne, hinten, seitlich tragen
Was möchte ich binden, was nur "Schnallen" (Träger, Bauchgurt)
Tragetuchstoff oder festere Trage...

Es gibt so viele Unterschiede. Der Preis kommt dann auch noch hinzu.

VG Isa

weiteren Kommentar laden
15

Hi

Es gibt ring slings die bis 20kg nutzbar sind. Allerdings denke ich das bei so nem Gewicht da die Schultern Schmerzen könnten..

Der schon erwähnte onbu/onbuhimo ist auch eine gute Wahl fürs schnelle "umschnallen"

Die tragen von kokadi (zbsp die flip) halten in toddlersize bis 20kg und die XL sogar bis 30kg. Ich denke bei dem Gewicht ist das die bessere Wahl..

Tücher mit hohen Flächengewicht kannst du auch nutzen.. (da kenne ich mich aber nicht so gut aus wie hoch das FG sein sollte..)

Ansonsten gibts ja auch noch andere Marken (limas flex, buzzidil, ruckelt, little frog, ..) da müsstest aber auf deren Homepage selbst schauen welche Größen die anbieten und wieviel Gewicht sie aushalten.. bei den Marken hast du den Vorteil dass das Rückenteil aus tragetuchatoff ist und sich so optimal anpasst. Außerdem lässt der der Steg auf die Größe deines Kindes anpassen..

Viel Spaß beim Stöbern..

16

Vielen Dank für deine Hilfe ich glaube ich fahr morgen mal zum babyone 🙈

17

Sorry nochmal für die Störung was haltet ihr von der
marsupi Babytrage und Neugeborenen-Trage, Classic (aus reiner Bio-Baumwolle), Version 2.0 (grey/ grau, XL) https://www.amazon.de/dp/B07PZ71B1G/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_-6ENDbDR3HMEX

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen