Zu ungeduldig oder 🏃‍♀️ es bald los?

Hallo, meine Tochter ist nun 1 Jahr alt und läuft gerne an der Wand, Schränke, Spiegel etc entlang. Egal was an der Wand steht es wird zum dran laufen benutzt. Das geht schon 6 Wochen so. Aber am nach freien laufen sieht es noch nicht aus. Der Arzt meinte es ist nur noch eine kopfsache. Aber stehen tut sie nicht frei. Aber wenn sie auf den knien sitzt hält sie sich nicht mehr am Boden fest, also nicht mehr die krabbelposition. Ich möchte zu gerne endlich Laufschuhe kaufen, zu mal ich nicht weiß was ich ihr draußen bei regen und Matsch für Schuhe anziehen soll. Die läuft ja gerne an der Hand.
Kann ich ihr die Angst nehmen, oder muss sie das selber machen“ los lassen und laufen“ oder muss sie erst stehen und dann gehen? Ich glaube der Arzt meinte es kann auch beides gleichzeitig passieren. Stelle mir das aber nicht so machbar vor. Ich weiß sie ist voll in der Zeit, aber sie läuft ja wie gesagt schon gerne an Möbeln und Wänden und an der Hand.

1

Hey :)
Ich weis wie du dich momentan fühlst, mir ging es nicht anders
Meine maus hat sich erst ohne festhalten hin gestellt und 3 Tage später ist sie die ersten freien Schritte gelaufen, und inzwischen läuft sie zuhause frei aber krabbelt noch und draußen an der Hand da sie noch etwas angst hat.
Gib deiner kleinen Zeit, wir haben es oft probiert das sie zwischen mama und Papa frei läuft aber auch erst im Urlaub ist der knoten geplatzt 😅
Wir haben für draußen Lauflernschuhe von Bama die haben eine sehr weiche Sohle da sie auch immer draußen laufen will, vllt sind die auch etwas für euch?

Lg June und Minnie (14 Monate)

6

Vielen Dank Bama Schuhe ist gemerkt. Wo gibt es die denn?
Muss ich mich wohl noch gedulden. 🙈

2

Hier hat es noch Monate gedauert vom stehen und gehen mit festhalten und freiem gehen. Ist bei jedem Kind anders 🤷‍♀️ Bei uns kam das über Nacht, plötzlich aufgestanden und losgegangen. Dafür war er sofort total sicher und nicht so wackelig 😊 Wir hatten immer diese Lederpuschen vom DM drinnen an.
LG

7

Drinnen hat sie auch schon seit dem sie sich hochzieht solche lederpuschen an. Aber für draußen werden die ja nicht mehr lange reichen, wird ja zunehmend kälter und schmuddeliger

3

Das kann noch dauern..mein Kind (13 Monate) steht und läuft (an Sachen entlang) schon mehrere Monate, frei stehen und laufen ist nicht in sicht. Es gibt regenüberschuhe für krabbelkinder, die sind hier täglich im Einsatz, sehr sehr praktisch! Z.b. https://www.jako-o.com/de_DE/matschfuesslinge--186323?erid=EAIaIQobChMI0aTvmabI5AIVQqWaCh3BkANlEAQYBCABEgJHGvD_BwE&exactc=6bc54142d78b9d08d21fc985486008d6&keyword=&gclid=EAIaIQobChMI0aTvmabI5AIVQqWaCh3BkANlEAQYBCABEgJHGvD_BwE

4

Hey
Mein Großer lief mit 14 Monaten mit festhalten aber erst mit 18 Monate frei. Und frei gestanden hat er erst kurz bevor er frei gelaufen ist, das waren wirklich nur ein paar Tage. Also ja das kann schon mehr oder weniger gleich zeitig kommen.
Bei meinem Sohn war das reine Kopf sache, meiner Meinung nach hätte er es früher gekonnt wen er sich getraut hätte. Er ist aber generell vorsichtiger, und der ein oder andere würde ihn wohl auch faul nennen 🙊.

Zu dem Thema was anziehen, es gibt so Überziehen für die Füße ich glaub die heißen playshoes oder so. Vllt wäre das was.

