Wie bringe ich mein Kind dazu, mein Essen zu probieren

Hallo,
meine Tochter ist mittlerweile 27 Monate alt und war was Essen betrifft schon immer etwas schwierig. Aber mittlerweile hat sie sich auf ein paar Speisen eingeschossen, z.B. Nudeln mit Tomatensosse.
Egal was ich auch koche, sie weigert sich das Gekochte zu probieren. Fleisch isst sie gar keines. Wie kann ich sie dazu bringen, dass sie wenigstens mal was probiert???

Liebe Grüße von einer langsam etwas verzweifelten
Sabine#heul

1

Hallo!

Meine Tochter ist genauso - sie probiert nicht mal. Als ich letztens mit ihr zum Schnuppernachmittag im Kindergarten war, hab ich es mal bei einer Érzieherin angesprochen. Diese meinte nur: "Ach kein Problem, wenn viele Kinder am Tisch sitzen und essen, wird meine Tochter auch mitessen und bei denen ist es so üblich, daß wenn die Kinder nicht mal das Essen probieren (sie müssen nicht viel essen, nur probieren), kriegen sie keinen Nachtisch und der ist immer ganz lecker und da probieren die Kinder dann gerne das Essen zuvor.

Ab September geht meine Tochter in den Kindergarten..., mal schauen ob es besser wird. Evtl. werde ich dann daheim auch einen super leckeren Nachtisch einführen, den man aber nur bekommt, wenn man mindestens das Essen probiert hat :-D

LG Claudia

2

Hallo Sabine,

hast Du schon mal die Speisen (speziell Fleisch) pürriert u. mit Gemüse vermischt? Das schmeckt manchmal viel besser.

Grüße
Susanne

3

J habe ich auch schon probiert, sie merkt es halt sofort, da sie das Gemüse zur Seite selektiert und dann getrennt von Nudeln ist.
:-(

Aber trotzdem danke.

Sabine#blume

4

Hallo Sabine,

also wenn unser Sohn keine Lust auf Brot hat, dann geben wir ihm ein paar Löffelchen Jogurt (liebt er) und ehe er sich versieht, schieben wir schnell Brot mit hinein.

Deine Tochter ist ja nun schön viel älter und isst sicher alleine, aber vielleicht könnte das ja so klappen?

LG Jana

Top Diskussionen anzeigen