Welche Fieberzäpfchen Dosis

Diese Frage kann dir ein Apotheker oder dein Kinderarzt mit Sicherheit besser beantworten als wir.
Bei Medikamentendosierung würde ich mich nicht aufs Forum verlassen.
Gute Besserung für deine kleine!

Ja, also unsere Maus bekam bis jetzt immer die Ben-u-ron. Die hatten eigentlich auch gut gewirkt. Aber jetzt nicht mehr.

Das selbe hatte ich auch bei meinem Sohn damals. Bis zu einem gewissen alter wirkten die Ben-u-ron ohne Probleme. Und dann musste ich auf nurofen umsteigen.

Huhu:)

Wir auf station gehen immer nach dem Gewicht.

Liebe Grüße

Mein kiarzt und auch mein Apotheke r hat mir gesagt wenn Alter vom Gewicht abweicht, die schwächere Dosis nehmen. Meine hat auch früher das gewicht erreicht. Das war allerdings auf Saft bezogen.
Bei meiner hilft Ibuprofen besser.

Hallo!

Nurofen ist schon sehr stark in der Wirkung, da muss bedacht werden.

Die Antwort meiner Ärztin bei meiner gleichen Fragestellung vor paar Monaten war, an der Obergrenze orientieren!

Die Obergrenze bei den 125 g ist 20,5 kg davon ist sie weit entfernt, also 60 mg bei 12,5 kg.

LG und gute Besserung

Ok danke für den tipp

Mir wurde vom Arzt gesagt, dass man trotz hohem Gewicht nach dem Alter gehen soll.
Also lieber niedrig dosieren soll.

Der beste Rat war zu Nurofen Saft zu wechseln. Da gegt es nur nach Gewicht, weshalb die Dosierung genauer ist (man kann ja nicht 1 1/2 Zäpfchen geben....).

Genau das hatten wir auch mit dem Fiebersaft einmal ging und dann hat mein Kind schon gewürgt vor dem nächsten Versuch "den leckeren Saft" reinzukriegen. Die komische Konsistenz des Saftes geht einfach nicht #schwitz

Deshalb gibt es bei uns nur Zäpfchen.

LG

oh je.... so unterschiedlich sind die Kinder.
Ich habe es hier eher mit Zornanfällen zu tun, weil es nicht mehr als die verordnete Dosis gibt....

Hoffe ihr habt das Fieber auch so "besiegt"....

Top Diskussionen anzeigen