Lg

8

Ok, dann hat der Arzt es nett verpackt und nicht faul genannt. Also abwarten. Ich bin ein total ungeduldiger Mensch. Zumal wenn ich sehe, dass nicht mehr viel fehlt.

11

Manche warten ab, bis sie ganz sicher sind und wählen solange die Energiesparendere Variante. Dann laufen sie meistens einfach so los, fahren "plötzlich" sicher Laufrad usw. Andere Kinder probieren viel herum... mit "faul" hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Ich fand es immer sehr schonend für meine Nerven, denn so gabs auch von Anfang an wenig Unfälle ;)

5

Mein Sohn ist 7 Monate lang an Möbeln und Hand gelaufen, konnte schon 3 Monate lang frei stehen und ist dann erst allein gelaufen, dafür aber sehr sicher und ohne hinfallen.

Meine Tochter ist letzte Woche 1 Jahr alt geworden, läuft seit 3 Monaten an der Hand und Möbeln, steht seit fast 1 Monat frei und läuft noch nicht. Ich denke sie wird in ein paar Tagen oder Wochen den Schritt wagen.

Lass deinem Kind einfach die Zeit.

9

Ok, bleibt mir ja nichts anders übrig.

10

Hallo. Unser Sohn lief ewig lang an allen Gegenständen entlang außer an den Händen. Sobald sich das was er festhielt mitbewegte ließ er sich wieder fallen. Irgendwann um 13/14 Monate rum hat er sich auf so einen kleinen Lauflernwagen eingelassen aber wohl mehr weil ihm das Spielzeug dran sehr gefiel (war ein Putzwagen). Wenn er mal die Wand, das Sofa, den Kühlschrank losließ und merkte er steht frei, hat man ihm richtig angesehen dass ihm das nicht geheuer ist und er hat sich fallen gelassen. Zu der Zeit startete auch die Krippe und wir hatten lederpuschen an und für draußen solche Regenüberzieher. Erst mit 17 Monaten lief er dann frei (auch vorher nicht an der Hand) und da gab es erst die ersten Schuhe

Also es kann morgen los gehen, kann aber auch noch 4 Monate dauern...;)

12

Oh man, ich nehme eher morgen. Aber ich weiß was du meinst. Danke schön

13

Hey,

mein Sohn ist fast 13 Monate alt und läuft auch überall entlang,allerdings mag er nicht an der Hand laufen.

Seit einigen Tagen übt er das freie stehen,manchmal lässt er sich auch beim laufen los weiß dann aber nicht weiter und setzt sich hin.

Mein ältester lief plötzlich kurz nach dem ersten Geburtstag alleine los,ohne vorher viel zu üben.
Mein mittlere übte fast ein halbes Jahr lang das freie stehen und alleine laufen.
Mal gucken wie es bei Nummer drei weiter geht?!

Was Schuhe angeht,haben wir mit Bahma immer gute Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße,Nelly

14

Also unsere lief sehr früh an allem entlang so mit 7 Monaten. Mit 8 stand sie frei. Aber erst mit ende 13 Monaten lief sie von alleine. Dafür aber innerhalb von einer Woche wie ein kleiner Profi. Keine Ahnung wieso es so lange gedauert hatte bis zum nächsten Schritt. Ich hab sie einfach machen lassen und nicht irgendwie extra geübt. Kein Lauflernwagen und ein gehfrei schon gar nicht. Sie an beiden Händen
zu halten und laufen zu lassen, kann sogar hinderlich sein, wenn die Hände über den Schultern gehalten werden, weil dann wohl der Gleichgewichtssinn nicht trainiert wird....

15

Lass sie selber machen und benutze so lange es geht Lederpuschen (auch für draußen, wenn es trocken & warm ist) - die festeren Sohlen der "richtigen" Schuhe irritieren in dieser Zeit sehr. Die Maus lässt irgendwann los & läuft immer mehr Schritte - kein Grund, sie zu animieren!
Und wenn es dann feste Schuhe sein müssen, geh am besten in ein Fachgeschäft, so dass die Schuhe auch zum Fuß passen - gerade am Anfang ist das wichtig, damit die Kinderfüße einen guten Halt haben & sich trotzdem frei bewegen können.
Viel Spaß in dieser spannenden Zeit!

Top Diskussionen anzeigen