Bringt man Kleinkindern zu Besuchen was mit?

Bringt ihr Kleinkindern etwas mit wenn ihr von den Eltern zb zum Essen, zum grillen etc eingeladen seid? Oder wird euren Kindern etwas mitgebracht wenn ihr Familien einladet? Und falls ja, was? Schokolade?

4

Jein 😉

Kindern von Freunden / Verwandten, die wir häufig sehen, mit denen wir uns alltäglich treffen, da bringe ich nichts mit...

Wenn wir uns dagegen mit Freunden treffen, die wir seltener sehen (Treffen sind dann ohnehin etwas besonderes) oder Freunde / Verwandte, zu denen eine besondere Beziehung besteht bzw. zu deren Kindern (z.B. Patenschaft), dann nehme ich schon mal eine Kleinigkeit mit. Schoki oder Süßes seltener aber je nach Anlass mal ein Pixi-Buch, ein Formhandtuch, eine Wasserspritze,
ein Ü-Ei oder ähnliches. Mehr oder weniger Pfennigartikel - nichts großes. Der Gedanke dahinter ist, dass das Kind an dem Tag etwas zum Spielen hat und es nicht langweilig wird...

Wenn Feiern in der Familie sind, dann bekommt unsere Tochter tatsächlich von den älteren "Tanten" fast immer Süßes... 🤗 Ist sogar auf beiden Familienseiten so, obwohl die Familien sich kaum kennen (große Entfernung)....

Erwarten tu ich natürlich keine Geschenke und klar, es ist vieles auch nicht langlebig. Aber ich geh da nach Gefühl und schenke gern bzw. bringe kleine Aufmerksamkeiten mit...

1

Definitiv nein! Wurde ich auch nicht erwarten, wenn ich jemanden einlade...

2

Nein.

3

Nö, mache ich nicht, wüsste nicht warum, und nein, meine Kinder haben auch noch nie was bekommen.

5

Eher ja, würde ich sagen.
Ich verlange oder erwarte aber nichts, niemand muss etwas mitnehmen, es wird aber trotzdem oft und gern getan. Als wir letzte Woche zu einer guten Freundin gefahren sind (insgesamt waren es dann 7 Kinder, 4 von ihr, 3 von mir) haben wir Eis mitgenommen. Gestern kam diese Freundin zu uns und hatte eine Wassermelone mit.

6

Nein das würde ja ausarten.

7

Nein muss nicht sein aber wenn Dir danach ist wieso nicht?
Habe eine Freundin die ich nicht so oft sehe und da nehme ich manchmal schon Schokolade für den kleinen mit. Einige Freunde sehe ich dann öfter und da nehme ich nicht jedes Mal was mit, vor allem wenn ich weiß da sind noch mehr Kinder, dann lass ich es komplett sein. Ich mache Kinder ab und an mal gerne glücklich und die kann man echt mit Kleinigkeiten zum strahlen bringen 😍

8

Nein, ich bringe da nix mit. Das fände ich übertrieben. Aber wenn das Kind beispielsweise 1-2 Wochen vorher Geburtstag hatte oder vorher so etwas war wie Ostern, Weihnachten, da finde ich kann man gut was mitbringen.
Nur ne Kleinigkeit: Seifenblasen, paar Luftballons an einem Quetschie, gebrauchtes Kinderbuch, Gummibärchen, Kinderfruchtriegel

9

Absolut Nein..

Ich finde es schlimm das Kinder bei jede Gelegenheit irgendwas geschenkt bekommen. Ich verstehe diesen Trend ganz ehrlich nicht.

Ich verschenke zu Weihnachten und zu Geburtstage, dass war es dann auch. Ich habe einmal aus Spaß, als wir bei Freunden zum Grillen eingeladen waren, so eine kleine Dose, oder wie soll man es nennen, für jedes Kind mitgebracht womit man Seifenblasen machen kann.. Du meine Güte es war das Highlight. Die Kinder warne. Stunden lang damit beschäftigt.. Das war aber auch eine Ausnahme von meiner Seite.. Schokolade und Süßigkeiten würde Ich niemals mitbringen. Meine Tochter bekommt ganz selten eine kleine Tüte Gummibärchen, sonst bekommt sie keine Süßigkeiten. Manche Eltern möchten nicht dass ihre Kinder Süßigkeiten bekommen, deswegen würde Ich niemals sowas schenken.

Ich habe übrigens nie erlebt dass meine Tochter irgendwas geschenkt bekommen hat von unser Freunde, nur weil wir bei uns gegrillt haben etc.... Meine SE bringen ab und zu eine Kleinigkeit mit für unser Tochter, meistens ein Buch oder ein Puzzle, aber die sehen sich auch nur selten wegen die Entfernung. Meine Eltern sehen wir öfters und die bringen so gut wie nie irgendwas mit außer zu Geburtstage und natürlich zu Weihnachten, was Ich auch bevorzuge..

Top Diskussionen anzeigen