Von wann bis wann schlafen Eure Kinder? 20 Monate

Hallo,

da wir im Moment totale Schlafprobleme haben würde mich mal interessieren wieviel Mittagsschlaf und Nachtschlaf Eure in diesem Alter haben?

Meiner hat jetzt ne ganze Zeitlang von 20Uhr bis 9:30 Uhr geschlafen und nachmittags von 12-16:15 Uhr aber mit einem Schlag geht das nicht mehr er will nicht mehr ins Bett#heul

Danke schonmal im voraus.

LG

Curly

1

hallo,

wow, dann hattest du bisher aber immer verdammt viel glück mit deinem zwerg. ich würde mich freuen wenn meine beiden
( 21mon.) mal so viel schlafen würden. :0)

die gehen so gegen 19:30 ins bett ( plus minus ne viertel stunde) und schlafen dann so bis längstens um 7 uhr morgens. meist werden sie aber früher wach.

dann leg ich sie gegen 12 halb eins wieder hin und dann pennen sie zwischen 1 und 1,5 std. heute mal fast 2 aber das ist sehr selten geworden.

deiner hat ja für 2 jahre vorgeschlafen bei der menge an schlaf. ;-) soviel haben meine mit 1nem jahr nicht mal mehr geschlafen. wow!

lg d4rk_elf

2

Hallo Curly!

Öhm ... davon träume ich ;-)

Eliano fängt jetzt langsam mit 23 Monaten an, nachts auch mal mehr als 9/10 Stunden zu schlafen.

Mit 20 Monaten ging er zwischen 20:00 und 21:00 Uhr ins Bett und zwischen 5:30 und 6:30 ist er aufgestanden. Mittags dann noch mal 1-2 Stunden Mittagsschlaf. Das ging etwa so seit er 1 Jahr alt war.

Ich denke, Du muß Dich einfach daran gewöhnen, dass Dein Sohn nicht mehr ganz so viel Schlaf braucht. Wann macht er denn Theater?! Ich würde ihn entsprechend später ins Bett tun oder eben früher wecken.

LG Larissa (28ssw) + Eliano (15.09.04)

4

Hallo Larissa,

Theater macht unser Kleiner wenn er ins Bett muß, abends er schreit wie am Spieß in seinem Bett und schreit auß = raus
dann macht er bitte bitte.

Er schreit bis er geholt wird gestern ist er sogar erst um 22:30 eingeschlafen bei mir auf dem Sofa#schock.

Das Thema überfordert mich im Moment da ich ziemliche Probleme in der ss habe (16.ssw)

LG

Curly

7

Hallo Curly!

Ich schätze, der junge Herr ist einfach nicht müde.

Ich würde ihn einfach mittags nicht mehr so lange schlafen lassen und mal sehen, ob er dann abends nicht mehr oder weniger freiwillig ins Bett geht.

Wenn Eliano so viel schlafen würde, bekäme ich ihn bestimmt nicht vor Mitternacht ins Bett.

Die Schlafgewohnheiten von Kindern ändern sich eben und wenn er jetzt weniger Schlaf braucht, dann kannst Du ihn ja schlecht zum Schlafen zwingen.
Also, weniger Mittagsschlaf und eventuell auch mehr Action am Nachmittag - so bitter das nach diesen traumhaften Schlafenszeiten und mit Bauch (das kenne ich ja ;-)) bestimmt ist.

LG Larissa (28ssw) + Eliano (15.09.04)

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,
dann antworte ich dir gleich nochmal. ;-)
Macht dein Kleiner echt bis 16 h Mittagschlaf??? Dann wundert mich das kein bisschen mehr dass er abends nicht müde ist! #aha
Also empfehle ich dir um so mehr, ihn um 13.30 h zu wecken und danach Action, dann wird er auch um 20 h totmüde ins Bett fallen.
LG und berichte doch mal ob es geklappt hat!
Katja #sonne

5

Hallo Katja,

ich hoffe es soooo sehr das sich das wieder normalisiert.

LG

Curly

6

Hallo,

wow schläft dein Kleine rviel.

Meiner schläft so von 21.30 bis 7 Uhr, manchmal auch bis 8 Uhr, jenachdem wie anstrengend der Tag zurvor war.

Und Mittags schläft er zwischen einer halben und einer Stunde.

LG Knesa, Francis 20 Monate und baby inside 32 SSW

9

Hallo Curly, man hast du Glück das ist ja ein Traum!!!

Mein Sohn geht am Abend um 19 Uhr ins Bett und wird um halb 6, 6 wach wir hatten auch schon ne zeitlang um halb 5 :-(

Mittags geht er um 12 und schläft ne Stunde manchmal 2, wen ich Glück habe.

Grüße..Su

10

Hallo Curly !
Emilia schläft nachts ca. von 19 Uhr bis 6:30 Uhr, dann noch mal höchstens eine Stunde mittags, das wars ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (19 Monate) und Nevio inside (ET -19)

11

Hallo Curly,

Mein Sohn Beycan geht abends zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett. Schläft dann bis morgens um 5:30 - 6 Uhr durch. Wenn ich Glück habe, bis 6.30 Uhr.

Mittags von 11 - 13 Uhr.

Ich bin froh, dass er mittlerweile durchschläft. Das erste Mal schlief er nämlich mit 11 Monaten durch.

Alles Gute

LG
Özi & Beycan (*05.12.2004)

12

Hallo!

Hört sich so an, als ob er allen Schlaf für die nächsten 3 Jahre schon vorgeholt hätte!;-)

Mia hat schon immer einen sehr regelmäßigewn Schlafrhythmus.

Abends gehts gegen 19.00Uhr ins Bett, schläft dann 7.30/ 8.30 ( das wechselt von Zeit zu Zeit, in Wachstums - und Entwicklungsphasen schläft sie länger als normal)

Mittags gehts um 12.00 Uhr ins Bett, um 13.30 weck ich sie. Sie würde mittags auch länger schlafen, aber dann ist sie abends bis in die Puppen wach.

Bin damit ganz zufrieden!

Lg, Ivonne

14

Hallo Ivonne,

wenn wir eine Tochter bekommen wird sie auch Mia heißen #freu, naja aber mein Kleiner Racker war gestern wieder bis 22:30 Uhr wach auf dem SOFA trotz reduziertem Mittagsschlaf aber naja ein bischen Geduld.

LG

Curly

13

Hallo Curly,
ich hab auch immer Schwiriegkeiten Vreni ins bett zu bekommen (is aber schon mind. seit ihrem 1. geburtstag so). ILetztwe Woche wars ganz schlimm, da ist sie imer erst gegen 23 Uhr eingeschlafen, gegen 9 Uhr aufgestanden und hat am nachmittag eine dreiviertelstunde Heia (allerdings nur jeden 2. tag wie immer) gemacht. Gestern ist sie dann schon um 21:30 Uhr ins bett wo sie bis 07:30 Uhr geblieben ist -- heute wars knapp 22 Uhr, ich hoffe es wird nicht wieder noch später diese Woche, generell ist aber 22:30 Uhr die Zeit wo sie am häufigsten "umfällt" - egal ob sie um 07 oder um 9 (das längste war mal bis um 09:30 Uhr) geschlafen hat.
versuch einfach den Nachmittagsschglaf drastisch zu verkürzen, dann hast Du am Abend bestimmt bald wieder eher Ruhe.
Alles Gute,
missy mit Vreni 17.12.2004

Top Diskussionen anzeigen