Schmerzen beim Stuhlgang?

Mein Sohn (21 Mon.) sagt seit ca. 1 Woche von sich aus bei Ausscheidungen Bescheid ("Pipiii!"). Seit 3 Tagen verzieht er während des großen Geschäfts das Gesicht und jammert bis wir die Windel gewechselt haben. Verstopfung scheint er eigentlich nicht zu haben. (Der Stuhlgang scheint weich wie immer, aber "geformter".) Hat er Schmerzen? Gefällt ihm nicht, dass er den Vorgang jetzt bewusst wahrnimmt? Traut er sich nicht in die Windel zu machen? (Aufs Töpfchen weigert er sich noch, er mag sich nichtmal draufsetzen) Ist sowas typisch?

Hallo war bei uns auch so um den Dreh ....
Glaub sie nehmen bewusst wahr und ist Ihnen vielleicht unangenehm wenn der Stuhl doch etwas härter ist ...
So war halt mein Reim drauf

Top Diskussionen anzeigen