Kiga mit 2 oder 3 jahren wenn Geschwisterchen geplant Seite: 2

Kann dich da gut verstehen. Wie ist denn euer Betreuungsschlüssel bei euch?

Das klingt ja echt gut!

Ja das finde ich auch dass man frühe Kita nicht zur schulvorbereitung braucht. Schön dass ihr euch so entschieden habt. Ja da wird es bestimmt eine Lösung geben.

Ja das sehe ich auch so dass man es am besten vom Kind abhängig machen sollte, aber ich muss mich ja ende des Jahres entscheiden und da weiß ich noch nicht wie er im August nächsten Jahres so ist...
Das passt ja echt ganz gut mit eurer Schwangerschaft!

Das ist ja interessant mit deinen Beispielen. Ja man kann es nicht einfach nur am Temperament ausmachen.

Wie war denn bei euch die Zeit mit Säugling und Kleinkind? Konntet ihr euch auf beide Kinder gut konzentrieren? Und habt ihr nebenbei noch so halbwegs den Haushalt wuppen können? Also ich meine jetzt nicht auf Hochglanz sondern wirklich das nötigste.

Von den ganzen Überlegungen Mal abgesehen. Wenn es dieses Jahr schon knapp mit Plätzen ist, wie sieht es dann nächstes Jahr im Ü3 Bereich aus? Bei uns ist es viel schwieriger einen Ü3 Platz zu bekommen...und die wenigen die da sind, werden in der Regel an Geschwisterkinder gegeben.

VG Isa

Gebe ich dir absolut recht!
Deswegen finde ich persönlich 4 Jahre für meine Kinder ein gutes Alter um in den Kindergarten zu starten.

Ja seh ich eigentlich auch so. Aber wenn oh ch dann schwanger bin kann ich es ja nicht spontan ändern, der Kindergarten nimmt ja nur einmal im Jahr auf.

Top Diskussionen anzeigen