Keine ZĂ€hne 😿

Guten Morgen ihr Lieben đŸ„°.

Mein Kleiner ist am 25.06. 1 Jahr alt geworden und hat noch keinen einzigen Zahn. Unsere Ärztin meinte, dass dies schon mal ab und an vorkommt, aber so langsam mache ich mir echt Gedanken. Ich hatte das GefĂŒhl, dass er im Winter an und an gezahnt hat, aber sie brechen einfach nicht durch. Irgendwie fĂŒhlt es sich beulig an, aber ich fĂŒhle und sehe keine Ecke oder so.

Gibt es hier vielleicht jemanden mit Àhnlichen Erfahrungen oder kennt Ihr Kleinkinder wo es auch so war. Langsam kriege ich echt Angst.
Danke und habt einen schönen Tag.

Dan

1

Guten Morgen, meine Maus hat mit genau 15 Monaten den ersten Zahn bekommen, jetzt ist sie 22 Monate und hat 6 SchneidezĂ€hne und einen Backenzahn... Sie isst alles mit uns mit... Ich an Deiner Stelle wĂŒrde mir noch keine Sorgen machen 😊
LG

2

Mein Sohn hat mit 11 Monaten seinen ersten Zahn bekommen. Also auch etwas spÀter.

Aber habe zwei Freundinnen, deren Kinder auch noch keine ZĂ€hne haben. Das eine ist 14 Monate alt und der andere sogar schon 19 Monate.

Bei manchen dauert es einfach lÀnger

3

Das beruhigt mich schon etwas. Habt vielen Dank 😊

4

Meine Nichte hat mit einem Jahr den ersten Zahn bekommen. Inzwischen ist sie drei und hat alle MilchzÀhne

5

Hi,

ich war selbst eine Kandidatin die spÀt ZÀhne bekam. Mein erster Zahn kam mit 14 Monaten laut meiner Mama und es war sogar ein Backenzahn.

Mein Sohn wird im Oktober 3 Jahre alt und ihm fehlen auch oben noch die letzten BackenzÀhne.

6

Keine Sorge, das kommt öfter vor als man allgemein denkt.
Auch die Reihenfolge der ZĂ€hne kann stark variieren.
Unsere Lehrerin an der Berufsschule (hab Zahnarzthelferin gelernt) meinte bei den MilchzĂ€hnen ist alles möglich 😄.

ich hab zum Beispiel zuerst alle EckzĂ€hne bekommen, den ersten mit 3 Monaten 😅.

Der Vorteil daran, je spĂ€ter die ZĂ€hne kommen umso verstĂ€ndiger die Kinder. Sie können sagen/zeigen wo es weh tut, man kann besser reagieren und nach meiner erfahrung im Bekanntenkreis, verkraften die Kinder es auch besser, sind weniger quengelig und schlafen besserals JĂŒngere. Muss natĂŒrlich nicht ĂŒberall so sein 😉

7

Hey,hier wir. Bei meinem Sohn hat es auch ewig gedauert. Er bekam mit 13 Monaten den ersten Schneidezahn. Und danach hat es nochmal 3 weitere Monate gedauert bis Nummer 2 und 3 kam. Aktuell ist er 21 Monate alt und hat jetzt vor einigen Wochen erst den ersten Backenzahn unten bekommen der gleichzeitig mit einem Eckzahn kam.
Mach dir keine Sorgen, mein Arzt sagte wenn sie spÀter kommen bleiben sie auch lÀnger drin

8

Servus.

Meine Tochter ist 14 Monate und auch noch zahnlos.... ja die dauernde Zahnerei und dann kommt doch nix nervt mich auch extrem. Letzendlich können wir das aber nicht beeinflussen und irgendwann kommen sie schon. Laut meiner Mama hab ich auch meinen ersten Zahn mit ĂŒber einem Jahr bekommen, ist wohl Veranlagung... 😅

Alles gute 🍀

9

Dann gibt es ja doch noch Hoffnung. 🙈😎🙈Vielen Dank an euch alle!
Dieses stÀndige Gefrage, ob nun endlich schon ein Zahn da ist, verunsichert noch zusÀtzlich....

12

Denen wĂŒrde ich antworten ‚ja alle kamen plötzlich ĂŒber Nacht 😄‘

Ich lese das auch hĂ€ufig und auch meine ZahnĂ€rztin hat mir davon berichtet. Manche Eltern sollen wohl aufgelöst kommen um das Baby zu röntgen 😹 tu das bitte nicht 😃

LG

10

Ich wĂŒrde mir da keine Sorgen machen. Ich habe zwei Kinder. Mein kleiner hat jetzt mit 14 Monaten 12 ZĂ€hne.
Meine große Tochter hat zwar ihren ersten Zahn mit 11 Monaten bekommen aber der Zweite kam erst mit 14 Monaten. So unterschiedlich ist das einfach.

11

Mein Sohn hat mit fast 14 Monaten sein ersten Zahn bekommen. Ich war schon ganz ungeduldig, weil so gut wie alle in seinem Alter schon welche hatten. Er hat auch immer auf allem rum gekaut und gesabbert ich hab gedacht, nun kommt endlich einer, aber Pustekuchen. Naja dafĂŒr kamen dann alle hintereinander 🙈
Jedes Kind ist anders, hab Geduld die kommen schon noch. 😉

Top Diskussionen anzeigen